Anonim

Hydrat aber nicht zu viel

All diese populären Überzeugungen, nach denen wir während einer Diät und eines Tees viel Wasser trinken müssen, weil es harntreibend ist, uns schneller schlank zu machen, sind vorbei.

„Nicht weil wir tagsüber mehr trinken, werden wir schneller abnehmen. Was wir verlieren wollen, ist Fett. Es macht also keinen Sinn, sich zu zwingen, mehr Wasser als nötig zu trinken “, erklärt Florence Foucaut, Ernährungsberaterin.

In Bezug auf die Zauberformel, die auf allen Schlankheitskurorten „lauwarmes Wasser + Zitrone morgens auf nüchternen Magen“ angeboten wird, die gleiche Rede. "Diese Angewohnheit wird nicht helfen, Gewicht zu verlieren, aber sie wird die Verdauung den ganzen Tag über erleichtern", sagte der Spezialist.

Wir begrenzen Lebensmittel mit hohem GI

Fast Food, Aufschnitt, Chips, Donuts … Diese Speisen bereiten viel Geschmacksvergnügen. Um es gleich zu sagen, sind sie nicht notwendig für das Funktionieren des Organismus. Florence Foucaut erinnert uns daran, dass „Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index nicht vollständig vermieden werden dürfen, sondern begrenzt sein müssen“.

In der Tat, wenn Sie Gewicht verlieren möchten, "ist es möglich, eine betrügerische Mahlzeit zu haben, um Spaß während der Woche zu haben", fügt sie hinzu. Ein Betrug kann eine Mahlzeit sein, bei der wir uns den kleinen Freuden hingeben, die wir täglich ablehnen.