Kategorie

Verschmutzung

Was tun mit Ihren nicht verwendeten Medikamenten?

Nicht verwendete Medikamente können gefährlich sein. Aber werfen Sie sie auch nicht in den Müll. Es ist daher ratsam, sie unter bestimmten Bedingungen in Ihre Apotheke zurückzubringen ...

Das Mischen von Bleichmittel und Zitrusduft gefährdet Ihre Gesundheit

Die Forschung beleuchtet die Gefahren von Interaktionen mit Haushaltsprodukten. Das Mischen von Bleich- und Zitrusduftprodukten ist schädlich für die Gesundheit der Lunge.

Sind unsere Medikamente biologisch abbaubar?

Nicht wirklich. Das europäische Krankenhausabwasser enthält Mengen an Jod, Quecksilber, Platin und Antibiotika. Die Weltgesundheitsorganisation stellt fest, dass das Problem der Abfälle aus dem Gesundheitswesen gescheitert ist!

Drogen: Sammlung nicht verwendeter Drogen

Ein kürzlich erlassenes Dekret regelt die Sammlung nicht verwendeter Arzneimittel für den menschlichen Gebrauch. Ziel ist es, die Rückgewinnung und Zerstörung von Produkten zu gewährleisten, die nicht in der Natur dispergiert werden dürfen.

Arzneimittel: Recycling von Arzneimitteln

Wenn Medikamente nicht recycelt werden, leidet die Umwelt! Glücklicherweise ist Cyclamed dort, um diese Abfälle zu übernehmen, die derzeit 70.000 Tonnen pro Jahr ausmachen ...

Führung bei Notre Dame de Paris: Mehr als 170 Kinder wurden in zwei Monaten gescreent

Fast 4 Monate nach dem Brand Notre-Dame de Paris ist die Anwesenheit von Blei im Kathedralenviertel nach wie vor von großer Besorgnis. Da die Kontroverse über die Fallout-Level ansteigt, hat die Regionale Gesundheitsbehörde (ARS) von Île-de-France die Ergebnisse von 175 Screenings von Kindern veröffentlicht, die seit Juni durchgeführt wurden.

Luftverschmutzung verringert die Lebenserwartung der Kinder

Laut einer britischen Studie des King's College London können 2011 geborene Kinder aufgrund von Luftverschmutzung eine Lebenserwartung von bis zu 7 Monaten verlieren.

Weniger Umweltverschmutzung, weniger Todesfälle

Luftverschmutzung tötet! Neue Analysen bestätigen diesen Sachverhalt langfristig und zeigen, dass auch das Gegenteil möglich ist: Verringerung der Umweltverschmutzung, Verringerung der Sterblichkeit.

Was ist, wenn Ihr Blut verschmutzt ist?

Es sollte vielleicht überprüft und erforderlichenfalls Vorschriften und eine Überwachung für die Luft-, Wasser- und Lebensmittelverschmutzung festgelegt werden, wie dies bereits seit vielen Jahren der Fall ist ... In der Tat Das Blut der 44 europäischen Parlamentarier, die den Test gemacht haben, war durch viele giftige Substanzen, von denen einige seit vielen Jahren verboten sind, stark verschmutzt.

Luftqualität: 10 Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung in Innenräumen,

Wussten Sie, dass die Luft in unseren Häusern fünf- bis zehnmal so stark verschmutzt ist wie die Außenluft? Diese Zahl lässt uns über die Luftqualität unserer Innenräume nachdenken und wir möchten diese Verschmutzung in Innenräumen beseitigen, die langfristig Symptome wie Allergien und Kopfschmerzen hervorrufen oder sogar zur Entwicklung oder zum Erscheinungsbild beitragen kann. Atemwegserkrankungen wie Asthmaanfall.

6 praktische Anwendungen von Zitrone zu Hause

In der Küche, auf Kleidern, in Toiletten, in Schränken, für Möbel ... Es gibt EIN Essen, das Sie dauerhaft unter Ihrem Ellbogen haben müssen, es ist Zitrone! Nutzen Sie die vielen praktischen Einsatzmöglichkeiten zu Hause, um Ihr Leben zu vereinfachen und giftige Produkte zu vermeiden.

Handy, Krebs und Ohrentumor

Mobiltelefone haben seit zehn Jahren den Markt übernommen. Nach dem Verdacht auf eine Erhöhung des Gehirntumorrisikos deutet eine neue Studie darauf hin, dass die intensive Nutzung von mobilen Geräten das Risiko für gutartige Ohrentumoren vervierfacht.

Mein Auto ist verschmutzt! Verschmutzung des Fahrgastraums von Autos,

Jeder weiß, dass Autos Luftverschmutzung verursachen, aber wussten Sie, dass der Innenraum Ihres Autos auch einer der Orte ist, an denen Sie am stärksten der Verschmutzung ausgesetzt sind?

Verschmutzung greift auch unser Gehirn an,

Es ist an der Zeit, saubere Luft zu atmen und umweltfreundlich zu werden, denn Verschmutzung ist schädlich für unser Gehirn. Immer mehr Studien belegen die Auswirkungen verschiedener Schadstoffe auf kognitiven Abbau, IQ und Verhaltensstörungen bei Kindern.

