Anonim

Schwindel und Müdigkeit

Etwas Schwindel ist auf Müdigkeit zurückzuführen. In der Tat kann man, wenn man wirklich erschöpft ist, das Gefühl haben, das Gleichgewicht zu verlieren. Ebenso kann ein Absinken des Blutdrucks oder eine Hypoglykämie Schwindel verursachen, der normalerweise vorübergehend ist, sowie vagale Beschwerden (die normalerweise Ohnmacht verursachen). Es ist notwendig zu wissen, wie man diesen gelegentlichen Schwindel (der im medizinischen Sinne kein wahrer Schwindel ist) unterscheidet, der mit der Ruhe verschwinden kann, Schwindel von einem anderen Ursprung und der in diesem Fall im Allgemeinen von anderen Symptomen begleitet ist, wie z Migräne, Übelkeit usw. Diese Art von Schwindel sollte so schnell wie möglich zu einer Konsultation führen.

Lesen Sie auch: Den Zusammenhang zwischen Müdigkeit und Schwindel verstehen

Schwindel: Behandlung

Wenn Müdigkeit die einzige Ursache für Schwindel ist, kann es ausreichen, sich auszuruhen und alles zu tun, um den Stress (der den Körper erschöpft) zu begrenzen. Es ist in der Tat wichtig, Momente der Entspannung zu bevorzugen und sich entspannen zu können. Wenn dies den Schwindel trotz allem nicht lindert, ist es wahrscheinlich notwendig, den Ursprung anderswo zu suchen. Es ist dann erforderlich, einen HNO-Arzt zu konsultieren, der eine eingehendere Untersuchung (insbesondere auf der Ebene des Innenohrs und des Gehörs) durchführt und eine Diagnose stellen kann, die die Durchführung der am besten geeigneten Behandlung ermöglicht.