Anonim

Der typische Fall ist eine längere Anstrengung bei mäßiger Intensität . Wir beobachten dann eine Erschöpfung der Muskelglykogenreserven, die zu einem Abbau der Muskelfasern führt. In der Regel treten Schmerzen nach 24 Stunden auf . Sie durchlaufen ein Maximum zwischen 24 und 72 Stunden. Dann endet der Muskelaufbau und der Körper trägt die Spuren dieser Episode nicht mehr … bis zum nächsten Mal!

Die Unterscheidung von Kontraktionen

Alle langen und intensiven Bemühungen können Schmerzen verursachen. Bestimmte Bedingungen sind jedoch für sie besonders günstig. Dies ist der Fall bei Übungen, die reich an "exzentrischen" Kontraktionen sind, dh wenn der Muskel Belastungen ausgesetzt ist, denen er widerstehen muss (z. B. Armdrücken). Wir wenden uns dagegen "konzentrischen" Kontraktionen zu, wenn sich die Befestigungspunkte nähern (Rudern), und "isometrischen" Kontraktionen, wenn der Muskel stabil bleibt (Skischuss). Natürlich wechseln sich diese drei Bewegungsarten in den meisten Sportarten ständig ab. Bestimmte Disziplinen sind jedoch bei exzentrischen Kontraktionen wie Zehenspitzen oder Bergablaufen reicher als andere.

Heile das Böse mit dem Bösen

Viele Behandlungen wurden vorgeschlagen, um Schmerzen zu reduzieren. Aber nicht alle zeigen die gleiche Wirksamkeit. Traditionell ist es ratsam, vor und nach dem Training einige Aufwärmphasen einzuhalten und sich wieder zu beruhigen. Effektiver scheinen die Dehnungsgewohnheiten nach dem Training zu sein, insbesondere die Sauna und die heißen Bäder, die die Vaskularisation von geschädigten Geweben verbessern. Auf die gleiche Weise verringert eine leichte Übung, 24 Stunden nach einer intensiven Anstrengung, die schmerzhaften Empfindungen, bis sie vollständig verschwinden. Die Verwendung verschiedener pharmakologischer Mittel wurde in Betracht gezogen. Vitamin C wurde bis zu 500 mg pro Tag verschrieben … ohne merkliche Wirkung. Entzündungshemmende Medikamente (steroidal oder nicht) waren nicht erfolgreicher und nur Aspirin bietet Komfort, indem es das Schmerzempfinden 48 Stunden nach exzentrischen oder längeren Anstrengungen verringert. Ein ähnliches Ergebnis erzielen entzündungshemmende Cremes auf Basis von Salicylsäure.