Schwarze Seife, effektiv, Magie, Haushalt, Wäsche, Garten, Haut, Effizienz der schwarzen Seife,

Natürliche und wirtschaftliche schwarze Seife hat viele Eigenschaften. Die schwarze Seife ist ein wahres Schönheitselixier für die Haut und ein ausgezeichnetes Reinigungsmittel für zu Hause, aber auch ein sehr wirksames Insektizid für den Garten. Ein Mehrzweckprodukt, das Sie immer zu Hause haben sollten, genauso wie ein umweltfreundliches Produkt!

Gesundes Haus, Schadstoffe, Haushaltsprodukte,

Synthetische Materialien und Chemikalien dringen in unsere Häuser ein. Indem wir uns jedoch anstrengen und insbesondere unsere Gewohnheiten ändern, können wir die Luftverschmutzung verringern, die wir atmen. Und du? Hast du zu Hause die richtigen Reflexe?

Können wir noch atmen?

Die Schlussfolgerung des Berichts der französischen Behörde für Sicherheit und Umweltschutz (AFSSE) ist erschreckend: Im Jahr 2002 wurde festgestellt, dass die Umweltverschmutzung für 6.500 bis 9.500 Todesfälle verantwortlich ist! Abgase, Pestizide, Nitrate, Asbest, Blei, Quecksilber, Dioxine ... Die Liste der Stoffe, die uns langsam dezimieren, wächst im gleichen Maße wie die unserer Kranken und vermeidbaren Todesfälle.

Der Fluglärm führt zu Bluthochdruck

Eine Studie in der Region Stockholm zeigt, dass Menschen in der Nähe von Flughäfen, die mehr Lärm ausgesetzt sind, mit 80% höherer Wahrscheinlichkeit einen hohen Blutdruck haben als Menschen in ruhigeren Gegenden.

Wie kann man ein Baby nicht der Umweltverschmutzung aussetzen?

Immer häufiger setzen Verschmutzungsspitzen Babys Dämpfen aus. Was sind die Konsequenzen und können wir sie schützen?

Asbest und Krebs

1998 reichte Kanada bei der Welthandelsorganisation eine Beschwerde gegen Frankreich wegen Nichteinhaltung der Regeln des internationalen Handels ein. Frankreich hatte damals gerade den Kauf und die Verwendung von Asbest verboten, von dem Kanada der weltweit führende Produzent ist. Kanada wurde abgelehnt, weil Frankreich eindeutig die Gefahren von Asbest aufgezeigt hatte: Asbestose, Pleurakrebs (oder "Mesotheliom"), Bronchialkrebs. Das Wissen, dass die Dauer der Induktion von Krebs durch Asbestfasern mehrere dauern kann

Fisch-, Quecksilber- und Herz-Kreislauf-Risiko: ein empfindliches Gleichgewicht ...

Fettiger Fisch (reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren) schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Fisch ist jedoch die Hauptquelle für die Exposition gegenüber Quecksilber, einer Substanz, die direkt mit dem Herzrisiko verbunden ist. Gleichgewicht scheint sehr schwer zu finden.

Pflegen Sie Ihren Garten und Rasen ohne Pestizide,

Die Pflege eines Gartens und eines schönen Rasens ohne Verwendung gefährlicher Chemikalien ist möglich! Es gibt ökologische Produkte und Techniken, die die Umwelt schonen und Sie oder Ihre Kinder keinen giftigen Produkten aussetzen. Wie gehen Sie gegen unerwünschte Unkräuter, Moos und Klee vor, um biologisch zu bleiben? Tipps für einen Garten und einen schönen Rasen ohne Pestizide ...

"Bewege dich anders. Die beste Energie ist deine ..."

e-sante.fr widmet seine Titelseite regelmäßig Themen im Zusammenhang mit der Luftverschmutzung, ihren Auswirkungen auf die Gesundheit und den Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung dieser Geißel. Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2005 möchte das Ministerium für Ökologie und nachhaltige Entwicklung umweltschonende Reisen fördern. e-santé traf Nelly Olin, die Ministerin für Ökologie und nachhaltige Entwicklung.

Verschmutzung macht Herz Kleinkinder

Frauen, die während ihrer Schwangerschaft Luftverschmutzung ausgesetzt sind, gebären mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Baby mit einem Herz- oder Lungenfehler. Ozon und Kohlenmonoxid sind beteiligt.

Schwermetalle: 100 Tonnen Quecksilber im Mund der Franzosen!

In Frankreich steckt das Wissen über Schwermetalle (Cadmium, Blei, Quecksilber, Arsen usw.) erst in den Kinderschuhen, und es ist eine erhöhte Wachsamkeit erforderlich. Insbesondere die 15 Tonnen Quecksilber, die jedes Jahr durch "Füllungen" oder Zahnamalgame in den Mund der Franzosen gelangen, könnten weitgehend durch Verbundstoffe auf Harzbasis ersetzt werden.

Der U-Bahn fehlt die Luft!

Laut dem Obersten Rat für öffentliche Hygiene in Frankreich (CSHPF) ist die Luft, die die 6 Millionen Benutzer der Pariser U-Bahn täglich einatmen, nicht von guter Qualität. In der U-Bahn und im RER-Raum wird ein neues Luftüberwachungssystem eingerichtet, um die Herkunft der in großen Mengen festgestellten Schwebeteilchen zu analysieren und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen Schutz der Gesundheit der Benutzer, insbesondere derjenigen der am stärksten gefährdeten Personen (Asthmatiker, Kinder, ältere Menschen).

