Kategorie

Alkohol

Alkoholismus: Ben Affleck rezidiviert

Ben Affleck, der seit Jahren gegen Alkoholismus kämpft, ist rückfällig geworden. Der amerikanische Schauspieler, der in Suchtbehandlungszentren hin und her geht, war nach einer Kostümparty in Los Angeles betrunken. Er vertraute seiner schwierigen Alkoholsucht an.

Andie MacDowell erzählt von ihrer Kindheit mit einer alkoholkranken Mutter

Andie MacDowell ist mit einer alkoholkranken Mutter aufgewachsen. Sie musste sich lange darum kümmern.

Krebs: Vermeiden Sie Alkohol und Tabak

Durch die Vermeidung von Alkohol und Tabak kann das Risiko, an Krebs zu sterben, von 27% auf 36% gesenkt werden.

Ein Glas Alkohol = + 10% Brustkrebsrisiko!

Die Ergebnisse der kollektiven Expertise von INSERM zu den Auswirkungen von Alkohol sind entsetzlich! Insbesondere werden dort zwei „Pseudo-Neuheiten“ angekündigt: Zwei Gläser Alkohol bei Schwangeren senken den IQ des Kindes um 7 Punkte; über einem Drink pro Tag steigt das Brustkrebsrisiko um 10%!

Alkohol: Alkoholkonsum und schlechte Ernährung,

Jeder weiß, dass der Konsum von Alkohol, wenn er nicht mit viel Mäßigung zu sich genommen wird (maximal ein Getränk pro Tag!), Eher gesundheitsschädlich ist. Einer neuen Studie zufolge scheinen sich mehr Menschen, die mehr Alkohol trinken, weniger ausgewogen zu ernähren.

Alkoholiker und Mangel an Vitamin B1

Vitamin B1 wird häufig in Alkoholentgiftungskuren verschrieben. In der Tat ermöglicht eine Vitaminaufnahme, die Entwicklung des Korsakoff-Syndroms zu vermeiden. Dieses Syndrom führt zu einer signifikanten Verschlechterung des Zentralnervensystems und des Gedächtnisses.

Dein Haus ... gesund oder verschmutzt? Treffen Sie die richtigen Entscheidungen?

Wenn Eltern trinken, um zu vergessen, leiden Kinder. Die meisten sind angewidert vom Geruch von Alkohol, besonders von Bier.

Baclofen: ein Medikament gegen Alkoholabhängigkeit?

In seinem Buch "The Last Glass" erzählt Dr. Olivier Ameissen von seinem Untergang in den Alkoholismus und seiner Auferstehung dank Baclofen, einem Medikament, das normalerweise gegen Muskelkontraktionen eingesetzt wird. Alkohol und erzielte spektakuläre Ergebnisse. Andere Ärzte folgten dann dem Beispiel ...

Alkohol, Alkoholgehalt und Krebs

Die Frage überrascht und doch taucht sie immer mehr auf. Lange Zeit wurde angenommen, dass Alkohol nur durch den Zusammenhang mit Tabak krebserregend ist. Umgekehrt könnte Alkohol bei niedrigen Dosen als schützend angesehen werden. Wo ist die wahrheit

Alkohol, Quelle von Unterernährung

Der Konsum von Alkohol kann sich sowohl auf den Ernährungszustand eines Menschen auswirken, indem er durch andere Nährstoffe ersetzt wird (insbesondere durch einen Mangel an Eiweißaufnahme), als auch indem bestimmte Nährstoffe (insbesondere bestimmte Vitamine) nicht richtig aufgenommen werden. Schließlich stellt Alkohol eine wichtige Kalorienaufnahme dar, die in einigen Fällen mit einer Gewichtszunahme verbunden ist.

Wo stehst du mit deinem Alkoholkonsum?

Zu viel Alkohol zu trinken ist nicht nur für Sie selbst, sondern auch für andere gefährlich. In Frankreich ist der Alkoholkonsum für 45.000 Todesfälle pro Jahr oder 10% der Todesfälle verantwortlich. Es ist die zweite "vermeidbare" Todesursache! Die einzige Lösung für dieses große Problem der öffentlichen Gesundheit: Trinken Sie weniger und trinken Sie weniger oft. Bestandsaufnahme.

Alkohol und Party: die Begleitung des Fahrers muss mit Alkohol umgehen,

Nach einer Party haben wir alle eine große Verantwortung: um sicherzustellen, dass wir sicher zurückkommen! Der Fahrer muss daher nüchtern sein (kein Tropfen Alkohol), während Nichtfahrer die Pflicht haben, die Trinker davon abzubringen, sich ans Steuer zu setzen!

