Zurück in die Schule: Was wird sich ändern?

Anonim

Eine brandneue Organisation

Das erste Element, das man beim Betreten der Highschool bewältigen muss: Autonomie! Sie sind sich selbst überlassen, in einem Universum, das weniger ausgeprägt ist als das des Colleges. Das alte Haus war kleiner, es fühlte sich fast wie eine Familie an. Jetzt sind wir ein bisschen verloren, wir folgen schwierigeren Kursen, wir müssen einen Stundenplan verwalten, während wir auf der Seite von "Kids", hinter "First" und "Terminals" stehen. Eine Situation, die dazu führen kann, dass man sich behaupten und sich von den Eltern distanzieren will. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht von der Arbeit abzuwenden (häufig im Zusammenhang mit der elterlichen Kontrolle!): Machen Sie sich Notizen und lesen Sie den Unterricht regelmäßig durch, auch wenn Sie keine Hausaufgaben haben!

Die Schule und die "ersten Male"

Ein weiterer „Superschock“ erwartet Sie zu Beginn des Schuljahres: Jeder wird anfangen, seine sexuellen Erfahrungen vorzuführen . Wenn Sie über Empfängnisverhütung nachdenken müssen, kann Ihnen die Oberschulschwester viel nützlichere Informationen liefern als Ihre Freunde. Wie auch immer, denken Sie daran, dass das Kondom wichtig ist, um sich vor AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. Es ist auch die Zeit der ersten Erfahrungen, ein kleines "Limit": Es geht von regelmäßigen Flipper-Sessions über Kaffee bis zur Entdeckung von Alkohol und anderen illegalen Substanzen. Damit hat bereits jeder zweite Jugendliche mit 18 Jahren Cannabis geraucht. "Die Gefahr ist natürlich, dass der Konsum der Jugendlichen regelmäßig wird und zunimmt", warnt Professor Jeammet *. Gemeinsames Rauchen ist nicht trivial. Sprechen Sie darüber mit älteren Menschen, die mehr über das Thema wissen als Freunde der Highschool. Es ist auch die großartige Zeit der Abende, in der wir mit den Eltern verhandeln müssen. Auch wenn sie dich sehr ärgern, lerne Zen zu bleiben und den Dialog aufrechtzuerhalten, ohne wütend zu werden. Verpflichte dich, im Unterricht ernst zu sein, wenn sie dich rauslassen. Dies wird viel mehr als nur schreien. Und fang gut an!

* Autor des Buches "Adolescence", Ed. Solar.