Anonim

Eine vernetzte Uhr zum Schwimmen

Bei einigen Modellen von Armbändern für verbundene Gesundheit können Sie Ihre Bewegungen aufzeichnen, um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu analysieren. Der Beschleunigungsmesser, ideal für Schwimmbäder, misst die zurückgelegte Strecke, die Anzahl der Bewegungen (er erkennt auch die Art des Schwimmens) sowie die Geschwindigkeit. Wenn Sie im offenen Wasser schwimmen, sollten Sie sich an Modelle wenden mit GPS. Da das Signal unter Wasser weniger effektiv ist, haben sie eine Einstellung, mit der Sie Ihre Position alle 3 bis 5 Sekunden wiederherstellen können. Anschließend wird der Kurs trotz Signalverlust unter Wasser rekonstruiert.

Lesen Sie auch: Enge Jeans, Lippenbalsam … Wenn Mode und Gesundheit nicht zusammenpassen

Eine angeschlossene Uhr für Laufen oder Fitness

Wenn Sie eine hochleistungsfähige, vernetzte Uhr zum Laufen oder für die Fitness erwerben möchten, sollten Sie Modellen mit Herzfrequenzmesser Vorrang einräumen. Es zeichnet Ihren Herzschlag in Ruhe, während des Trainings und während der Genesung auf. Es wird auch notwendig sein, sich an Modelle mit Schrittzähler zu wenden, mit denen die zurückgelegte Strecke aufgezeichnet werden kann. Für Bergwanderungen ist neben GPS ein Höhenmesser hilfreich, um Ihre geografische Position zu verfeinern und Ihre Leistung mit der Umgebung zu vergleichen, in der Sie arbeiten.