Anonim

Nach einigen Studien wirkt Xylit nicht nur nicht kariogen, sondern auch vorbeugend. Insbesondere schützt es den Zahnschmelz. Diese Wirkung beruht auf der Fähigkeit, das Wachstum von Bakterien, die für Säureangriffe verantwortlich sind, zu hemmen, und dem Wissen, dass das einfache Kauen den Speichelfluss und damit die Wirkung des Kaugummis nach dem Verzehr eines süßen Produkts erhöht fast 50% ige Beseitigung des Zuckers auf der Oberfläche der Zähne. Es ist leicht zu verstehen, dass ein mit Xylit gesüßter Kaugummi einen wirksamen Beitrag zur Vorbeugung von Karies leistet. “Laut Aussage der Zahnärzte hat diese Art von Kaugummi zwar einen Vorteil gegenüber dem Zähneputzen, ersetzt ihn jedoch nicht .