Anonim

Die mikrodosierte Progestin-Pille: Ihre Vorteile

Der Vorteil der mikrodosierten Progestin-Pille ist, dass sie genauso zuverlässig ist wie eine herkömmliche Pille. Es schützt daher vor einer ungewollten Schwangerschaft. Es enthält weniger Bestandteile als eine kombinierte Pille, da es nur eine Hormonart enthält: das synthetische Gestagen. Es ist weniger gesundheitsschädlich als eine herkömmliche Pille und wird von Frauen besser vertragen. Die mikrodosierte Progestin-Pille kann von jugendlichen Mädchen, Rauchern oder Frauen über 35 Jahren eingenommen werden.

Lesen Sie auch: Myokardinfarkt: Mann oder Frau, die 5 Unterschiede

Nebenwirkungen der Progestin-Only-Pille

Die Einnahme der mikrodosierten Progestin-Pille kann zu unregelmäßigen Blutungen und Amenorrhoe führen. Es kann auch Kopfschmerzen und Migräne verursachen. Darüber hinaus leiden einige Frauen unter Brustschmerzen, Verdauungsproblemen und Schmerzen im Oberbauch. Ebenso können eine Abnahme der Libido sowie Stimmungsstörungen oder Schwindel auftreten. Daher hat die mikrodosierte Progestin-Pille auch dann viele gesundheitliche Folgen, wenn sie weniger Nebenwirkungen hat als die kombinierte Pille.