Anonim

Was sind die Symptome von Vaginismus?

Meist beginnt das Paar damit, einen Frauenarzt zu konsultieren, um zu fragen, ob die Frau an einer Missbildung leidet. In der Tat lässt sich ihre Vagina nicht vom Penis ihres Partners durchdringen .

Sie liebt ihn jedoch, sie empfindet Verlangen. Der Frauenarzt sieht und stellt fest, dass die Vulva völlig normal ist. Wenn er versucht, ein Spekulum einzuführen oder eine Vagina zu berühren, stellt er fest, dass sich diese Frau schrecklich zusammenzieht, dass sie die Muskeln um ihre Vagina sehr fest spannt, was eine Erkundung fast unmöglich macht.

Wie erklärt sich Vaginismus?

Vaginismus ist eine unwillkürliche, unkontrollierbare Reflexkontraktion der Muskeln, die sich um die Vagina befinden.

Die Vaginalöffnung ist zwar völlig normal, lässt sich aber nicht durchdringen. Dies ist der Grund, warum es unmöglich ist, Liebe zu machen.

Meistens lieben sich diese Paare jedoch auf ihre eigene Art und Weise, ohne in die Scheide einzudringen, aber mit all den Liebkosungen, die ihre Fantasie ihnen ermöglicht, zu erfinden! Und wenn sie sich beraten, liegt es meist daran, dass sie Eltern werden wollen, was sie aufgrund dieses Vaginismus daran hindert, es zu realisieren.

Die möglichen Ursachen von Vaginismus

Warum kann eine Frau unter einer solchen unwillkürlichen Kontraktion leiden, die sie daran hindert, eine der schönsten Freuden des Lebens zu genießen? Wir finden oft eine völlig nicht existierende, sogar sehr negative Sexualerziehung seitens der Eltern, eine Angst vor Sexualität, vor männlicher Aggression. Es ist viel seltener festzustellen, dass der Ursprung dieser Störung auf einen sexuellen Übergriff zurückzuführen ist.