Anonim

Bildschirme können die körperliche Verfassung eines Kindes beeinträchtigen

Lange tägliche Exposition gegenüber Bildschirmen kann die körperliche Verfassung eines Kindes beeinträchtigen. In der Tat wird es dazu neigen, seine körperliche Aktivität im Zusammenhang mit dem Spiel zu verringern, was das Risiko von Übergewicht und Fettleibigkeit erhöhen kann. Bewegungsmangel bei Kindern kann auch die Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten beeinträchtigen. Er könnte somit Probleme beim Laufen, Gehen, Springen und Werfen haben und letztendlich wichtiger für die Gesundheit des Kindes sein.

Lesen Sie auch: Fernsehen, Internet, Videospiele: Können wir unsere Kinder vor den Bildschirmen lassen?

Psychische Störungen im Zusammenhang mit Bildschirmen bei Kindern

Längerer Gebrauch von Bildschirmen kann bei Kindern, insbesondere bei sehr kleinen Kindern, Abdrücke hinterlassen. In der Tat werden bestimmte Programme, die normalerweise für Erwachsene bestimmt sind, wie Newsletter, Gewaltfilme oder sogar bestimmte Fernsehserien, zu jeder Tageszeit im Fernsehen ausgestrahlt. Wenn das Kind beim Fernsehen oder Verwenden eines Computers nicht immer beaufsichtigt wird, sieht der Computer möglicherweise unangemessene und schockierende Bilder.

Verhaltensprobleme bei Kindern, die zu viel Zeit hinter Bildschirmen verbringen

Kinder, die viel Zeit hinter Bildschirmen verbringen, können Verhaltensprobleme entwickeln. Sie verbringen weniger Zeit mit anderen Kindern, was ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen oder zu Aggressionen führen kann.