Kategorie

Seniorengesundheit

Zwangsstörung Zwangsstörung

Der Konsum von Psychopharmaka (Tranquilizer, Schlaftabletten und Antidepressiva) erhöht das Risiko von Stürzen und Frakturen des Oberschenkelhalses bei Menschen ab 65 Jahren erheblich.

Wie behandeln Sie Gürtelrose, Gürtelrose Behandlung,

Gürtelrose ist eine Krankheit, die durch das gleiche Virus wie Windpocken, Herpes zoster, verursacht wird. Dies ist, wie etwa 25% der Menschen, die in ihrer Kindheit Windpocken hatten, später Gürtelrose entwickeln. Was sind die Symptome von Gürtelrose und wie werden sie behandelt?

Gürtelrose, das Windpockenvirus: Ist es ansteckend,

Diese Frage erscheint legitim, da Gürtelrose durch ein hoch ansteckendes Virus, das Windpocken-Virus, verursacht wird. Nein, Schindeln werden jedoch nicht von einer Person zur anderen übertragen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht mit einer Person mit Gürtelrose an den Windpocken stoßen!

Senioren: Achten Sie auf die Nebenwirkungen entzündungshemmender Medikamente!

Gelenkprobleme sind die Hauptursache für chronische Schmerzen bei älteren Menschen. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind sehr wirksame Medikamente zur Linderung dieser rheumatologischen Leiden. Auf diese Weise sind Senioren die Hauptkonsumenten dieser therapeutischen Familie geworden. Leider sind sie auch am stärksten von oft schwerwiegenden, manchmal tödlichen Nebenwirkungen betroffen. Hier sind einige einfache Prinzipien zu kennen.

Senioren: Vorsicht vor unerwarteten Medikamentenrisiken!

Während sie heilen oder in Form bleiben sollten, können Drogen schaden. Vier bis fünf Medikamente pro Tag konsumiert eine durchschnittliche Person über 70 Jahre. Da die Zahl der Krankheiten mit zunehmendem Alter zunimmt, werden die Verordnungen immer länger. Infolgedessen sind nach 80 Jahren 20% der Krankenhauseinweisungen auf die unerwünschten Wirkungen von Drogen zurückzuführen, die in Frankreich und in Ländern mit alternder Bevölkerungsstruktur ein echtes Problem für die öffentliche Gesundheit darstellen. Die Kombination mehrerer Behandlungen ist sehr oft unabdingbar, aber befolgen Sie

Vitamin D, Anti-Haarausfall-Vitamin: Sturzprävention, Vitamin-D-Ergänzung

Ein Sturz eines älteren Menschen kann zu einem Drama werden, wobei insbesondere die Gefahr besteht, dass ein Krankenhausaufenthalt oder eine Fraktur zu einer Abhängigkeit führt. Was ist, wenn die Prävention von Stürzen lediglich eine Vitamin-D-Supplementierung erfordert? Erläuterungen.

Unterernährung des Älteren: Was wäre, wenn wir über Messungen sprechen würden?

Der Gewichtsverlust eines Großvaters wird oft als normale und unvermeidliche Folge des Alterns angesehen. Das Phänomen ist tatsächlich viel komplexer und Unterernährung ist eine Geißel, die wir erkennen lernen müssen. Dazu reicht wenig: ein gutes Beobachtungsvermögen, eine Skala und… ein Maßband!

Gürtelrose: Ursachen und Behandlungen von Gürtelrose -

Gürtelrose ist eine Infektionskrankheit, die durch die Reaktivierung des Windpockenvirus einige Jahre nach der Ansteckung mit dieser Krankheit verursacht wird. Gürtelrose ist eine milde Infektion, es sei denn, sie betrifft das Auge oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem (AIDS, Leukämie usw.). Das Management basiert auf einer frühzeitigen Behandlung.