Alkohol und Bluthochdruck

Zu viel Alkohol erhöht den Blutdruck und Bluthochdruck setzt Sie sowohl Schlaganfall als auch Herzinfarkt aus. Natürlich spielen auch andere Faktoren eine Rolle, wie das Alter, aber auch Übergewicht, Rauchen, übermäßiger Salzkonsum oder Bewegungsmangel. Es wurde auch deutlich gezeigt, dass eine Senkung der Blutdruckwerte, wenn diese zu hoch sind, die Mortalität von Herz und Schlaganfall senkt.

Alkoholismus: Warum messen Sie den Gamma-GT-Wert?

Der Gamma-GT-Assay wird durch einfache Blutuntersuchung durchgeführt und ermöglicht den Nachweis bestimmter Anomalien, insbesondere eines möglichen chronischen Alkoholismus. Aber was sind diese Gamma-GTs und was spiegelt die Erhöhung ihrer Rate wider?

Hilfe für einen Alkoholiker

In Frankreich wird die Zahl der abhängigen Alkoholiker auf 2 Millionen und die Zahl der Starktrinker auf 5 Millionen geschätzt. Das bedeutet, dass fast jeder von uns einen um sich hat. Aber zwischen Lügen und Versprechungen, die nie gehalten wurden, Liebe und Wut ist das Zusammenleben mit einem Alkoholiker ein Glücksspiel, das am schwierigsten zu halten ist. Wie kann man ihm helfen, ihn unterstützen und ihn in seinem Leiden und dann in seiner Heilung begleiten? Wenn es keine schnelle Lösung gibt, hier einige Tipps ...

Alkohol: welche Konsequenzen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

Sollten Sie nicht den geringsten Tropfen Alkohol trinken? Eine neue Studie schlägt vor, gegen die wissenschaftlichen Daten zugunsten eines kardiovaskulären Nutzens vorzugehen, der bei Menschen beobachtet wird, die täglich ein bis zwei Gläser trinken.

Alkohol und das Herz: eine anhaltende Kontroverse!

Der Hauptmangel von Studien, die die kardioprotektive Wirkung von Alkohol hervorheben, besteht darin, dass keine Informationen über die Gesamtmortalität, insbesondere die durch Alkohol verursachte, vorliegen. Darüber hinaus gibt es andere, weniger schädliche als alkoholische Methoden, um das Risiko einer kardiovaskulären Mortalität zu verringern.

Alkohol: gefährliche kurzfristige Wirkungen

Vom Ethylkoma bis zum Blackout können die Auswirkungen von Alkohol für den menschlichen Körper verheerend sein. Hier sind die kurzfristigen Folgen dieser Substanz, die für den Organismus alles andere als harmlos sind.

Alkoholismus: Verhaltensweisen, die ab dem Jugendalter zu erkennen sind

Diese amerikanische Studie, die an Colleges und Gymnasien durchgeführt wurde, zeigt, dass einige Jugendliche Verhaltensweisen aufweisen, die eine Tendenz zu übermäßigem und regelmäßigem Alkoholkonsum vorhersagen können. Dies ist zum Beispiel der Konsum von Tabak, Cannabis oder der geringe Widerstand gegen sozialen Druck. Solche Informationen sind von unschätzbarem Wert für die Durchführung gezielter Präventionsmaßnahmen.

Alkohol: was tun, um einen Kater zu lindern

Ah! Die Nachwirkungen der Party und die traditionellen Kopfschmerzen ... wir haben es alle mindestens einmal erlebt und es ist nicht einfach, darüber hinwegzukommen. Sie fragen sich, warum Alkohol für Ihre Kopfschmerzen verantwortlich ist? Interessiert, die Heilung für einen Katerkopfschmerz zu kennen? Wir geben Ihnen die Schlüssel, um Ihre nächste Wasserparty am nächsten Tag zu genießen!

Weiblicher Alkoholismus, das Zeugnis,

Riskanter Alkoholkonsum ist für Frauen viel anders als für Männer. Die Gesellschaft ist verletzlicher und weist erneut auf sie hin. Frauen, die Opfer von chronischem Alkoholismus sind, wagen es aus Scham, nicht um Hilfe zu bitten. Laurence Cottet, Anwältin, ist aus der Hölle des Alkoholismus zurückgekehrt und weiß, dass Abstinenz fragil ist. Die Absolventin der Suchtmedizin leitet eine Selbsthilfegruppe in Valence, in der sie ihre Methode (H3D) anwendet, die auf gesundem Menschenverstand basiert.

