Anonim

Ein stilles Herz

Am 23. November verpflanzten Ärzte des McGill University Health Center (MUHC) das "Heartmate II", das kleinste künstliche mechanische Herz, das es gibt.

Angetrieben von wiederaufladbaren Batterien hat dieses Gerät eine Lebensdauer von zehn Jahren. Angetrieben von einer Turbine fördert es die Durchblutung wie ein normales Herz, aber es schlägt nicht.

Herr Langevin, der von dieser sehr spezifischen Transplantation profitiert, hat daher keinen Puls. Die Durchblutung wird kontinuierlich, pulsationsfrei und geräuschlos aktiviert!

Eine Alternative zur Herztransplantation

Für die Aufzeichnung, diese Person hat seit dem Auftreten eines Herzinfarkts im vergangenen Juli an terminaler Herzinsuffizienz gelitten . Das künstliche Herz ist aus verschiedenen Gründen ein schlechter Kandidat für eine Herztransplantation und hat sich als die beste Alternative erwiesen, um diesem Patienten zusätzliche Lebensjahre zu ermöglichen.