Anonim

Tinnitus, der für das Summen verantwortlich ist

Tinnitus ist ein Klingeln oder Klingeln in den Ohren, das sehr störend sein kann. Ihre Ursache? Es kann von einem gutartigen Tumor (Akustikusneurinom), bestimmten Behandlungen (Chemotherapie, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente in hohen Dosen, Antibiotika), einem Problem der arteriellen Hypertonie, Altersvorsorge aufgrund des Alterns, Otosklerose (aufgrund eines kleinen Knöchels im Innenohr blockiert) oder eine übermäßig laute Klangumgebung (Konzert, Feuerwerk, Nachtclub).

Lesen Sie auch: Ohrenschmalzstopfen: Wie kann man ihn erkennen und loswerden?

Morbus Menière: Ursache des Summens

Schwindel, aber auch Hörverlust und Tinnitus, die oft in einem Ohr auftreten. Wenn diese Symptome chronisch auftreten, ist es wahrscheinlich, dass es sich um eine Menière-Krankheit handelt. Diese Erkrankung, die das Innenohr betrifft, hat schlecht identifizierte Ursachen und kann nicht geheilt werden. Andererseits ist es möglich, die Symptome dank Diuretika und Vasodilatatoren, die den Druck im Ohr verringern, gut zu lindern.

Hörstörungen durch Ohrenschmalzstopfen

Beeinträchtigtes Gehör, Brummen, es kann ein Ohrenschmalzpfropfen sein. Wenn Ohrenschmalz nützlich ist, um den Gehörgang vor Bakterien und Fremdkörpern zu schützen, kann seine Ansammlung einen Stopfen vor dem Trommelfell bilden. Wenn der Arzt die Kappe entfernt, prüft er, ob das Trommelfell keine Läsionen aufweist.