Anonim

Honig in der Flasche

Honig hat bekanntlich unzählige therapeutische Kräfte. Und es ist unter anderem ein starkes Antiseptikum, das dabei hilft, die Nasenwege Ihres Kindes sanft zu desinfizieren. Damit Ihr Kind von diesen Vorteilen profitiert, geben Sie einen Teelöffel Honig in eine Flasche warmes Wasser. Bitte beachten Sie, dass dieser Tipp nur für Kleinkinder über einem Jahr geeignet ist!

Lesen Sie auch: Gegen Erkältungen: die guten und die schlechten Lösungen

Zwiebel unter seinem Bett

Nein, du träumst nicht! Es ist ein Trick, den unsere Großmütter und Urgroßmütter seit langem anwenden. Es sollte in der Tat bekannt sein, dass die Zwiebel entzündungshemmende, ansteckungshemmende und abschwellende Eigenschaften aufweist, die bei Erkältungen bei Babys sehr wirksam sind. Legen Sie also eine halbe Zwiebel unter sein Bett, damit die Dämpfe zu seiner Nase aufsteigen.

Eukalyptusöl in seinem Zimmer abgeschrieben

Diese konzentrierte natürliche Essenz kann bei Babys ab einem Alter von drei Monaten angewendet werden. Es wird jedoch empfohlen, die vorherige Zustimmung Ihres Arztes einzuholen. Wenn Sie grünes Licht haben, geben Sie 5 Tropfen HE Eukalyptus in eine Schüssel mit heißem Wasser. Lassen Sie den Diffusor diffundieren und entfernen Sie ihn, wenn das Kind sein Zimmer betritt. Eukalyptus hilft, die Atemwege zu reinigen und verstopfte Nase zu reduzieren.