Die Autoverunreinigung verdreifacht das Risiko eines Herzinfarkts

Das Risiko eines dreifachen Myokardinfarkts in der Stunde nach der Belastung durch den Straßenverkehr. Auch wenn Stress in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen kann, scheint die Automobilverschmutzung die Hauptursache zu sein.

Verschwenden Sie keine Energie!

In Frankreich entfallen 50% des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen auf Einzelpersonen. Nach Angaben der französischen Umwelt- und Energiemanagementagentur (ADEME) ist die breite Öffentlichkeit jedoch nicht ausreichend über die Lösungen informiert, mit denen der Verbrauch gesenkt werden kann. In diesem Zusammenhang hat sie in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt und Wirtschaft beschlossen, eine Sensibilisierungskampagne zum Thema Energiemanagement unter dem Motto "Schütze dein Geld, schütze deinen Planeten" zu starten. "

Pestizide in Obst und Gemüse: keine Besserung!

Trotz offizieller Empfehlungen der Europäischen Kommission hat Frankreich den Einsatz von Pestiziden immer noch nicht reduziert. Bei der Hälfte der rückstandshaltigen Obst- und Gemüseproben überschreiten 6,1% immer noch den festgelegten Höchstwert. Es gibt Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf die Gesundheit, insbesondere für Kleinkinder.

Herzinfarkt, Fisch und Quecksilber

Es ist fast eine wissenschaftliche Seifenoper: Sind Fische gut oder gefährlich für die Gesundheit? Ist ihre Verunreinigung durch Quecksilber oder Dioxin für ihren Verzehr zu schädlich? Eine Überprüfung aller verfügbaren Studien gibt uns die Gewissheit, dass wir alle Fische fressen können und dass dies immer gut gegen Myokardinfarkt ist.

Transgene Schweine zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung

Phosphor ist ein wichtiger Schadstoff in Wasserläufen. Mithilfe genetischer Veränderungen gelang es einem Team kanadischer Forscher, Schweine herzustellen, die Phosphor verdauen können. Das Volumen der Phosphorausscheidung aus diesen Tieren ist daher erheblich verringert.

Jäger von Schadstoffen in Innenräumen, ein Beruf für die Zukunft?

Da die Medizin manchmal machtlos bleibt, ist ein neuer Beruf entstanden: "Raumklimaberater". Es ist immer noch selten, aber auf dem Plan, sich weiterzuentwickeln. Seine Mission besteht darin, Milben, Schimmelpilze und andere Schadstoffe zu verfolgen, die in Privathaushalten vorhanden und möglicherweise gesundheitsschädlich sind.

Bleivergiftung: freies Screening und 100% Deckung

Um die Bleivergiftung zu bekämpfen, untersucht das Gesundheitsministerium zwei neue Maßnahmen: freies Screening und 100% iges Management der Bleivergiftung.

Bleivergiftung oder Bleivergiftung,

Eine Bleivergiftung charakterisiert alle Manifestationen aufgrund einer Bleivergiftung. In der Vergangenheit stammten viele Fälle aus der Aufnahme von sauren Lebensmitteln und Getränken, die in bleihaltigen Behältern gekocht wurden, von destillierten Alkoholen in Destillierapparaten unter Verwendung von Bleirohren (inzwischen verbotene Methoden), aber auch von Leitungswasserverbrauch in einem Gebäude mit defekten Bleirohren.

Sind Pestizide für Verdauungsstörungen verantwortlich?

Die vielfältigen Ursachen und Mechanismen von Verdauungsstörungen sind noch nicht vollständig geklärt. Ein Team von INRA (Nationales Institut für Agrarforschung) überträgt heute jedoch die Verantwortung für Pestizidrückstände in Lebensmitteln.

Chemische Verschmutzung: 3 Millionen Todesfälle pro Jahr!

Laut dem jüngsten Bericht des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) sterben jedes Jahr weltweit drei Millionen Menschen an der Luftverschmutzung. Synthetische Chemikalien gelten als besonders verantwortlich für Reproduktions- und Fruchtbarkeitsstörungen.

Bleivergiftung: vermeidbare Vergiftung!

In Frankreich sind fast 85.000 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren mit Bleivergiftung vergiftet, die für psychomotorische Entwicklungsstörungen bei Kindern verantwortlich ist. Diese Zahl ist umso inakzeptabler, als viele Fälle vermieden werden könnten.

Starker Verdacht auf Mobilfunk-Relaisantennen

Eine Umfrage unter 600 Personen in der Nähe von Mobilfunkmasten ergab eine höhere Häufigkeit von Beschwerden wegen Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Reizbarkeit und depressiver Tendenz. Nach den Ergebnissen dieser Analyse sollten die Relaisstationen nicht weniger als 300 Meter von den Einwohnern entfernt sein!

