Anonim

Baume du Pérou, was ist das?

Balsam aus Peru stammt vom Myroxylon-Balsambaum, genau wie Tolu-Balsam. Beide sind für ihre antiseptische Wirkung bekannt. Der peruanische Balsam ist ein ätherisches Öl aus dem Saft des Baumes. Es enthält einen weißen Balsam und einen gelben Balsam, die vom Baum genommen werden und zu denen ein anderer Balsam, Chinochin, gemischt wird. Alle Substanzen des Peru-Balsams sind noch nicht identifiziert worden, sie wären insgesamt etwa sechzig. Darunter sind Farnesol, Vanillin, Cinnamylcinnamat, Nerolidol, Benzoesäure, Benzylalkohol oder sogar Benzylbenzoat.

Lesen Sie auch: Öl, Butter, Sahne, Margarine…: wie man sie wählt und kocht?

Balsam von Peru, seine Anzeigen

Perubalsam hilft bei der Bekämpfung von Parasiten, Bakterien und Infektionen. Es fördert die Heilung. Es ist auch entzündungshemmend mit schleimlösenden Eigenschaften. Dieses ätherische Öl kann viele Hautprobleme wie Druckstellen, trockene Ekzeme, Juckreiz sowie rissige Haut, Spalten und trockene Haut behandeln. Peruanischer Balsam wird regelmäßig verschrieben, um Geschwüre zu desinfizieren und zu heilen, Juckreiz in Verbindung mit Krätze, Analfissuren und Leukoplakien, dh die weißen Flecken auf den Schleimhäuten im Mund. Es wird auch empfohlen, gegen Tuberkulose oder, in der Gynäkologie, bei Leukorrhoe, gegen weißen Ausfluss vorzugehen. Schließlich ist es nützlich bei Erkältungen oder Muskelschmerzen.

Die Dosierung von Peru Balsam

In Geschäften wird Perubalsam in Form einer Salbe oder eines Inhalationspräparats mit Glycerin angeboten. Zu Hause können Sie 2 Milliliter ätherisches Perubalsamöl in einer Schüssel mit heißem Wasser verdünnen, um es einzuatmen. Für eine kutane Anwendung reicht es aus, sie mit einem Pflanzenöl zu mischen. In einigen Fällen ist es möglich, Peru-Balsam intern zu verwenden, es wird jedoch empfohlen, einen auf Kräutermedizin spezialisierten Arzt für diese spezielle Anwendung zu konsultieren. Lesen Sie vor dem Auftragen die Gebrauchsanweisung und die Hinweise zum Peru-Balsam, da es sich um ein Produkt handelt, das mit Sorgfalt behandelt werden muss. Dieses ätherische Öl sollte zum Beispiel niemals pur auf die Haut aufgetragen werden.

Balsam aus Peru, vorsichtshalber einnehmen

Peruanischer Balsam ist ein wichtiger Vektor für Allergien. Die Europäische Union hat auch die in Kosmetika verwendeten Mengen begrenzt. Es ist jedoch immer noch in Parfums und verschiedenen Kosmetika zu finden. Wenn Sie diesen Heilbalsam auf Ihre Haut aufgetragen haben und es juckt, sind Sie wahrscheinlich allergisch gegen das Produkt. Es wird auch empfohlen, dieses ätherische Öl nicht bei schwangeren oder stillenden Frauen und Kindern anzuwenden.