Cholesterin: ab 16 Jahren zu erkennen!

Anonim

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Frankreich für 32% der Todesfälle verantwortlich. Der beste Weg, um diese gefürchteten Beschwerden zu verhindern, ist die Durchführung eines Risikoscreenings. Sie sollten jedoch nicht bis zu Ihren Fünfzigern warten, sondern ab dem 16. Lebensjahr damit beginnen. Warum so früh? Denn die ersten Arterienschäden können bereits im Kindesalter auftreten und zur Adoleszenz durch Läsionen führen. Die Entwicklung ist langsam und heimtückisch, aber vollständig reversibel, vorausgesetzt, sie wird vor dem Alter von 17 Jahren festgestellt, dem Alter, ab dem sich der Cholesterinspiegel stabilisiert. Da es keine Symptome gibt, werden das Kind, die Familie und der Arzt nicht alarmiert. Die Evolution geht dann still weiter, bis zum Infarkt . So sind von 100.000 jährlichen Herz-Kreislauf-Unfällen 20.000 Menschen unter 45 Jahren betroffen. Und diese sogenannten Frühinfarktfälle nehmen zu. Wenn das kardiovaskuläre Risiko frühzeitig erkannt wird, reichen meist einfache Maßnahmen des Lebensstils (bessere Ernährung, körperliche Betätigung) aus. Ansonsten gibt es wirksame therapeutische Mittel.

Freier Cholesterintest für 16-30-Jährige: Donnerstag, 20. Oktober

Um den Reflex der Cholesterindosierung bei jungen Menschen zu fördern, veranstalten liberale Biologen am 20. Oktober 2005 zum zweiten Mal in Folge einen kostenlosen Screening-Tag für 16- bis 30-Jährige. Im vergangenen Jahr zeigten die Ergebnisse eine Situation Besorgniserregend: 10% der jungen Menschen, die an diesem Nationalfeiertag gescreent wurden, mussten versorgt werden. Dieser Prozentsatz sollte jedoch aufgrund der zunehmenden Fettleibigkeit rasch ansteigen: Übergewicht ist ein Faktor für die Erhöhung des Cholesterinspiegels. Zur Teilnahme wenden Sie sich einfach an die an der Operation beteiligten medizinischen Analyselabors (1). Ein kostenloser Gesamtcholesterin-, Triglycerid-, LDL-Cholesterin- („schlechtes“ Cholesterin) und HDL-Cholesterin-Test wird kostenlos und ohne Rezept durchgeführt . Der Blutzucker wird ebenfalls bestimmt. Die anderen kardiovaskulären Risikofaktoren werden anhand eines einfachen Fragebogens ermittelt. Die einzige notwendige Bedingung ist, 12 Stunden zu fasten und die Erlaubnis der Eltern für Minderjährige zu haben. (1) Kontaktdaten der teilnehmenden Laboratorien: 0800 156 156 (kostenlos anrufen) oder www.ecoutesante.org/atoutcoeur.