Anonim

e-health: Restriktive Diäten werden heutzutage nicht empfohlen, da wir eines Tages oder eines anderen Tages die verlorenen Pfund oder sogar mehr mit jeder Folge von Restriktionen wiedererlangen. Aber besteht bei einer flexibleren Ernährung nicht die Gefahr, den Faden zu verlieren und von den geringen Auswirkungen auf die Skala entmutigt zu werden? Dr. Dominique Boute: Das Problem ist, dass wir ein Problem von nicht heilen Gewicht. Der Körper tendiert natürlich zum höchsten Gewicht, weil sein einziges Ziel darin besteht, ein stabiles Gewicht zu halten. Gleichzeitig ist es für den Körper einfacher, das Gewicht durch Gewichtszunahme zu stabilisieren, als es zu verlieren. Außerdem sollten Sie nicht das falsche Ziel setzen. Das Ziel ist es, "Ihr Gewicht zu kontrollieren" und keine Diät zu machen . Tatsächlich verwechseln wir oft Ziel und Mittel, um es zu erreichen. Wenn wir das falsche Ziel haben, sind wir ständig auf der Suche nach der Wunderlösung, die es nicht gibt. Und hier geht es mit der Suppendiät hier, der proteinreichen Diät dort usw. Wir verlieren Gewicht, nehmen dann alles zurück und oft mehr, und das Schlimmste ist, dass wir uns immer noch schuldig fühlen, die heilige "Stabilisierungsphase" nicht durchlaufen zu haben … Tatsächlich "Gewicht verlieren", c ist in eine echte Dynamik des Wandels einzutreten. Machen Sie sich keine Illusionen, es ist nicht möglich, Gewicht zu verlieren, ohne sich zu verändern. Das Problem ist, dass wir mit zwei Elementen konfrontiert sind: "dem Genuss des Essens" und "dem Verlangen nach Veränderung" . Diese beiden Elemente sind nicht auf der gleichen Zeitskala: Die Freude am Essen ist unmittelbar, während die Freude am Verändern langfristig aufgebaut ist. Wir müssen uns daher auf das Vergnügen der Veränderung verlassen, um ein neues Vergnügen am Essen und damit ein neues Gleichgewicht zu finden. Der Motor ist daher die Motivation für Veränderungen, da Sie wissen, dass das, was Sie zum Abnehmen einsetzen, fast endgültig sein muss und dass dies notwendigerweise Teil eines Registers von Vergnügen und nicht von Zwängen sein muss.

e-sante: Wie findet man sich vor der Vielzahl von Diäten, die um jeden Preis angeboten werden, dort wieder? Woher wissen Sie, ob sie tatsächlich wirksam und sicher sein können? Was sind die zu berücksichtigenden Kriterien? Wie wähle ich seine aus?

Dr. Dominique Boute: Entscheidend ist, Lösungen zu finden, die Bestand haben können. Wie man glaubwürdig eine "Diät" wie die von Dr. Atkins findet (völlig unausgeglichen und cholesterinreich) und von der behauptet wird, dass sie nicht länger als einen Monat fortgesetzt werden sollte … Wie man eine effektive "Suppendiät" beurteilt, welche erklärt uns das Konzept der "negativen" Kalorien, die ernährungsbedingt aberrierend sind. Wenn Sie nur Gemüsesuppe essen, liegt Ihre Energieaufnahme natürlich unter Ihrem Ruhestoffwechsel, und der Gewichtsverlust ist schnell, aber er hält nicht an, weil der Körper seinen Energieaufwand auf ein Minimum reduziert passen sich an und somit wird die Gewichtszunahme mit hoher Geschwindigkeit erfolgen. Uns wird auch gesagt, "verlieren Sie bis zu 3 kg pro Woche" mit einer Protein-Diät !!! Dies kann nicht nur gefährlich für den Körper sein, sondern auch zu zwanghaften Essstörungen führen … Es ist tatsächlich schwierig für den Verbraucher, sich zurechtzufinden dieser Vorstellung von "Diät". Es ist nicht das Wort Diät an sich, das ärgerlich ist, sondern das Konzept einer Diät oder einer Nichtdiät. Dies bedeutet, dass Sie manchmal etwas für Ihr Gewicht tun und zu anderen Zeiten nichts tun. Dieses „Alles oder Nichts“ -Gesetz führt unweigerlich zum „Jo-Jo“ -Phänomen. Ziel muss vor allem die Ausgewogenheit der Ernährung und der Kampf gegen sitzende Lebensstile sein. Das wichtige Element ist auch, Ihre Motivation für den Gewichtsverlust zu analysieren und zu wissen, wohin Sie wollen.

e-health: Sie haben selbst einen Plan erstellt, der im Internet zugänglich ist. Wie respektiert es alles, was Sie gerade gesagt haben und wie funktioniert es?

Dr. Dominique Boute: Mit dem Menüverwaltungstool kann der Internetnutzer eine Lebensmittelbasis erhalten, deren Energiezufuhr dem Ziel des Gewichtsverlusts entspricht, während die Verteilung und die Art der Gerichte angepasst werden auf die Einschränkungen des täglichen Lebens (Arbeit, Wünsche, etc.). Wir wollten konkrete und praktische Elemente bereitstellen (Rezepte, Einkaufslisten, Lebensmittelportionsfotos, Ausschluss von Lebensmitteln usw.), die jede Woche nach Wunsch geändert werden können. Auf diese Weise kann der Benutzer die Ernährung der Woche besser organisieren und planen, was ein grundlegender Punkt für die Kontrolle seines Gewichts ist. Mit dem Modul für die wöchentliche Nachverfolgung können Sie die erzielten Fortschritte anzeigen Dies ist von grundlegender Bedeutung, um die Motivation zu erhalten. Wir ermutigen die Benutzer außerdem, uns ihre Eindrücke und Schwierigkeiten mitzuteilen, damit wir sie wirksam unterstützen können. Diese Dimension des „Abnehm-Coachings“ möchten wir heute betonen. Mit „Slimming Coaching“ möchten wir dem Internetnutzer helfen, vom Wunsch nach Veränderung zum Vergnügen der Veränderung überzugehen. Im Internet: www.monregimeperso.fr