Lebererkrankung durch Alkohol

Unter den Komplikationen des Alkoholmissbrauchs ist die Lebererkrankung die häufigste. Müdigkeit und Leberschmerzen können auf eine durch Alkohol verursachte Krankheit hinweisen. Wir ziehen Bilanz.

Sportabhängige hätten mehr Probleme mit Alkohol,

Wenn regelmäßige und moderate körperliche Aktivität den Körper erhält, das Herz trainiert, Stress abbaut und vor bestimmten riskanten Verhaltensweisen schützt, scheint die Ausübung einer übermäßigen sportlichen Aktivität umgekehrt das Risiko zu erhöhen problematischer Alkoholkonsum.

Alkohol macht In-vitro-Düngung fehlt

Der Konsum von Alkohol sowohl bei Frauen als auch bei Männern ist ein wesentliches Hindernis für den Erfolg der In-vitro-Fertilisation (IVF). Jedes Glas zählt!

Darmkrebs, Alkohol ist ein Risikofaktor

Darmkrebs kann bei Risikopersonen auftreten, dh mit einer Familienanamnese oder einer pathologischen Anamnese. Alkohol kann jedoch eine wichtige Rolle bei der Verdoppelung des Krebsrisikos spielen.

Die gefährliche enthemmende Wirkung von Alkohol

Alkoholbedingte kognitive Beeinträchtigungen sind teilweise für die fortschreitende Desozialisierung alkoholabhängiger Personen verantwortlich. Die enthemmende Wirkung von Alkohol hat jedoch auch erhebliche und häufig unterschätzte soziale Auswirkungen: Er kann gewalttätiges Verhalten hervorrufen oder zu einer Verschlechterung der sozialen Beziehungen führen, insbesondere am Arbeitsplatz.

Alkoholbedingte Sterblichkeit in Frankreich: 25.000 oder 60.000 Todesfälle pro Jahr?

Die Zahl der alkoholbedingten Todesfälle pro Jahr liegt zwischen 25.000 und 60.000. Diese erhebliche Diskrepanz ist zum Teil auf die Ungenauigkeit von Sterbeurkunden, aber auch auf komplexere Analysefaktoren zurückzuführen. Wie auch immer, es ist wichtig, eine Hierarchie von Risiken wiederherzustellen und daher nicht zu vergessen, dass Alkohol jedes Jahr Zehntausende macht, wenn ESB 3 Menschen in Frankreich umbringt!

Alkohol und Verdauungsstörungen: die Verbindung

Übermäßiger und wiederholter Alkoholkonsum führt zu vielen Störungen in unserem Körper. Durchfall ist eine der am häufigsten beobachteten Verdauungsstörungen. Aber wie wirkt sich Alkohol auf das Verdauungssystem aus?

Alkohol: Was ist Ethylkoma?

Selbst wenn der Alkoholkonsum in Frankreich sinkt, hat eine INSERM-Studie ergeben, dass 10% der Erwachsenen ein Alkoholproblem haben. Starker Alkoholkonsum über einen kurzen Zeitraum kann jedoch zu Bewusstlosigkeit führen, mit einer lebenswichtigen Prognose im Gange: Es handelt sich um Ethylkoma.

Alkohol: böser, als Sie glauben möchten

Alkohol, viel mehr als Tabak, dessen Image sich allmählich ändert, ist in unserer Gesellschaft, insbesondere in Frankreich, einem Land mit Weintradition, weit verbreitet. Alkohol wird manchmal sogar mit nützlichen Tugenden geschmückt, insbesondere um kardiovaskuläre Risiken zu begrenzen. Dieses französische Paradoxon wurde jedoch bereits angesichts der Enge des Verbrauchsgebiets angeprangert, was einen leichten Nutzen bringen kann.

Unfälle, Selbstmorde und Morde: Alkohol beschuldigt

Gelegentlicher Konsum großer Mengen Alkohol ist ein Risikofaktor für Unfälle, Selbstmorde und Morde. Daher ist das Risiko eines gewaltsamen Todes bei diesen gelegentlichen starken Trinkern größer als bei starken, aber regelmäßigen Trinkern. Das Risiko steigt ab dem 65. Lebensjahr noch weiter an.

Einige Zahlen über Alkohol ...

In Frankreich bleibt Alkohol die am meisten konsumierte und erfahrenste psychoaktive Substanz. Seine Verwendung, die tief in den Sozialkodizes verwurzelt ist, bedeutet, dass die Franzosen ihre Gesundheitsrisiken minimieren. Der Konsum legaler Drogen, einschließlich Alkohol, hat jedoch die schwerwiegendsten Folgen für die Gesundheit.

