Anonim

Symptome einer Gastroenteritis

Durchfall kann viele Ursachen haben, aber Gastroenteritis ist eine der häufigsten. Letzteres ist, wie der Name schon sagt, eine Entzündung des Verdauungssystems. Es wird normalerweise durch ein Virus, Rotavirus, verursacht, kann aber auch das Ergebnis einer bakteriellen Infektion wie Salmonellen sein. Gastroenteritis ist in der Regel von Fieber, Bauchschmerzen, Schwindel und diffusen Schmerzen begleitet. Im viralen Kontext ist die Entzündung mild und verschwindet innerhalb weniger Tage.

Lesen Sie auch: Damit die Erkältung bei Erwachsenen nicht zu einer Bronchiolitis bei Säuglingen wird

Risiken einer Gastroenteritis für die Gesundheit des Babys

Bei sehr kleinen Kindern kann, unabhängig von ihrer Herkunft, der Durchfall immer schwerwiegend sein, insbesondere aufgrund der dadurch verursachten Dehydration. Es ist auch eine der Haupttodesursachen bei Säuglingen. Dies ist der Grund, warum es wichtig ist, einen Kinderarzt aufzusuchen, wenn das Baby einem sehr häufigen flüssigen Stuhlgang und Erbrechen ausgesetzt ist. In diesem Fall kann der Dehydratisierungsprozess sehr schnell sein. Die wichtigsten Symptome dieser Erkrankung sind Trockenheit der Haut und des Mundes, dunkler Urin, Depressionen und hohle Augen.