Anonim

Was ist ein pH-Wert und welchen sollten Sie für Ihre persönliche Hygiene wählen?

PH ist eine Einheit zur Messung des Säuregehalts einer Lösung. Die Skala variiert zwischen 1 und 14. Unterhalb von 7 ist die Lösung sauer, darüber alkalisch und bei 7 als neutral eingestuft. Das weibliche Fortpflanzungssystem besteht aus zwei Teilen. Das erste, auf der internen Ebene des Geräts, erfordert keinen Eingriff, da es sich auf natürliche Weise selbst reguliert und dabei einen konstant sauren pH-Wert beibehält. Die zweite, auf der äußeren Ebene, deren pH-Wert sauer bis leicht alkalisch ist, ist, wo die Intimpflegeprodukte angewendet werden sollten.

Lesen Sie auch: Ein Experte beantwortet Ihre Fragen zur Intimhygiene

Achten Sie auf eine gesunde Intimhygiene

Möchten Sie ein Produkt finden, das Ihre Vaginalflora täglich respektiert? Sie müssen sich einer Intimseife oder einem Intimgel mit physiologischem pH-Wert zuwenden, dh einer Seife, die sich in der Nähe des Bereichs befindet, auf den sie aufgetragen wird. Da Sie wissen, dass der zu behandelnde Bereich einen leicht sauren oder sogar alkalischen pH-Wert aufweist, können Sie sich für eine Seife mit einem pH-Wert zwischen 4, 5 und 8, 5 entscheiden.

Welchen pH-Wert sollte ich bei Hefeinfektionen wählen?

Wenn Sie an Hefeinfektionen leiden, verwenden Sie eine Intimseife oder ein Gel mit einem alkalischen pH-Wert (zwischen 7 und 9). Das Intimhygieneprodukt wird dazu beitragen, die Verbreitung sich schnell entwickelnder Pilze in einer sauren Umgebung einzudämmen.