Jugendliche und Alkohol: zu viel Alkohol für Jugendliche, Jugendliche mit Alkoholexzessgefahr,

Laut dem Institut de Veille Sanitaire (InVs) gibt jeder sechste Schüler an, betrunken gewesen zu sein, und 27% der Schüler geben an, mindestens einmal im Monat Alkohol zu trinken, bis sie sich betrinken. Das ist alarmierend, aber was sind die wirklichen Konsequenzen für diese jungen Leute? Und was können Eltern tun?

Alkohol, eine Droge, die sich selbst ignorieren will!

Sicherlich ist es in einem Land mit einer starken Weinbautradition sehr schwierig zuzugeben, dass Alkohol genauso wie illegale Produkte, aber genauso wie ein legales Produkt wie Tabak, unter Drogen eingestuft werden kann. Doch wo ist ein Produkt zu klassifizieren, das unter anderem auf das Gehirn einwirkt und wahrscheinlich süchtig macht, wenn es nicht zur Kategorie der Drogen gehört?

Warum ist weiblicher Alkoholismus tabu?

In Frankreich leiden zwischen 500 und 1 Million Frauen an Alkoholabhängigkeit. Noch mehr als Männer neigen Frauen dazu, sich in Stille zu suhlen und alles zu tarnen, was sie verraten könnte. Warum dieses Tabu und wie kann man einer alkoholkranken Frau helfen, Hilfe anzunehmen?

Alkoholüberschuss: eine Männergeschichte?

In Frankreich sterben jedes Jahr rund 38.000 Männer an übermäßigem Alkoholkonsum, verglichen mit 7.000 Frauen. Was ist die Besonderheit des männlichen Konsums? Wie können Männer auf dieses große Problem der öffentlichen Gesundheit aufmerksam gemacht werden?

Trinken und Fahren: 3.000 Todesfälle pro Jahr

Da der Präsident der Republik die Straßenverkehrssicherheit zu einem der wichtigsten Projekte seiner fünfjährigen Amtszeit gemacht hat, haben die geplanten Maßnahmen zur Verringerung der Zahl der Verkehrstoten Erfolg. Eine Senkung des Blutalkoholspiegels auf 0,3 oder gar 0,2 g / l für junge Fahrer oder, radikaler ausgedrückt, die Kriminalisierung aller unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrten sind mögliche Maßnahmen. Aber können wir die Auswirkungen a priori abschätzen?

Alkohol erhöht das Brustkrebsrisiko

Ein kleines Glas Alkohol pro Tag erhöht das Brustkrebsrisiko um 7%. Nach dieser Analyse ist der Alkoholkonsum in Industrieländern für 4% der Brustkrebsfälle verantwortlich. In Großbritannien konnten so fast 2.000 Fälle vermieden werden.

Interview: Alkohol bei der Arbeit, eine "Sozialmedizin"?

Unser soziales Leben ist jetzt durch das Teilen von alkoholischen Getränken strukturiert, und Arbeitsplätze sind keine Ausnahme von dieser Realität. Leider wird in den meisten Fällen das Risiko von Alkohol bei der Arbeit, ein echtes Tabu, schlecht gehandhabt. Wir interviewten Jean-Paul Jeannin, Autor eines Buches, das einen alternativen Weg vorschlug, um den brutalen Übergang vom Laissez-Faire zum Ausschluss zu vermeiden.

Alkohol stört den Schlaf,

Menschen mit Alkoholismus, wie zum Beispiel Entwöhner, leiden unter Schlafstörungen. Alkohol hingegen führt zu schnellerem Einschlafen und chronischer Schlaflosigkeit. Müdigkeit ist einer der Risikofaktoren für einen Rückfall.

Alkohol zerstört Zahnfleisch

Das Trinken eines Glases Alkohol pro Tag erhöht Mundprobleme, besonders im Zahnfleisch.

Kein Alkohol außerhalb der Mahlzeiten!

Abgesehen von den Risiken einer Vergiftung und Lebertoxizität erhöht der Konsum von Alkohol auf nüchternen Magen den von Krebserkrankungen der oberen Luft und des Verdauungstrakts. Der Konsum von alkoholischen Getränken ist daher außerhalb der Mahlzeiten weitaus schädlicher als beim Essen.

