Anonim

Die Pille

Bei sachgemäßer Einnahme ist das Risiko für die Pille sehr gering. Das Versagen ist meistens auf das Vergessen zurückzuführen. Aus diesem Grund ist es bei der Verschreibung einer Pille unbedingt erforderlich, Ihren Arzt zu fragen, was zu tun ist, wenn Sie dies vergessen . Wie lange ist der Offset erträglich?

Für einige Pillen eine Stunde Verzögerung, und das Risiko ist da. Für andere Pillen, bis zu 12 Stunden Vergesslichkeit, sind Sie immer noch geschützt …

Weniger bekannt ist das Risiko einer Pillenelimination aufgrund einer Gastroenteritis . Wenn Sie sich übergeben oder an schwerem Durchfall leiden, wird Ihre Pille möglicherweise aus Ihrem Körper ausgestoßen, bevor Sie überhaupt handeln. Rufen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt um Rat.

Und denken Sie bei jeder ärztlichen Konsultation daran, mitzuteilen, dass Sie die Pille einnehmen. Bestimmte Medikamente können die Wirkung blockieren oder verringern.

Der Morgen nach der Pille

Es ist die Pille, die man nach einem riskanten Geschlechtsverkehr, also ohne Vorkehrungen oder nach einem Kondombruch, einnimmt. Das Labor, in dem es hergestellt wird, meldet 80% gute Ergebnisse. Dies bedeutet, dass 80% der Schwangerschaften vermieden werden. Nicht 100%. Dies ist der Grund, warum es sich nur um eine Notfallverhütung handelt und in keinem Fall als absolute Sicherheit betrachtet werden sollte.

Darüber hinaus sollte nicht vergessen werden, dass die Wirksamkeit der Pille danach abnimmt, je länger wir warten. Daher können Pillen vom Typ Norlévo eine ungewollte Schwangerschaft bis zu 72 Stunden nach einer Risikoberichterstattung verhindern. Aber je früher Sie es nehmen, desto besser. Es gibt jedoch einen weiteren Morgen nach der Pille, EllaOne®, der noch bis zu 5 Tage nach dem Unfall eingenommen werden kann (120 Stunden).

Denken Sie in jedem Fall daran, dass Sie schnell handeln müssen und anschließend ein Schwangerschaftstest empfohlen wird.