Verschmutzung und Atemwegserkrankungen

Erste Umfrage dieser Art: Beurteilung der Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen bei 3.500 Pariser Babys. Es ist notwendig, den Beitrag der Stadt zu diesem Phänomen der Zunahme von Atemwegserkrankungen zu bewerten, dessen Häufigkeit sich in zehn Jahren mehr als verdoppelt hat.

Luftverschmutzung in der Kabine

Fluggäste und Besatzungsmitglieder leiden seit Jahren unter verschiedenen gesundheitlichen Problemen, wie Hautreizungen und Atembeschwerden. Diese Störungen könnten auf die schlechte Luftqualität in Passagierflugzeugen zurückzuführen sein.

Unsere Häuser sind verschmutzt!

Vor einem Jahr schlug die Zeitschrift "Que Choisir" 900 dieser Leser vor, die Luft in ihren Häusern mit einem Probenahmekit zu testen. Die Schlussfolgerungen zeigen, dass jedes vierte Haus mit einem Cocktail giftiger oder allergener Chemikalien verschmutzt ist, die oft schädlicher sind als die, die wir draußen atmen!

Wann ist die Wahrheit über den radioaktiven Niederschlag in Tschernobyl?

In einem kürzlich erschienenen Bericht veröffentlicht die CRIIRAD (Kommission für Forschung und unabhängige Informationen zur Radioaktivität) einen Atlas der Zonen, die durch den radioaktiven Niederschlag von Tschernobyl kontaminiert sind. Sie wirft dem französischen Staat vor, seine Größenordnung heruntergespielt und die erforderlichen vorbeugenden Maßnahmen nicht getroffen zu haben. Eine Kontroverse, die erst mit der Durchführung einer epidemiologischen Studie endet, um die Auswirkungen dieser Vorteile auf die öffentliche Gesundheit zu bewerten.

Luftverschmutzung tötet

Eine Halbierung der Umweltverschmutzung würde in neun Großstädten jährlich 1.800 vorzeitige Todesfälle verhindern. Fast 40% der Todesfälle sind auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 11% auf Atemwegserkrankungen zurückzuführen.

Handys: Die Kontroverse beginnt wieder ...

Die Kontroverse um die Gesundheitsrisiken von Mobiltelefonen setzt wieder ein. Schwedische Forscher sagen, dass analoge Mobiltelefone der ersten Generation das Risiko für Hirntumoren verdoppeln.

Giftige Kleidung: Sind unsere Kleidungsstücke gesundheitsschädlich?

Die alarmierenden Artikel über die giftigen Produkte, die man auf unserer Kleidung findet, vermehren sich. Was ist das wahre Risiko? Vergiften uns unsere Klamotten und wie?

Ozonspitze (Hitze, Sommer): Gesundheitsrisiken,

Sie haben wahrscheinlich schon von Ozonspitzen gehört, wenn es heiß ist und besonders im Sommer, aber woraus bestehen sie genau? Warum können Ozonspitzen Ihre Gesundheit gefährden? vier Punkte.

Zemente: niemals ohne Handschuhe!

Schützen Sie Ihre Hände. Die Mehrheit der Heimwerker kennt die Gesundheitsrisiken der Verwendung von Zement nicht. Die Handhabung kann zu verschiedenen Hauterkrankungen führen, die als Dermatosen bezeichnet werden.

Tschernobyl-Katastrophe: radioaktiver Niederschlag, Bodenkontamination, Schilddrüsenkrebs,

Siebzehn Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl, die Weißrussland, die Ukraine und bestimmte Regionen Russlands mit radioaktiven Freisetzungen bedeckte, veröffentlichen die Experten des IRSN * die Ergebnisse ihrer Arbeit wie jedes Jahr. Die Epidemie des Schilddrüsenkrebses hält bei Kindern an, die 1986 exponiert wurden. In Frankreich wurde die Bodenverunreinigung, insbesondere auf Korsika, ebenfalls unterschätzt.

Verschmutzung: Ile-de-France bedroht

Mehr als 60% der Einwohner von Ile-de-France atmen täglich verschmutzte Luft ein. Die Auswirkungen auf Gesundheit und Mortalität sind in der Altersgruppe der unter 15-Jährigen besonders signifikant.

Dynamische Straßenlärmkarte

Der Bürgermeister von Paris hat gerade eine dynamische Karte des Straßenlärms veröffentlicht. Politiker können damit die durch den Verkehr verursachte Lärmbelastung reduzieren, und Pariser können die Anzahl der Dezibel nach Stadtteil und Straße visualisieren.

Pestizide in Obst und Gemüse: Es lebe Bio

Kinder, die in Städten leben, sind über das frische Obst und Gemüse, das sie essen, auch Pestiziden ausgesetzt. Auf der anderen Seite sind Produkte aus biologischem Anbau nahezu frei von Pestizidrückständen. Da es keine Frage ist, auf Obst und Gemüse zu verzichten und es nicht einfach ist, sich auf "Bio" zu beschränken, bietet David Servan-Shreiber eine Liste der am wenigsten kontaminierten Obst- und Gemüsesorten an.

Handys: Reservoirs von Bakterien

Ohne Wasser in die Mühle der Kritiker des Mobiltelefons bringen zu wollen, sind unsere Laptops echte Nester für Bakterien. Eine solche Entdeckung könnte das Verbot von Mobiltelefonen in Krankenhäusern verschärfen.

