Anonim

Was sind die Hauptursachen für Hautallergien?

Hautallergien können mit einem Allergen in Verbindung gebracht werden. Meist sind es Metalle wie Nickel, die in vielen Schmuckstücken enthalten sind, oder Substanzen, die in Hygieneprodukten oder Kosmetika enthalten sind. Bestimmte Kleidungsstoffe oder Pflanzen können auch allergische Reaktionen hervorrufen. Hautallergien können auch durch verschluckte Substanzen verursacht werden, die eine allgemeine Reaktion hervorrufen. Es kann sich um Medikamente wie Penicillin oder Lebensmittel wie Erdbeeren, Krebstiere, Fisch handeln.

Lesen Sie auch: Neurodermitis: besser identifizierte Ursachen

Was tun bei einer Hautallergie?

Wenn Sie einer Hautallergie gegenüberstehen, müssen Sie zunächst das Allergen identifizieren und es vermeiden. Wenn die Allergie lokal ist, kann eine Corticosteroidcreme für eine kurze Zeit ausreichen. Bei einer generalisierten Allergie wird zunächst eine Antihistaminikatherapie verordnet, bei der mangels Besserung in der Regel Corticosteroide auftreten. Die Identifizierung des Allergens ist wichtig, um Wiederholungen zu vermeiden. Eine Überwachung ist erforderlich, solange sich die Läsionen nicht zurückbilden, um das Auftreten eines Angioödems und seiner Atemwegserkrankungen zu vermeiden.