Anonim

Lavendel beruhigt das Nervensystem

Lavendel-basierte Produkte sind dafür bekannt, Schlaflosigkeit wieder in den Schlaf zu bringen. Und aus gutem Grund beruhigt Lavendel das Nervensystem, senkt den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Körpertemperatur. Mit anderen Worten, es bereitet den Körper auf das Einschlafen vor und reduziert gleichzeitig Stress und Angstzustände. Und was ist mit dem Geruch von Lavendel?

Der Rat des Heilpraktikers : Reiben Sie 2 bis 3 Tropfen ätherisches Lavendelöl in Ihre Hände und ziehen Sie das Parfüm mit der Inhalationsmethode in die Mandeldrüse (das emotionale Lagerhaus) Ihres Gehirns, um den Geist zu beruhigen. . Dann reiben Sie Ihre Füße, Schläfen und Handgelenke für eine sofortige beruhigende Wirkung auf den Körper.

Baldrian, eine echte natürliche Beruhigungsmittel

Baldrian ist ein echtes natürliches Beruhigungsmittel und enthält Baldrianinsäure, die für ihre beruhigende Wirkung bekannt ist. Durch das Einschlafen des Zentralnervensystems wird die Schlafqualität deutlich verbessert. Aus diesem Grund finden wir die Baldrianwurzel in vielen Kräutertees, die uns dazu bringen sollen, ruhige Nächte zu verbringen.

Der Rat des Heilpraktikers : Tragen Sie ätherisches Baldrianöl, verdünnt in etwas Pflanzenöl, auf den Nacken oder die Unterseite der Füße auf. Sie können es auch in Ihrem Nachtprogramm verwenden, indem Sie es in der Nähe Ihres Bettes ausbreiten.

Bitte beachten Sie : Ätherische Öle sind während der gesamten Schwangerschaft sowie für alle stillenden Mütter strengstens verboten. Sie sind auch bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert. Ab diesem Schwellenwert stellen sie kein Risiko mehr dar, wenn sie in der empfohlenen Dosierung angewendet werden. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Apotheker beraten.