Anonim

Was ist Katarakt genau?

Grauer Star ist eine Trübung der Linse (Linse hinter der Iris), die für besonders störende Sehschwierigkeiten und im Extremfall für das Erscheinungsbild der "weißen Pupille" verantwortlich ist. Die Sehschärfe nimmt daher unaufhaltsam ab und beeinträchtigt zunächst die Weitsicht. Es ist, als ob die Sicht verschleiert wäre und vor allem die Farben verändert würden (alles scheint gelb und langweilig zu sein). Diese Veränderungen sind sehr allmählich, die Person ist sich zumindest zu Beginn des Grauen Stars nicht unbedingt dessen bewusst. Das Auge wird auch blendempfindlicher. Diese Pathologie ist sehr verbreitet, mehr als 60% der Oktogenarier sind von Katarakten betroffen.

Was sind die Ursachen für Katarakte?

Das Alter ist die Hauptursache für die fortschreitende Eintrübung der Linse. Bei dieser Art von Katarakt, die als senil bezeichnet wird, sind im Allgemeinen beide Augen betroffen, jedoch nicht unbedingt symmetrisch. Es gibt auch Katarakte im Zusammenhang mit einer anderen Erkrankung, ob im Auge oder allgemein. So kann ein Trauma des Auges oder eine Entzündung die Linse undurchsichtiger machen. Ebenso sind häufig Störungen des Diabetes und des Kalziumstoffwechsels beteiligt. Angeborene Katarakte sind die dritte Art von Katarakten.