Anonim

Grippe: Symptome

Die Grippe manifestiert sich durch das plötzliche Auftreten eines hohen Fiebers, das von Kopfschmerzen und Körperschmerzen begleitet wird. Zu diesem Tisch kommen große Müdigkeit, Halsschmerzen und ein trockener Husten hinzu. Die Grippe unterscheidet sich vom Grippesyndrom durch die Intensität der Symptome. Diese verschwinden zwischen 3 und 7 Tagen, aber ein Erschöpfungszustand kann mehrere Wochen andauern. Es gibt keine Behandlung für Influenza außer der Vorbeugung durch Impfung. Dies wird bei fragilen Personen dringend empfohlen (um das Risiko von Komplikationen zu verringern, die durch die Grippe verursacht werden können (Atemnot, Herzkomplikationen …).

Lesen Sie auch: 50% der Antibiotika-Rezepte sind nutzlos!

Influenza: Art der Ansteckung

Eine mit dem Grippevirus infizierte Person ist 1 Tag vor dem Einsetzen der Symptome und bis zu 10 Tage danach ansteckend. Die Grippe verbreitet sich schnell und einfach durch direkten Kontakt mit einer infizierten Person, die beim Sprechen, Husten oder Niesen Mikrotröpfchen Speichel in die Luft schleudert. Wir sprechen über die Übertragung auf dem Luftweg. Da das Grippevirus etwa 30 Minuten an den Händen resistent ist, ist es ratsam, während einer Epidemie regelmäßig die Hände zu waschen, um das Ansteckungsrisiko zu verringern. Kontaminationen durch Gegenstände sind seltener, beachten Sie jedoch, dass das Virus mehrere Stunden auf einer inerten Oberfläche aktiv bleibt.

Grippe: natürliche Lösungen

Verschiedene natürliche Heilmittel können die Symptome einer Influenza-Infektion lindern:

Königin der Wiesen, ein wirksames Antipyretikum: Das Trinken von 3 bis 4 Infusionen auf der Basis der Königin der Wiesen pro Tag trägt erheblich zur Senkung des Thermometers bei. In der Tat hat diese Pflanze therapeutische Eigenschaften, die denen von Aspirin (Acetylsalicylsäure) nahekommen.

Die Weide bei Kopfschmerzen: In diesem Fall hilft eher die Rinde der Weide, die durch das Influenzavirus verursachten Kopfschmerzen zu lindern, da sie Salicoside enthält, ein Molekül ähnlich wie l Aspirin. In Form von Infusionen einzunehmen.

Acerola zur Wiederherstellung der Energie: Die Grippe neigt dazu, den Körper zu strapazieren. Um schneller bergauf zu fahren, vertrauen Sie auf Acerola, eine Pflanze, die von Natur aus reich an Vitamin C. In Tabletten.

Schwarzer Holunder gegen Verstopfung der Nase: Es ist ein perfektes Immunstimulans. Schwarzer Holunder wird als Infusion verabreicht und hilft dem Körper, die Grippe zu bekämpfen. Darüber hinaus ermöglichen seine abschwellenden Eigenschaften die Öffnung der oft verstopften oberen Atemwege.