Anonim

Kopfschmerzen und Kater, der gleiche Kampf

Kater entstehen durch übermäßigen Alkoholkonsum im Verhältnis zum Körpergewicht der Person. Es verursacht verschiedene Symptome wie Übelkeit und Müdigkeit, aber das wichtigste und am schwierigsten zu ertragen bleibt der Kopfschmerz. Letzteres wird durch eine Kontraktion der Blutgefäße verursacht, wenn der Blutalkoholspiegel abnimmt. Es ist auch eine Folge der Dehydration des Körpers, weil Alkohol als Diuretikum wirkt. Wenn schließlich Alkohol durch unsere Leber fließt, entsteht eine giftige Flüssigkeit namens Acetaldehyd, die zu Migräne führt.

Lesen Sie auch: Ihre Haare in diesem Sommer: volle Kopfsonne

Kater: Begrenzen Sie die Kopfschmerzen

Seien wir ehrlich: Es gibt kein Wunder, die Kopfschmerzen zu beenden. Mittel gegen Kopfschmerzen sind nur nützlich, um die Auswirkungen und die Dauer Ihrer Migräne zu begrenzen. Möchten Sie das neue Jahr oder eine Familienfeier verbringen? Hier ist was zu tun:

  • Trinken Sie viel Wasser, auch wenn Sie keine Lust dazu haben.
  • Essen Sie leichte und heilende Lebensmittel gegen einen Kater. Wählen Sie Gemüsebrühen, Joghurt und Bananen;
  • Achten Sie auf die Wechselwirkung zwischen Alkohol und Drogen. Eile nicht auf Ibuprofen oder Paracetamol, da diese für die Leber giftig sein können.

Kater: die Heilmittel

Wenn Sie sich auf natürliche Heilmittel verlassen möchten, um Ihren Kater zu lindern, können Sie diese Rezepte ausprobieren:

Zitrone: Wenn ein Kater zu Übelkeit führt, liegt dies unter anderem daran, dass Ihre Leber Schwierigkeiten hat, sich um den gesamten aufgenommenen Alkohol zu kümmern. Zitrone ist jedoch ideal, um die Leber zu entgiften, zu stimulieren und damit den Alkohol abzubauen. Darüber hinaus ist es antiemetisch. Um es optimal zu nutzen, können Sie zwei in zwei Hälften geschnittene Zitronen 10 Minuten lang in Wasser kochen und die Zubereitung trinken.

Rosmarin: sowohl in Form einer Infusion (ein Teelöffel Rosmarinblätter wird 10 Minuten lang in einer Schüssel mit heißem Wasser aufgegossen) als auch in Form eines ätherischen Öls (HE). Sie können lemon HE auch als Tropfen verwenden, der mit einem Tropfen HE Minze, Estragon und Kamille gemischt wird. Nehmen Sie diese Mischung dreimal am Tag in einen Löffel Honig. Ebenso ist PE-Pfefferminze sehr nützlich, um Kater, Übelkeit und Kopfschmerzen zu lindern. Es ist auch sehr einfach zu bedienen: Platzieren Sie einen Tropfen direkt unter der Zunge und einen anderen am Tempel.