Anonim

Kontraindikationen der Kupfer- oder Hormonspirale

Das Einsetzen einer Spirale ist bei Venenentzündung, Lungenembolie, bestimmten Krebsarten oder bei Lebererkrankungen kontraindiziert. Darüber hinaus kann eine Fehlbildung der Gebärmutter das Einsetzen eines IUP verhindern. Ebenso kann eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Spirale eine Kontraindikation darstellen. Schließlich sollte die Spirale während der Schwangerschaft nicht verwendet werden. Frauen, die sehr schwere Perioden haben, bevorzugen im Allgemeinen die hormonelle Spirale, weil die Kupfer-Spirale diese Dysfunktion verschlimmern kann.

Lesen Sie auch: Warum IUP-Einfügung fehlschlagen kann

Nebenwirkungen des kupfernen oder hormonellen IUP

Wenn das IUP als Verhütungsmittel verwendet wird, kann es schädliche Nebenwirkungen haben. Das Volumen der Regeln kann sich erhöhen, aber auch ihre Dauer. Perioden können auch von Bauchschmerzen begleitet werden. Darüber hinaus können hormonelle Spiralen Gewichtszunahme verursachen und dazu neigen, Akne-Pickel zu verursachen. Das Einsetzen einer Spirale tut nicht weh und dauert nur wenige Minuten. Das IUP sollte innerhalb einer Woche nach der Menstruation platziert werden.