Anonim

Überwachen Sie Ihr Gewicht? Wie Sie achten zwei Drittel der Franzosen auf ihre Linien. Männer und Frauen gleichermaßen. Um dies zu erreichen, haben fast die Hälfte bereits eine Diät gemacht. Aber jenseits der Wunderformeln ist es wichtig, zu Ihrem Lebensstil zurückzukehren.

Weil sich täglich bestimmte Verhaltensweisen einstellen: Naschen vor dem Essen, Limonaden konsumieren … Auf dem Papier scheinen diese kleinen Gewohnheiten harmlos zu sein . Aber oft stapeln sie die Pfunde.

Welches sollte aufgegeben werden? E-Health zieht Bilanz mit Dr. Nathalie Sprung, Ernährungsberaterin in Paris.

Überspringen Sie das Frühstück

Eine ausgewogene Ernährung beginnt am Morgen. Genauer gesagt beim Frühstück. Einige könnten versucht sein, eine Mahlzeit einzusparen, um ihre Kalorienaufnahme zu reduzieren. Besser dies zu vermeiden.

"Kein Frühstück zu essen, zum Beispiel, weil Sie keine Zeit haben, ist nicht vorteilhaft", sagt Dr. Sprung. Gegen 11 Uhr tritt eine Hypoglykämie auf 10-11 Uhr im Büro. "

Wenn Sie die erste Mahlzeit des Tages verpassen, setzen Sie sich, gelinde gesagt, riskanten Effekten aus. Laut einer Studie in Israel stört dies die innere Uhr - auf zentraler Ebene und in Schlüsselorganen. Folge: Der Blutzucker ist weniger stabil, was die Gewichtszunahme fördert.

Das Auslassen dieser Mahlzeit aus Mangel an Appetit ist jedoch kein besonderes Problem. "Einige meiner Kunden haben jahrelang kein Frühstück mehr gegessen und sind perfekt ausbalanciert", erklärt der Ernährungswissenschaftler. "Wenn wir es auslassen, weil wir es unterstützen, ist das in Ordnung."

Morgens Müsli essen

Wenn Sie nicht auf das Frühstück verzichten möchten, können Sie sich auch nicht den Meerjungfrauen von Müsli im Supermarkt hingeben. Zu süß, werden diese schnell assimiliert und helfen nicht, den 11-Stunden-Hunger zu bekämpfen.

" Sie sollten Puff- und Süßgetreide verbieten . Stattdessen können Sie Müsli oder Haferflocken nehmen", rät Nathalie Sprung. Ebenso ist es besser, Brioches und Gebäck zu vermeiden. "Im Idealfall nehmen Sie Brot, Butter und Eiweiß wie Joghurt, Ei oder Schinken."

Video: 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Schinken essen