Schornsteinrauch: schlimmer als Tabak!

Mit dem Winter nähern sich die Kaminabende. Bleiben Sie auf der Hut, der Holzrauch ist nicht harmlos. Sie stoßen tausende giftige Substanzen aus.

Krebs der Pleura und Asbest, kündigte das Gemetzel an

Die Epidemie des asbestbedingten Pleurakarzinoms in Frankreich nimmt weiterhin stark zu. Jährlich werden fast 800 neue Fälle von Pleurakarzinom registriert, und bis 2030 wird sich die Zahl der Todesfälle voraussichtlich auf 50.000 verdoppeln. Die Zahl der Frauen mit Pleurakarzinom nimmt zu, das Alter der Neugeborenen nimmt stetig ab und neue Bevölkerungsgruppen sind betroffen.

Ökologische Haushaltsprodukte: ökologische Haushaltsprodukte, giftige Haushaltsprodukte

Die meisten Haushaltsprodukte, die wir täglich verwenden, sind giftig oder umweltschädlich. Es gibt jedoch Gesten und / oder natürliche Produkte, mit denen Sie sehr gute Ergebnisse erzielen und gleichzeitig die Umwelt schonen können. Es liegt an jedem von uns, sie in die Praxis umzusetzen.

Pestizide in Obst und Gemüse: Pestizidrückstände auch in Bio

Ein europäischer Bericht hat soeben eine Bestandsaufnahme der Pestizidrückstände in unserem Obst und Gemüse erstellt. Was ist mit in Belgien? Und was sind die am stärksten kontaminierten Lebensmittel?

Chemikalien und Fruchtbarkeit

Es gibt genug Argumente, um Wachsamkeit zu fordern. Die hohen Konzentrationen von Chemikalien (insbesondere Lösungsmittel und Kosmetika) in unserer Umwelt haben direkte Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und Genitalschäden. Insbesondere während der Kindheit und Schwangerschaft wird empfohlen, die Exposition zu reduzieren.

Die Luftgaleere: Nachtflüge? Jeder "nutzt"!

In den dreißig Jahren der Entwicklung des Flugverkehrs auf der Roissy-Charles-de-Gaule-Plattform in Ile-de-France hat sich noch nie eine Studie mit den Auswirkungen von Lärm auf die Anwohner befasst. Die erste wurde gerade durchgeführt und konzentriert sich auf Schlafstörungen, Angststörungen und depressive Störungen, die durch den Verkehr von Menschen unter den Luftkorridoren verursacht werden. Beachten Sie, dass diese Studie nicht von den Behörden in Auftrag gegeben wurde, sondern von Advocnar, einem Verband zur Abwehr von Luftschallbelastungen.

"Gut in meiner Stadt ... ohne Auto"

Die Ausgabe 2004 der Operation "Gut in meiner Stadt ... ohne Auto" findet am Mittwoch, dem 22. September, in vielen französischen Städten statt. Diese seit 1998 organisierte Initiative zielt darauf ab, das Bewusstsein für alle städtischen Belästigungen und insbesondere die mit dem Auto verbundenen Belästigungen zu schärfen. Dies ist die Gelegenheit für alle, neue Mobilitäten zu erleben ...

Raumlufterfrischer, Krankheiten, toxische Risiken

Die UFC-Que Choisir Association hat gerade 35 Raumlufterfrischer getestet, die von den Franzosen häufig verwendet werden: Sprays, Weihrauch, Diffusoren, ätherische Öle, Duftkerzen usw. Wenn einige weniger gefährlich sind als andere, diffundieren sie alle in die Umgebungsluft. Im schlimmsten Fall können sie Allergien auslösen.

Schöne Bilder und tolle Strahlung!

Scanner bieten uns immer schönere Bilder. Ein brandneuer, noch experimenteller Scanner ermöglicht die direkte Visualisierung des Herzens und seiner Arterien. Die Tatsache bleibt, dass der Preis für diese schönen Bilder als eine Kombination von Bestrahlungen gezählt wird! Letztendlich steigt das Krebsrisiko.

Feiertage: Grüne Reflexe für Ihren Urlaubsort und den Planeten,

Was kann ich während meines Urlaubs tun (oder nicht tun), um meinen Planeten zu pflegen? Hier sind 6 grundlegende Reflexe zu erwerben und in die Praxis umzusetzen illico.

Milliarden von Hintern verschmutzen unseren Planeten ...

Der Verein Haro sur le Mégot ruft zur Verantwortung auf. Unsere Städte sind mit Milliarden von Zigarettenfiltern übersät und unsere Abwasserkanäle sind mit Stößen verstopft. Straßen, Bürgersteige, Grünflächen, Wälder und sogar unsere Strände gelten als gigantische Aschenbecher. Aus Respekt vor unserem Planeten werfen wir unsere Papiere und sonstigen Abfälle nicht mehr beiläufig auf die Straße oder in die Natur. Warum lassen Raucher ihre Ärsche überall fallen?

Lärmbelästigung und Schulschwierigkeiten

Die Auswirkungen der Lärmbelästigung auf die Gesundheit und die Lebensqualität sind allgemein bekannt, jedoch nur bei Erwachsenen. Was ist mit dem Kind? Lärm macht Sie weniger aufmerksam und schafft Lernschwierigkeiten ...

