Anonim

Diese Umfrage, die an 3.500 Kindern von der Geburt bis zum Alter von sechs Jahren durchgeführt wird, wird von der Stadt Paris durchgeführt, um die Rolle der Umwelt bei der Entstehung von Asthma, Bronchiolitis und Rhinitis im Kindesalter zu bestimmen . Asthma betrifft heute mehr als 3, 5 Millionen Menschen in Frankreich, darunter 7% der Kinder. Einer 1994 in Paris durchgeführten Umfrage zufolge zeigten 11% der im Elementarbereich ausgebildeten Schüler Symptome.

Natürlich können wir die Rolle genetischer Variationen in der Bevölkerung nicht ausschließen, obwohl die Rolle der Familienanamnese, des Stillens und der Kinderbetreuung bewiesen ist, aber wir wissen auch, dass die Umweltverschmutzung diese chronischen Pathologien verschlimmert. Es bleibt abzuwarten, ob es auch in ihrem Erscheinungsbild eine Rolle spielt.

Die ersten Lebensjahre sind entscheidend, da in dieser Zeit das Wesen aufgrund der Unreife der Atemwege und des Kontakts mit möglichen Allergenen am anfälligsten ist. Der Anteil jedes Schadstoffs an der Entstehung von Atemwegserkrankungen wird daher analysiert: Automobilverschmutzung, Passivrauchen, Luftfeuchtigkeit im Haushalt, Bettzeug, Heizungs- und Lüftungssystem, Dämmstoffe usw. Die darüber hinausgehende Hygiene wird ebenfalls bewertet Diese Krankheiten und die Tendenz zur Eindämmung können noch verstärkt werden, da die Bevölkerung 75 bis 90% ihrer Zeit in geschlossenen Räumen verbringt. Die atmosphärischen Daten zu den Orten des Lebens, der Pflege und der Schulbildung werden von AIRPARIF zur Verfügung gestellt.

Das Projekt mit einem Budget von 2, 7 Millionen Euro soll im Dezember 2011 abgeschlossen sein, die vorläufigen Ergebnisse werden jedoch innerhalb von drei Jahren veröffentlicht . Derzeit sind bereits 195 Säuglinge eingeschlossen. Die Rekrutierung wird bis Dezember 2004 auf der Grundlage von Freiwilligentätigkeiten von Familienangehörigen in vier Pariser Mutterschaften fortgesetzt, die mehr als 1.000 Lieferungen pro Jahr leisten: Tenon Hospitals - 20., Necker - 15., Rothschild - 12. und das Mutualist Montsouris Institute - XIV.