Für eine Erhöhung des Alkoholpreises

Es wurde eindeutig nachgewiesen, dass ein signifikanter und kontinuierlicher Anstieg des Zigarettenpreises den Konsum beeinflussen kann *. Es gab jedoch noch viel zu tun mit alkoholischen Getränken. Letztendlich würde der Anstieg des Alkoholpreises den Konsum senken und die Anzahl der Straftaten verringern.

Ethisches Koma: Bei welchem ​​Blutalkoholspiegel, welchen Symptomen, welchen Risiken und was tun bei Ethylkoma?

Das Trinken großer Mengen Alkohol kann zur Bewusstlosigkeit führen, was als Ethylkoma bezeichnet wird. Dies ist lebensbedrohlich und ein Notfall. häufiger bei jungen menschen und im festlichen umfeld, aber auch bei alkoholsüchtigen menschen: wie viel alkohol führt zum ethylkoma, was sind die warnsymptome, was tun vor einem solchen fall? E-Health informiert Sie.

Jeder fünfte Franzose ist dem Risiko eines übermäßigen Alkoholkonsums ausgesetzt

Fast jeder fünfte Franzose, der das Gesundheitssystem in der Stadt oder im Krankenhaus nutzt, ist dem Risiko eines übermäßigen Alkoholkonsums ausgesetzt. Darüber hinaus sind starke regionale Unterschiede zu beobachten. Was auch immer der Ort ist, es sind Menschen in prekären Situationen, die sich am häufigsten in Schwierigkeiten befinden.

Männer und Alkohol: eine gefährliche Angelegenheit

Epidemiologische Daten belegen dies: Die Franzosen trinken mehr als die Franzosen! So betreffen 80% der Todesfälle, die direkt auf Alkohol zurückzuführen sind, die männliche Bevölkerung oder ungefähr 18.000 Todesfälle pro Jahr ... Was ist diese gefährliche Beziehung?

Die Worte der Trinker

Auf welcher Grundlage treffen Starktrinker Entscheidungen über ihre Alkoholabhängigkeit? Eine Studie versucht, diese schwierige Frage zu beantworten.

Partys, Alkohol und Kater,

Übelkeit und Kopfschmerzen sind Albträume nach den Ferien. Es gibt nur eine Lösung: Trinken Sie, wenn überhaupt, wirklich sehr wenig Alkohol. Ansonsten gibt es hier einige Tipps, um Kater nach den Ferien zu begrenzen ...

Endlich eine wirksame Behandlung der Alkoholabhängigkeit?

Die Alkoholabhängigkeit loszuwerden ist sehr anstrengend und es mangelt an wirksamen Drogen. Topiramat könnte ein guter Kandidat sein.

Alkohol: fünf Minuten, um zu überzeugen

Die Rolle des Allgemeinarztes spielt eine wichtige Rolle bei der Identifizierung von Patienten mit Alkoholproblemen. Tatsächlich konsultieren drei Viertel der französischen Bevölkerung mindestens einmal im Jahr ihren Hausarzt. Dieser Fachmann ist daher besonders gut in der Lage, übermäßige Verbraucher für die Risiken eines solchen Verbrauchs zu identifizieren und zu sensibilisieren.

Frauen sind anfälliger für die Auswirkungen von Alkohol als Männer

Frauen, die anfälliger für die Auswirkungen von Alkohol sind als Männer, zahlen einen hohen Preis, obwohl sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Gefühl der Schande oder Schuld entwickeln, das sie davon abhält, um Hilfe zu bitten. Männer oder Frauen, welche Unterschiede in Bezug auf Alkohol?

"Was bist du bereit für ein Getränk zu riskieren?"

Zusätzlich zu ihrer Kommunikationskampagne hat Road Safety eine Website gestartet, auf der Fahrer ihren Verbrauch, ihre Verkehrstüchtigkeit und ihr Unfallrisiko bewerten können.

Drogen Alkohol Tabak Info Service: 113 ist in drei Nummern erhältlich

Der nationale Telefonempfangsdienst Drogues Alcool Tabac Info Service (DATIS) entwickelt sich weiter, indem er seine Rufnummer 113 durch drei neue Nummern ersetzt, die sich speziell an Drogen, Cannabis oder Alkohol orientieren. Das Ziel: die Prävention für junge Menschen zu stärken, die sich sehr um den Konsum von Cannabis und Alkohol bemühen. "Ich brauche es, ich rufe!" “.