Kohlenmonoxidverschmutzung: Discos an der Spitze

Kohlenmonoxid ist das Ergebnis jeder Verbrennung: Autos, Zigaretten usw. Es ersetzt den Sauerstoff der roten Blutkörperchen und erstickt uns. Es ist Kohlenmonoxid, das den größten Teil der Toxizität von Tabak auf das Herz unterstützt. In der Disco finden wir am meisten!

Pestizide, Obst und Gemüse

Sie heißen Vinchlozolin, Fenitrothion, Phosmet oder Dialiphos. Dies sind Pestizidrückstände, die gerade in Obst und Gemüse gefunden wurden ... Können wir die Empfehlung, täglich mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen, ohne Bedenken einhalten?

Die Verschmutzung, die in unseren Häusern herrscht - Luftverschmutzung -

Die Luftverschmutzung ist für jeden zwanzigsten Todesfall verantwortlich. Nach Angaben der WHO sterben jedes Jahr weltweit 3 ​​Millionen Menschen daran. Die Luft, die wir atmen, zu beherrschen, ist unerlässlich. Machen Sie sich ein Bild von der Umweltverschmutzung in unseren Häusern: Tabak, Asbest, Radon ...

Luftverschmutzung, Luftverschmutzung, Verschmutzungsspitze - Verschmutzung und Gesundheit

Umweltfragen sind Gegenstand widersprüchlicher und leidenschaftlicher Debatten. Es erscheint angebracht, bestimmte Wahrheiten zu erklären und vorgefasste Vorstellungen zu zerstreuen. Sollten wir bei Verschmutzungsspitzen lüften? Verschlechtert sich die Situation? Ist das Tragen einer Maske effektiv? Ist die Luftverschmutzung für mehr Krebs verantwortlich als das Rauchen? Usw.

Umweltverschmutzung: konkrete Beispiele in Ihrer Nähe

Die Luftverschmutzungsquellen sind sowohl in Bezug auf ihren Ursprung als auch in Bezug auf ihre geografische Lage unterschiedlich. Als Beispiel seien hier einige aufschlussreiche Fälle der Situation in Frankreich angeführt.

10 Tipps, um die Luft in Ihrem Zuhause aufzuräumen

Wir verbringen den größten Teil unseres Tages drinnen. Die Verschmutzungsquellen sind jedoch zahlreich: Küche, Möbel, Dekoration ... Wie kann die Luft in Ihrem Haus gereinigt werden? Lösungen mit Jean-Frédéric Bailly, Studien- und Forschungsleiter der Vereinigung Qualitel.

14 effektive Verwendungen von weißem Essig zu Hause

Sie wussten wahrscheinlich, dass weißer Essig Zahnstein effektiv entfernt. Aber es ist nicht die einzige Tugend, wenn es um Wartung geht. Weit davon entfernt! Entdecken Sie unsere Tipps mit ihrer Gebrauchsanweisung.

berufsbedingter Krebs, Asbest

In Frankreich ist jeder zehnte Krebs berufsbedingt, d. H. 20.000 Fälle pro Jahr. Unterberichtete, unbekannte, schlecht behandelte Berufskrankheiten müssen jetzt besser verhindert werden, da das Risiko besteht, den Asbestskandal für andere krebserzeugende Stoffe zu reproduzieren.

Umweltverschmutzung und Arbeitsplatz

Zweifellos haben Sie sich eines Morgens, als Sie ins Büro gingen, gesagt, dass Ihre Umwelt stark verschmutzt ist. Aber haben Sie sich diese Frage zur Verschmutzung Ihres Arbeitsplatzes gestellt?

Radioaktivität und radioaktive Patienten

Nach der Behandlung oder einer spezifischen Untersuchung können einige Patienten "radioaktiv" werden und dies mehrere Tage lang bleiben. Es ist dann wahrscheinlich, dass sie an bestimmten Flughäfen einen Alarm auslösen, wenn sie ein Sicherheitstor passieren, das Radioaktivität erkennt.

Regeln, Serviettenkissen

Ein sehr überraschendes neues Gerät ist gerade in Frankreich auf den Markt gekommen. Sein Name ist Diva Cup und es wird bereits in vielen Ländern verkauft. Was ist das genau?

Pestizide und Pflanzenschutzmittel

Frankreich ist das europäische Land, in dem pro Einwohner die meisten Pflanzenschutzmittel verwendet werden. Pestizide, Herbizide und Fungizide verursachen jedoch Störungen des Hormonsystems, die bei Landwirten nachgewiesen wurden. Solche endokrinen Störungen können die Fruchtbarkeit und den reibungslosen Ablauf der Schwangerschaft beeinträchtigen und die Ursache für bestimmte Krebsarten sein.

Gesundheitsverschmutzung

Durch Reflex assoziieren wir Umweltverschmutzung sofort mit dem Autoverkehr, der Industrieproduktion, der Ablehnung von Verbrennungsanlagen usw. Aber Verschmutzung ist genauso real, in unseren Häusern oder noch viel mehr ...

Herz-Kreislauf-Umweltverschmutzung und Risiko

Verschmutzung erhöht das Risiko eines kardiovaskulären Todes. Laut einer neuen Studie steigt das Risiko für diese Todesfälle im Durchschnitt und in Abhängigkeit von der Schadstoffkonzentration um 76%. Das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse steigt um 24% ...

