Anonim

Wie halten Paare das aus?

John Gottman und Nan Silver * untersuchten die psychologische Funktionsweise bestimmter Paare, um diese Frage zu beantworten.

Das wesentliche Ergebnis lautet wie folgt: Es ist gemeinsames Glück, das Vergnügen, zusammen zu sein, viel mehr als die Abwesenheit von Konflikten, die ein Paar von Dauer machen .

Wir alle können systematisch über eine überhebliche Stiefmutter streiten, ohne jemals etwas zu lösen, und doch glücklich zusammen sein !

So bereiten wir uns in glücklichen Paaren gegenseitig mehr Freude. Die positive Geste des einen wird mit einer positiven Geste des anderen belohnt, auf ein Lächeln reagiert ein anderes Lächeln. Jede positive Handlung wird mit einer Haltung, einer Geste, einem Dankeschön belohnt. Und das schafft eine sehr positive Dynamik.

Reserven des gemeinsamen Glücks

Auf diese Weise können wir sagen, dass bei einem Paar die Anzahl der positiven und die Anzahl der negativen ausgeglichen ist. Wenn Sie mit Kunst das Positive, die Liebe, die Freundschaft, das Lächeln pflegen, das Sie austauschen, und wenn Sie eine große Menge davon haben, können Sie auch wichtige Meinungsverschiedenheiten leicht ertragen. Auf der anderen Seite, wenn Sie nur sehr wenig Positives in Ihre Beziehung einbringen, wird der kleinste Konflikt ernsthaft ausarten, weil Sie nicht über Reserven des gemeinsamen Glücks verfügen, um damit umzugehen.

Das Rezept für glückliche Paare: Konzentrieren Sie sich auf alle Ihre Freuden

Schließlich ist das Rezept ziemlich nett: anstatt zu versuchen, die Probleme zu lösen, wenn Sie sich auf alle Ihre Freuden konzentrieren würden ? Sollten Sie Ihre Glücksration erhöhen, anstatt Ihre Differenzen begrenzen zu wollen? Es ist ein einfaches, angenehmes und wirkungsvolles Rezept!

* "Glückliche Paare haben ihre Geheimnisse", Jean-Claude Lattès, Herausgeber Pocket, 2001.