Alkohol: Ihr Körper erinnert sich an jedes Getränk

Slogans mit Ausweichkriterien wie "in Maßen trinken" oder "ohne Übermaß" reichen offensichtlich nicht aus, um vor den Gefahren des Alkoholkonsums zu warnen. Eine neue Präventionskampagne wird unter dem Motto gestartet ... diesmal eher schuldig: "Alkohol, dein Körper erinnert sich an alles". Dies bedeutet eindeutig, dass unser Körper jedes der von uns getrunkenen Getränke registriert und abrechnet.

Alkoholtester: 3 Tipps zur Auswahl des richtigen Alkoholtesters,

Jeder Fahrer muss jetzt einen Alkoholtester in seinem Handschuhfach haben, egal ob chemisch oder elektronisch. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass dieser zuverlässig ist, und wenn nicht, wie Sie Ihren Alkoholtester auswählen. Drei Tipps zur Auswahl des richtigen Alkoholtesters!

Blackout: wenn Alkohol Gedächtnisverlust verursacht,

Alkohol lässt Sie nicht nur den Kopf drehen oder sogar krank werden. Dies kann auch den Speichervorgang beeinflussen. Damit manche mit einem Kater aufwachen und keine Erinnerungen mehr an ihren Abend haben. Dies wird als Blackout bezeichnet. Erläuterungen.

Habe ich ein Problem mit Alkohol? Erkenne es, um durchzukommen

Die Weltgesundheitsorganisation hat Alkoholismus zu einer Krankheit erklärt. Es ist die dritthäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Es ist wichtig herauszufinden, was zu tun ist, bevor Sie Ihre Gesundheit vollständig zerstören und Ihre Arbeit und Familie gefährden. Aber der erste Schritt zur Genesung ist zu erkennen, dass Sie ein Problem mit Alkohol haben ...

Fahren, 0 Cannabis, 0 Alkohol

Die allererste Studie über die Auswirkungen von Cannabis auf Fahrer zeigt, dass die Verwendung dieser Substanz das Risiko tödlicher Unfälle praktisch verdoppelt. Diese Untersuchung zeigt auch, dass die Auswirkungen von Alkohol und sogar innerhalb der derzeit zulässigen Grenzen noch verheerender sind als Cannabis…

Alkohol: mit "extremer" Mäßigung ...

Der regelmäßige übermäßige Alkoholkonsum ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit, das bis heute unbekannt ist. Herkömmlicherweise wird der Schwellenwert, ab dem Alkohol gesundheitliche Risiken birgt, auf 2 Getränke pro Tag für Frauen und 3 Getränke für Männer festgelegt (1). Wie viele Leute überschreiten diese Grenze?

Vertrauen in den Alkoholtester,

Der sicherste Weg, Ihr Leben und das Leben anderer nicht zu riskieren, besteht darin, auf Alkohol zu verzichten, wenn Sie sich dann ans Steuer setzen müssen. Während heute viele Franzosen diese Wahl akzeptieren, müssen viele andere Fahrer noch überzeugt werden. Zu diesem Zweck kann der Alkoholtester ein Mittel zur Bewusstseinsbildung sein, er muss dennoch zuverlässig sein ...

Alkohol, Drogen, Sucht und der Arbeitsplatz

Laut zwei von der BVA im Auftrag des Nationalen Instituts für Prävention und Gesundheitserziehung durchgeführten Umfragen stellen 63% der Personalleiter (HRDs) ein Risiko für Alkohol am Arbeitsplatz dar. Auch Tabak und Cannabis sind betroffen.

Alkohol, starkes Trinken und Trunkenheit

Der durchschnittliche Alkoholkonsum sinkt, aber das Problem besteht weiterhin: 5 Millionen Franzosen trinken zu viel Alkohol. Bist du einer von ihnen? Es ist höchste Zeit zu erkennen, dass es nicht immer andere sind, die ein Problem mit Alkohol haben.

Alkohol und Sucht

Europa ist Weltmeister im Alkoholkonsum. Dort leben 23 Millionen alkoholabhängige Menschen. Dieser Überkonsum entspricht 7,4% der vorzeitigen Todesfälle in der Union. Bericht fordert wirksame Maßnahmen ...

Blutalkohol und Alkoholtester

Kioske zum Testen Ihres Blutalkoholspiegels - das bieten viele Nachtclubs. Also zögern wir nicht: ein Alkoholtester für unterwegs!

Alkohol und Gesundheit

Wir hören oft, dass 2 oder 3 Gläser Alkohol pro Tag gut für Ihre Gesundheit sind. Das ist falsch. Bei dieser Dosis beginnt der Ärger. Also, was ist die richtige Dosis Alkohol, die gut für Ihre Gesundheit ist? 1 bis 6 Getränke pro Woche… So viel zu wissen!