Die 5 unerwarteten Schadstoffe, die unsere Raumluft vergiften,

Mit der Entwicklung der Industrietechniken und unserer Lebensweise ist die Raumluft, die wir in unseren Häusern atmen, stärker verschmutzt als die Außenluft, was nicht ohne Auswirkungen auf unsere Gesundheit ist (HNO, Atemwegserkrankungen, neurologisch, Fruchtbarkeit, Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen…). Die wichtigsten Schadstoffe, die die Luftqualität in Innenräumen beeinflussen, sind bekannt: Rauchen, Baustoffe, Reinigungsmittel, Insektizide, Kosmetika, Kohlenmonoxid, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Radon usw. Auf der anderen Seite sind andere weniger gut

Pflanzen und Umweltverschmutzung

Das Prinzip ist einfach: Reinigen Sie die Luft durch Pflanzen. Unser Innenraumklima (zu Hause, am Arbeitsplatz ...) konzentriert noch mehr Schadstoffe als der Außenbereich. Die Verwendung sorgfältig ausgewählter Pflanzen, um zu Hause gesündere Luft zu atmen, ist eine sehr interessante Idee.

Umweltverschmutzung und Pestizide

Pestizidverschmutzung betrifft nicht mehr nur ländliche Gebiete, die von intensiver Landwirtschaft betroffen sind. Die Atmosphäre im Herzen von Paris ist ebenfalls mit diesen giftigen chemischen Partikeln beladen. Es muss gesagt werden, dass Pestizide heutzutage in Gärten von Einzelpersonen und zur Pflege von Stadtparks und Eisenbahnen weit verbreitet sind.

Lärm und Lärmbelästigung

Lärm macht Menschen krank, sowohl zu Hause als auch auf der Arbeit oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Auswirkungen der Lärmbelastung auf den Gesundheitszustand wurden quantifiziert. Krankheitsurlaub, Krankenhausaufenthalt, Medikamente usw. nehmen erschreckend zu.

Pestizide: Was sind die wirklichen Risiken von Pestiziden für unsere Gesundheit?

Einer kürzlich von Inserm durchgeführten Studie zufolge könnte die berufliche Exposition gegenüber Pestiziden das Auftreten bestimmter schwerwiegender Erkrankungen bei Erwachsenen begünstigen. Sie können die Entwicklung des Kindes verändern. Der Punkt mit Inserm über die schädlichen Auswirkungen von Pestiziden auf unsere Gesundheit.

Vergiftung und Quecksilber

Quecksilber ist eines der Schwermetalle, die giftig sind, da sie sich permanent im Körper ansammeln. Einige Fische enthalten erhebliche Mengen, aber auch Zahnamalgame enthalten Quecksilber. Diese Frage wurde erneut auf dem letzten Anti-Aging-Kongress aufgeworfen.

Giftige Substanzen: die Auswirkungen von Giftstoffen auf die Gesundheit

Es gibt immer mehr neue chemische Moleküle. Sehr wenige sind Gegenstand toxikologischer Untersuchungen, wir kennen ihre Wirkungen nicht, wir wissen nicht, wie sie zu dosieren sind, und wenn dies der Fall ist, haben wir keine Standards ... und wir wissen nicht, wie wir sie behandeln sollen (indem wir sie "chelatisieren"). "Oder" entgiften ").

Verschmutzung: Schadstoffe und Allergene

Warum hat sich die Häufigkeit von Allergien in 20 Jahren verdoppelt? Die Verschmutzung von Innen- und Außenbereichen durch den Transport unglaublicher Mengen von Atemwegsallergenen ist einer der Hauptverursacher. Was ist mit der Luftverschmutzung in Innenräumen oder wie schaffen wir es (trotz uns selbst?), So viele Schadstoffe zu produzieren?

Bildschirm, Tablet, Handy: Sind Sie ein Opfer oder Meister Ihres Smartphones? Nutze sie mit Bedacht,

Die Frage ist, ob Sie neue Technologien beherrschen, insbesondere Ihr Smartphone und Ihr Tablet, oder ob Sie eher Opfer sind. Ziel ist es, die Situation wiederherzustellen, um sie sinnvoll zu nutzen und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Praktische Ratschläge und Erklärungen…

Verschmutzung: Innen- und Außenverschmutzung

Bestätigung: Die Luft, die wir innen atmen, ist schlechter als die Luft, die wir außen atmen, jedoch durch Autoverkehr oder Industriedämpfe verschmutzt. Wie die Autoren dieser Studie erinnern, "verbringt eine durchschnittliche französische Person 22 Stunden am Tag in geschlossenen oder halb geschlossenen Räumen".

