Anonim

Konzentrieren Sie sich auf die Bauchatmung

Üben Sie mehrmals am Tag, durch den Bauch zu atmen (der Bauch schwillt beim Einatmen an und das Ausatmen wird durch den Bauch ausgelöst, der das Zwerchfell nach oben bringt). Diese Art zu atmen bringt innere Ruhe. Und im Falle eines Streßschlags ist das Atmen wiederum nützlich, um das Adrenalin aus Ihren Venen zu vertreiben: Atmen Sie sehr langsam und tief ein, indem Sie die Nase mindestens 5 zählen, und blockieren Sie dann vorher Ihre Atmung Atme ganz langsam aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal und zählen Sie in jeder der drei Phasen bis 5.

Sich körperlich betätigen

Sagen wir nicht einen gesunden Geist in einem gesunden Körper? Hier ist nicht das Kunststück gefragt, sondern das Vergnügen. Tatsächlich setzt das Gehirn bei körperlicher Anstrengung Endorphine frei, die "Glückshormone". Die gewählte körperliche Aktivität soll Spaß machen, denn es geht vor allem um Regelmäßigkeit.

Gönnen Sie sich einen Moment nur für sich

Wir arbeiten und kümmern uns vorrangig um unsere Familie, auf die Gefahr, uns selbst zu vergessen, was zu Stress und Ressentiments führen kann. Um diese Gefahr zu vermeiden, ist es notwendig, sich jeden Tag einen Moment nur für sich selbst zu gönnen. Unabhängig von der Aktivität (oder Inaktivität), der Zeit, dem Ort und der Dauer ist es wichtig, jeden Tag einen kleinen Moment des Wohlbefindens zu arrangieren: ein Bad, eine Zeitschrift, eine Meditationspause, eine Tasse Tee, einen Spaziergang usw.