Alkohol, Cocktails und alkoholische Getränke

Anonim

Die Premixe sind auch in einer leichten oder zuckerfreien Version erhältlich

Vormischungen bezeichnen fertige Cocktails, bei denen ein alkoholisches Getränk mit einem anderen alkoholfreien Getränk gemischt wird. Das Ergebnis sind sehr süße alkoholarme Getränke mit einem trendigen Aussehen, die von jungen Menschen und insbesondere von jungen Frauen hoch geschätzt werden.

Diese Getränke sind sehr kalorisch, da sie oft auf Limonaden oder Fruchtsäften (zusätzlich zu Alkohol) basieren. Die leichten Versionen drangen schnell in die Regale ein, was mehr Anhänger ermöglicht.

Im Premix light wird Zucker jedoch durch Süßstoffe ersetzt, die die Absorption von Alkohol verändern.

Süßstoffe: eine erhebliche Nebenwirkung

Viele Faktoren beeinflussen wahrscheinlich die Verdauungsresorption von Alkohol, einschließlich der Magenentleerung. Je schneller es ist, desto größer ist die Aufnahme von Alkohol.

Einer aktuellen Studie zufolge haben Süßstoffe die Eigenschaft, die Magenentleerung zu beschleunigen. Die Geschwindigkeit wurde bei Probanden verglichen, die einen Orangenwodka, der Zucker enthielt, und einen Orangenwodka, der einen Süßstoff enthielt, im Abstand von 24 Stunden eingenommen hatten. Am Ende war die Magenentleerung mit dem gesüßten Getränk schneller (21 Minuten gegen 36).

In der Praxis ist es aus zwei Gründen ratsam, vor dem Premix vorsichtig zu sein. Diese Getränke sind sehr süß, man hat schnell den Eindruck, einen einfachen Fruchtsaft zu trinken und man vergisst, dass sie Alkohol enthalten. Die leichten Versionen verändern die Absorption von Alkohol, der Blutalkoholspiegel steigt immer schneller an, was extrem gefährlich sein kann.