Risiken von Handywellen: 10 Regeln, um sich vor möglichen Gefahren zu schützen

Seit der Vermarktung von Mobiltelefonen stellt sich zwangsläufig die Frage, ob das Mobiltelefon durch die Aussendung elektromagnetischer Wellen gefährlich und gesundheitsschädlich ist. Ein formaler Nachweis für die Schädlichkeit des Laptops ist jedoch noch nicht erbracht worden. Grund genug, diese Möglichkeit nicht in Betracht zu ziehen und nicht ein paar einfache Regeln zu verabschieden, die es uns ermöglichen, uns vor möglichen Gefahren zu schützen? Nach einer kritischen Analyse des Themas kam David Servan-Schreiber * zu dem Schluss, dass "das Risiko zu groß ist, um es zu sein

Elektrosensitivität: Überempfindlichkeit gegen elektromagnetische Wellen,

Schwankende Symptome, schlecht erklärte Ursachen, Zweifel an seiner Existenz ... Die Elektrosensibilität stellt für einige ein ernstes Problem dar, das jedoch die Wissenschaft stark spaltet. Was ist die Elektrosensibilität? ? Welche Realität?

Multiple chemische Überempfindlichkeit (MCS): Unverträglichkeit gegenüber Chemikalien, echte Krankheit,

Multiple chemische Überempfindlichkeit oder MCS (Multiple Chimical Sensitivity) ist eine von der WHO anerkannte Krankheit. Die chronische und schwächende Pathologie betrifft fast 10% der französischen Bevölkerung, davon 3% schwer betroffen. Eine in Frankreich noch wenig bekannte Krankheit, die zu oft mit anderen Krankheitsbildern verwechselt wird.

Allergie: Rufen Sie einen Raumklimaberater an

Ein Berater für Innenumgebungen wird Ihr Interieur nicht neu gestalten. Auf der anderen Seite kann er Ihnen nach einer Prüfung der Luftqualität Ihres Hauses einen persönlichen Rat geben, um die Allergene zu begrenzen oder sogar zu beseitigen.

Grüne Ferien: Respekt für die Umwelt in vacacnes

Das ganze Jahr über leiden wir unter der Verschmutzung der Städte, die sowohl außerhalb als auch innerhalb unserer Häuser wütet. Versuchen Sie zumindest während Ihres Urlaubs, die Exposition zu vermeiden, indem Sie einen sauberen Strand mit Bedacht wählen und vor Ort Ihre Umwelt respektieren.

Radon: So erkennen Sie es und schützen Ihr Zuhause

Radon ist ein in allen Böden natürlicherweise vorhandenes radioaktives Gas, das aus Uran gebildet wird und durch Böden und Baustoffe wandern kann. Radon nutzt Risse, Arbeitsfugen oder sogar sanitäre Einrichtungen und dringt in Gebäude ein. Machen wir eine Bestandsaufnahme dieses unsichtbaren Feindes, um ihn besser zu bekämpfen: Jagen Sie Radon, um Ihre Lunge zu schützen.

Luftverschmutzung in Innenräumen

Die Zunahme der Allergieprobleme zeugt davon, dass unsere Umwelt sowohl von außen als auch von innen stark verschmutzt ist oder sogar mehr von innen als von außen ... Um unsere Exposition zu verringern, zwei Lösungen sind unerlässlich: Lüften Sie unseren Lebensraum und begrenzen Sie unsere Schadstoffemissionen.

Reduzieren Sie den Hausmüll

Wenn es um den Schutz der Umwelt geht, müssen wir alle eine Rolle spielen, auch als Verbraucher. Die Reduzierung der Produktion von Hausmüll ist unverzichtbar geworden. Unsere Mülleimer laufen über, das Ergebnis der Entwicklung unseres Lebensstils und Konsums. Es ist unbedingt erforderlich, dass sie schnell abnehmen ...

Wie Schadstoffe zu Hause zu begrenzen, Indoor Depollution Guide, Lebensmittel, Haushaltsprodukte, Kosmetika, Raumluft,

Es ist unmöglich, den Schadstoffen zu entkommen, die uns umgeben, und noch weniger in unseren Häusern, die noch stärker verschmutzt sind als draußen. Auf der anderen Seite können wir es durch bestimmte Reflexe, die täglich angewendet werden, teilweise vermeiden und es nicht ergänzen! Überprüfen Sie zunächst die Zusammensetzung Ihrer Menüs und wählen Sie Ihre Kosmetika und Haushaltsprodukte besser aus. der Führer.

Krankenhaus, Krebs und Umwelt

Das Nationale Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (Inserm) veröffentlicht die Ergebnisse einer Literaturrecherche zu den möglichen Zusammenhängen zwischen der Umwelt und der Entwicklung bestimmter Krebsarten. Ohne endgültige Antworten auf ein so komplexes Thema zu geben, bietet die Studie dennoch eine bestimmte Anzahl von Lektionen.

Luftreiniger und verschmutzte Innenluft: Reinigen Sie Ihre Luft zu Hause,

Unfühlbare, unsichtbare Luft ist für unser Leben dennoch unerlässlich. Die Europäische Umweltagentur hat 2013 zum "Jahr der Luft" gemacht. Wenn die Luftverschmutzung im Freien aufgrund von Vorschriften zurückgegangen ist, ist die Luftverschmutzung in Innenräumen nach wie vor viel zu hoch.

Büroverschmutzung: Müdigkeit, Stress, Übelkeit ...

Müdigkeit, Reizbarkeit, Atemnot, Schwindel, Übelkeit ... sind Symptome, an denen Sie leiden und über die sich einige Ihrer Bürokollegen auch beschweren? Und wenn es "sick building syndrome" wäre?