Anonim

Wenn ich sage "Denk nicht an einen rosa Elefanten", ist es nutzlos. Sie denken sofort an dieses Tier. Warum? Weil dein Unterbewusstsein die Verneinung ignoriert . Er hört nicht das "nicht tun", sondern nur die Worte "rosa Elefant", die konkret sind.

Auf diese Weise müssen Sie in Ihrer inneren Stimme mit den Worten zu sich sprechen, die das darstellen, was Sie wollen, und nicht das Gegenteil davon.

Hier einige aussagekräftige Beispiele

  • Wenn Sie denken: "Ich darf nicht zu spät zu diesem Termin kommen", hört Ihr Unterbewusstsein nur die Worte "Verspätung und Termin". Wir können sogar sagen, dass es sich unbewusst um eine Verzögerungsanweisung handelt. Sie werden wahrscheinlich zu spät ankommen! Wenn Sie im Gegenteil denken: "Ich muss unbedingt pünktlich zu diesem Treffen sein", sind Sie wahrscheinlich pünktlich da.
  • Wenn Sie denken: "Ich darf meine Einkaufsliste nicht vergessen", werden Sie es wahrscheinlich vergessen, weil Ihr Verstand "Vergessen und Einkaufen" hört. Denken Sie lieber: "Ich muss darüber nachdenken, meine Einkaufsliste zu nehmen". Probieren Sie es aus, es funktioniert wirklich!
  • Wenn Sie denken: "Sie dürfen meine Prüfung nicht verpassen", sind es leider die Worte "Verpassen und Prüfung", die die Rampe passieren. Es wird schwieriger zu bestehen sein, als wenn Sie regelmäßig denken "Ich möchte diese Prüfung wirklich bestehen".

Und wenn diese Realität mit Ihrer inneren Stimme beginnt, hört sie dort nicht auf. Viele Eltern gießen ihre Kinder mit Ratschlägen, die dem gewünschten Ergebnis zuwiderlaufen: "Beeilen Sie sich, wir kommen zu spät", "Achtung, Sie werden fallen", "Knacken Sie dieses Streichholz nicht, Sie werden es anzünden home “Wenn Sie ihnen sagen:„ Beeilen Sie sich, ich möchte, dass Sie pünktlich zur Schule gehen. “ hüte dich vor ihrer inneren Stimme . Und es wird ihnen wertvoll sein