Alkohol, Alkoholdosis, Anteil und Grund

Jenseits von 2 Gläsern Alkohol pro Tag bei Frauen und 3 Gläsern Alkohol pro Tag bei Männern steigt das Risiko einer Gesamtmortalität. Darüber hinaus ist ein wenig Alkohol gut für das Herz ... Es stellt sich also die Frage: Was ist die ideale Dosis Alkohol zum Konsumieren? Update mit e-sante.fr und Dr. Catherine Solano, Co-Autorin des Buches „Prevent“.

Alkohol ist ein starkes Karzinogen - die Schäden von Alkohol -

Die Franzosen behalten nur Alkohol aus ihrem kardiovaskulären Nutzen. Somit minimieren sie seine anderen Auswirkungen, die gefährlich sind. Sie sollten jedoch wissen, dass Alkohol bereits in geringen Dosen ein starkes Karzinogen darstellt. Überwiegen die kardiovaskulären Vorteile die krebserzeugende Wirkung?

Alkohol und Unfälle

Im Jahr 2006 wurde Alkohol die häufigste Ursache für Verkehrsunfälle, noch vor der Geschwindigkeit. Die Regierung möchte die Fahrer aufklären und sie ermutigen, ihren Blutalkoholspiegel mit einem Alkoholtester selbst zu überwachen. Kaufen Sie es, Sie oder ein geliebter Mensch werden es sicherlich während dieser Ferienzeit brauchen ...

Alkohol: Was sind die Risiken von Alkohol?

Alkohol ist sicherlich ein Vergnügen, aber auch eine Droge und ein Toxin, die unerwünschte Wirkungen haben und langfristig manchmal schwerwiegende Krankheiten hervorrufen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Probleme, die mit chronischem Alkoholismus verbunden sind es hat auch andere probleme.

Gewalt und Alkohol

Welche Verantwortung trägt Alkohol bei Gewalt gegen andere? Sind Übergriffe und andere Straftaten entschuldbar, wenn sie unter Alkoholeinfluss begangen werden? Diese vom Team von Pr Laurent Bègue durchgeführte Umfrage bringt uns sehr interessante Elemente und einen neuen Blickwinkel…

Gamma GT und Alkoholismus

Gamma-GT (Gamma-Glutamyl-Transpeptidase) sind Enzyme, die natürlicherweise in Leber, Nieren und Bauchspeicheldrüse vorkommen. Ein ungewöhnlich hoher Gamma-GT-Wert kann auf ein Problem mit diesen Organen hinweisen, wie Hepatitis oder Verstopfung der Gallenwege. Ein Überschuss an Gamma-GT kann aber auch auf chronischen Alkoholismus hinweisen.

Alkohol bei Frauen

Es wird wenig darüber gesagt, und dennoch sind alkoholbedingte Störungen bei Frauen immer häufiger. Im Vergleich zu Männern sind Frauen anfälliger für Alkoholschäden. Darüber hinaus stellen wir fest, dass die Konsumzusammenhänge unterschiedlich sind.

Alkohol: ein Tag ohne Alkohol

In Alkoholangelegenheiten ist die Grenze zwischen angemessenem Konsum und starkem Alkoholkonsum sehr verschwommen. Der beste Weg zu wissen, wo Sie persönlich sind, ist sich selbst zu testen: Machen Sie sich einen alkoholfreien Tag. Das Erkennen der Folgen Ihrer Abstinenz kann Sie alarmieren und Sie auffordern, um Hilfe zu bitten.

Problem mit Alkohol, wann sind Sie Alkoholiker, Alkoholismus,

Die Auswirkungen von Alkohol auf den Körper sind vergleichbar mit denen einer harten Droge ... und doch ist sie rezeptfrei. Von Zeit zu Zeit müssen Sie also die wütenden Fragen stellen ... Wo sind Sie mit Ihrer? Alkoholkonsum?

Brustkrebs und Wiederauftreten: Alkohol erhöht das Risiko für Brustkrebs,

Bestimmte Verhaltensweisen helfen, Brustkrebs und Rückfälle zu verhindern. Wussten Sie, dass das Brustkrebsrisiko mit dem ersten Alkoholgenuss steigt? Und wenn Sie nach Brustkrebs keinen Alkohol mehr trinken, verringert sich das Risiko eines erneuten Auftretens um 30%. Das Vermeiden von Gewichtszunahme ist auch ein begrenzender Faktor für Brustkrebs und Rezidive.

