Anonim

Um diese jahrhundertealte Krankheit der Osteoporose zu diagnostizieren, ist dieser Lkw mit Geräten ausgestattet, mit denen die Knochendichte aus den Knochen des Fußes in Sekunden analysiert werden kann. Durch Reisen in ganz Europa können europäische Frauen ab 60 Jahren eine kostenlose Knochendichtemessung durchführen, die einzige diagnostische Untersuchung auf Osteoporose, die auch in Frankreich nicht erstattet wird. Sobald das Risiko im Angesicht dieser Krankheit eingeschätzt wurde, kann es dank einer frühzeitigen Diagnose und der Durchführung einer geeigneten Behandlung vermieden werden: Nach Italien wird der Lkw mehr als vierzig Städte besuchen. In Frankreich wird es nach Paris, Lille, Caen, Angers, Toulouse, Montpellier, Marseille, Lyon, Nancy und Straßburg gehen.

Testen Sie Ihr Osteoporoserisiko

(Test der International Osteoporosis Foundation) 1. Hat sich eines Ihrer Elternteile durch einen leichten Aufprall oder Sturz den Oberschenkelhals gebrochen? Haben Sie jemals einen Bruch nach einem Schock oder einem leichten Sturz erlitten? 3. Sind Sie seit mehr als drei Monaten an Kortikosteroiden erkrankt? 4. Hat sich Ihre Körpergröße um mehr als drei Zentimeter verringert? 5. Trinken Sie regelmäßig Alkohol? Rauchen Sie mehr als 20 Zigaretten täglich? 7. Leiden Sie an wiederkehrendem Durchfall (insbesondere im Zusammenhang mit Zöliakie oder Morbus Crohn)? Damen: 8. Haben Sie die Wechseljahre vor dem 45. Lebensjahr begonnen? 9. Hat Ihre Periode aus irgendeinem anderen Grund als einer Schwangerschaft für zwölf Monate oder länger aufgehört? Herren: 10. Haben Sie Impotenz, verminderte Libido oder andere Symptome im Zusammenhang mit einem niedrigen Testosteronspiegel erlebt? Eine Antwort mit "Ja" auf eine dieser Fragen weist auf ein potenzielles Osteoporoserisiko hin . Es wird daher empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren, damit er festlegen kann, ob weitere Untersuchungen erforderlich sind.