Anonim

Nicht eine, sondern mehrere Arten von Baby-Erkältungs-Zäpfchen

Herkömmlicherweise wird Paracetamol verwendet, um das Babyfieber im Falle einer Erkältung zu senken. Dieses Molekül ist in verschiedenen Formen erhältlich, einschließlich eines Zäpfchens. Unabhängig von der verwendeten Form wird empfohlen, 50 bis 60 mg Paracetamol pro kg und Tag nicht zu überschreiten. Normalerweise gibt es auch eine Verzögerung von 6 Stunden zwischen zwei Aufnahmen. Das heißt, andere Arten von Zäpfchen können für Erkältungen bei Babys verwendet werden. Einige enthalten Kräutermedizin und können auf verschiedene Erkältungssymptome wie Husten gerichtet sein.

Lesen Sie auch: Wie kann man dem kleinen Kind seine Medikamente geben?

Wie benutzt man Baby Erkältungen und Fieber Zäpfchen?

Unabhängig davon, welches Zäpfchen Sie bei Babys verwenden möchten, ist es sicherer, zuerst ärztlichen Rat einzuholen. Einige Zäpfchen können Kontraindikationen aufweisen (z. B. fieberhafte Krämpfe, anale Läsionen). Beachten Sie auch, dass die meisten von ihnen jetzt auf jeder Seite "flach" sind, aber einige noch eine "Fusel" -Spitze haben. Die gegenwärtige Tendenz besteht eher darin, das Zäpfchen durch sein flaches Gesicht einzuführen, aber die Anhänger der umgekehrten Methode sind immer noch zahlreich … Letztendlich funktionieren die beiden Techniken die meiste Zeit: Befeuchten Sie das Zäpfchen leicht, um das Baby nicht zu reizen .