Pickel, Juckreiz, Sonnenallergie: Sommer-Lucitis, polymorphe Lucitis, Sonnenstöcke, Anzeichen einer Sonnenallergie,

Anonim

Welche Sonnenallergie ist das?

Wichtige Klarstellung: Es gibt nicht nur eine, sondern viele Allergien gegen die Sonne.

Oder auf jeden Fall Hautausschläge nach Sonneneinstrahlung - der Begriff Allergie ist nicht ganz richtig, wird aber am häufigsten verwendet.

Jede dieser Sonneneruptionen manifestiert sich auf unterschiedliche Weise.

Was ist gutartige Sommer-Lucitis? Was sind die Anzeichen?

Sommer-Lucitis ist die häufigste Sonnenallergie

Meine Damen, Sie sind die Lieblingsopfer dieser Allergie. Gutartige Sommer-Lucitis wird in der Tat von Östrogenen begünstigt.

Es kommt in Form von kleinen roten Knöpfen, die "Papeln" genannt werden. Ihr liebstes Terrain : Ihre Spaltung, Ihre Unterarme, Ihre Schultern … All diese Bereiche, die nach langen Monaten, die vor den Strahlen geschützt sind, der Sonne ausgesetzt sind.

Gute Nachricht: Ihr Gesicht bleibt verschont.

Diese auf der Haut verstreuten Pickel gehen mit starkem Juckreiz einher. Sie treten zwischen 12 und 48 Stunden nach längerer Sonneneinstrahlung auf.

Ohne Behandlung müssen Sie den Ausschlag etwa zwei Wochen lang ertragen. Es wird bei jeder Ausstellung wiederkehren, sich aber allmählich verringern. Bis zum nächsten Sommer!

Tatsächlich kehrt jedes Jahr gütige Sommerlucite zurück, immer an den gleichen Orten.