Anonim

Eine identische BMI-Berechnungsformel für Männer und Frauen

Der BMI ist eine sehr einfache Formel, um das Gewicht einer Person in kg durch das Quadrat der Körpergröße in Metern zu dividieren. Die erhaltene Zahl ermöglicht es, Informationen über die Korpulenz eines Individuums im Vergleich zu einer gegebenen Skala zu erhalten. Die Berechnungsformel ist für Männer und Frauen gleich. Es ist in der Tat ein vereinfachtes Tool, das Ungenauigkeiten enthält. Geschlechts- und Altersfaktoren bleiben somit unberücksichtigt. Die Berechnung Ihres BMI ist eine Möglichkeit, die Gewichtsrisiken für die Gesundheit zu kennen, kann aber auch bei einer Diät zum Abnehmen hilfreich sein.

Lesen Sie auch: Idealgewicht: Nicht nur der BMI ist zu berücksichtigen

Unterschiede zwischen Männern und Frauen laut BMI-Ergebnis

Es gibt jedoch gewisse Unterschiede zwischen Männern und Frauen, je nach dem ermittelten BMI. Tatsächlich neigen Frauen nicht nur dazu, leichter zuzunehmen als Männer, insbesondere aufgrund hormoneller Faktoren, sondern bei gleichem BMI erscheint ein Mann im Allgemeinen weniger fett als eine Frau. Da der BMI diese Schwankungsfaktoren nicht berücksichtigt, kann es interessant sein, sich an andere Tools zu wenden, um die erzielten Ergebnisse zu verfeinern. Zum Beispiel berücksichtigt die Lorentz-Formel geschlechtsspezifische Unterschiede.