Alkohol: die richtige Dosis Alkohol für das Herz, die wohltuende Dosis Alkohol für die Gesundheit,

Alkohol ist das Ziel vieler Überzeugungen und falscher Vorstellungen, von denen jede die für ihn am besten geeigneten aufgreift ... Macht Alkohol Sie fett oder nimmt Sie ab? Wärmt uns ein kleines Glas wirklich auf? Oder wie hoch ist die gesundheitsfördernde Dosis Alkohol? Antworten auf Fragen.

Alkohol und Baclofen, Baclofen und Alkoholabhängigkeit,

Baclofen ist ein altes Medikament (angewendet bei leichten Muskelerkrankungen neurologischen Ursprungs), das bei der Indikation alkoholbedingter Erkrankungen wenig bekannt ist. In letzter Zeit wurde es jedoch als eine der besten Drogenabhängigkeitsbehandlungen angesehen, und in vielen Ländern wurden Studien durchgeführt, sowohl in Alkohol als auch in Kokain.

Gamma-GT: Lebertest, Alkoholproblem, Alkoholismus und Leber,

Gamma-GT (Gamma-Glutamyl-Transpeptidasen) sind Enzyme, die insbesondere in der Leber vorkommen. Sie werden üblicherweise während einer Leberuntersuchung dosiert, da jede Zunahme von Gamma-GT eine Entzündung oder einen Leberschaden widerspiegelt. Welche Situationen schwächen die Leber und erfordern eine Dosis Gamma-GT?

Alkohol: Bewerten Sie Ihren Alkoholkonsum mit www.alcoolinfoservice.fr

Die Website www.alcoolinfoservice.fr lädt Internetnutzer ein, eine Bestandsaufnahme ihres Alkoholkonsums vorzunehmen und sich über mögliche Gesundheitsrisiken zu informieren. In Kombination mit Momenten der Entspannung birgt Alkohol ungeahnte Gefahren, insbesondere für Gelegenheitstrinker.

Alkoholometer, bewerten Alkoholkonsum, Alkoholgehalt,

Ein Online-Alkoholmesser ist auf der Website www.alcoolinfoservice.fr verfügbar. Es muss gesagt werden, dass Alkohol in unserem Lebensstil banalisiert wird. Manchmal achten wir nicht einmal darauf: ein Glas Wein zum Mittagessen, ein Glas Champagner im Abreisetopf Ihres Kollegen, ein freundlicher Aperitif zwischen den Nachbarn ... Am Ende des Tages werden all diese Gläser hinzugefügt und es fängt an viel zu tun. Um ein objektives Bild von Ihrem Alkoholkonsum zu erhalten, verwenden Sie mindestens einmal den Alkoholmesser, um zu sehen!

Alkohol, Alkoholmissbrauch, Blutalkoholspiegel, Alkoholkonsum,

Europa hat den höchsten individuellen Alkoholkonsum der Welt. Alkoholmissbrauch ist für 195.000 Todesfälle pro Jahr verantwortlich und verursacht Kosten in Höhe von rund 125 Milliarden Euro.

Alkohol: Outox Soda und Alkoholspiegel, senkt Outox den Blutalkoholspiegel,

Outox, ein luxemburgisches Getränk, das nüchtern wirken soll, ist bereits umstritten. Erhältlich auf dem französischen Markt seit dem 18. Juni (im Internet), würde sein Konsum den Blutalkoholspiegel senken. Was denkst du darüber?

Halten Sie sich gut mit Alkohol, ein höheres Risiko von Alkoholabhängigkeit, Alkoholismus -

Euphorie, rote Wangen und Lust, vom ersten Drink an zu schlafen? Freut euch: Menschen, die sehr empfindlich auf Alkohol reagieren, wären besser vor Alkoholismus geschützt. Ein Phänomen, das mit dem Vorhandensein einer Variante des CYP2E1-Gens zusammenhängt.

Alkohol: täglicher Alkoholkonsum und Alkoholabhängigkeit,

Jeden Tag ein bisschen zu viel Alkohol zu trinken, bedeutet, sein Leben in Gefahr zu bringen “, erinnert sich das Gesundheitsministerium und das Nationale Institut für Prävention und Gesundheitserziehung (Inpes) in einer Kampagne, die speziell darauf abzielt Männer über 40.

Trinken und Fahren: Schon eine geringe Menge Alkohol erhöht das Risiko eines Verkehrsunfalls.

Eine Studie hat gezeigt, was viele vermuten: Schon eine sehr geringe Menge Alkohol im Blut erhöht das Risiko eines Verkehrsunfalls.