Missbrauch oder Behinderung älterer Menschen

Mehrere Fernsehprogramme haben das Phänomen des Missbrauchs älterer Menschen in den Vordergrund gerückt. Auch wenn die Anzahl der Fälle begrenzt ist, ist eine Misshandlung nicht akzeptabel. Krankenhäuser, die bereits zahlreiche vorbeugende Maßnahmen durchführen, bieten jetzt eine Reihe von Maßnahmen an, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Ältere Menschen: Helfen Sie ihnen, ihre Medikamente richtig einzunehmen,

Die Einnahme von Medikamenten, manchmal zu verschiedenen Tageszeiten, ist nicht immer so offensichtlich wie es scheint, und erst recht, wenn Sie älter werden. Da die Einhaltung der Behandlung der entscheidende Faktor für ihre Wirksamkeit ist, müssen Lösungen gefunden werden, die die Einnahme des Medikaments erleichtern.

Senior und Medikamente

Mehr als einer von zwei älteren Menschen befolgt nicht die Verschreibung und Nebenwirkungen sind nach 65 Jahren doppelt so häufig. Wenn die Alterung des Organismus eine bestimmte Rolle spielt, sind mehr als 60% der Nebenwirkungen der Behandlungen vermeidbar.

Sollten die Medikamente bei älteren Menschen getestet werden?

Ältere Menschen konsumieren häufig Drogen. Darüber hinaus sind sie besonders empfindlich gegen schädliche Einflüsse. Sollte das Studium von Arzneimitteln für Senioren vor dem Inverkehrbringen nicht obligatorisch sein, um die Nebenwirkungen besser zu verstehen und die Inzidenz zu verringern?

Medikamente und ältere Menschen: das Rätsel

Der vorläufige Bericht des Rechnungshofs über die Ausrichtung des Sozialversicherungsgesetzes prangert einen übermäßigen Drogenkonsum mit fragwürdiger Wirksamkeit bei älteren Menschen an. Zwischen 40 und 50% der Rezepte für Menschen über 65 landen im Müll oder am Boden ihres Medikamentenschranks.

Medikamente und Senioren: 2/3 der Nebenwirkungen sind vermeidbar!

Mehr als einer von zwei älteren Menschen befolgt nicht die Verschreibung und Nebenwirkungen sind nach 65 Jahren doppelt so häufig. Fast 2/3 dieser Nebenwirkungen können jedoch vermieden werden. Wie?

Psychiatrische Störungen, Depressionen und Altern

Oft isoliert, manchmal geschwächt, haben die Ältesten nicht immer gute Laune. Um gegen Depressionen, Angstzustände und Selbstmord vorzugehen, ist nur eines unabdingbar: unsere Art zu altern und die soziale Bindung zu festigen.

Psychische Störungen älterer Menschen

Das Sainte-Anne-Krankenhaus in Paris hat eine neue Ambulanz eingerichtet, die sich ausschließlich den psychischen Störungen älterer Menschen widmet. Diese Abteilung, die als Zentrum für die Bewertung von psychischen Störungen im Alter (CETPV) bezeichnet wird, erfüllt eine doppelte Mission der therapeutischen Diagnose und Orientierung bei älteren Patienten.

Senioren, bewegen Sie sich, ohne sich zu drängen,

Sport ist die beste Medizin gegen fast alle negativen Aspekte des Alterns. Aber wie bewegst du dich, wenn du älter wirst? Dr. Charles Thiebauld, Sportarzt in Uccle (Brüssel) und Autor des Buches „Sport nach 50 Jahren“ *, spricht über die Risiken und Möglichkeiten, sich davor zu schützen.

Senioren fahren, Fahrtauglichkeit, Seniorenführerschein,

Autofahren bleibt nach 65 ein wichtiger Grund für Unfälle. Nach Angaben der Straßenverkehrssicherheit sind 52% der Getöteten und 49% der Verletzten unter Senioren im Straßenverkehr. Daher die ewige Frage der Senioren und ihrer Umgebung: Bis wann können wir fahren?

Senoirs und Impfung

Ärzte und Senioren selbst denken an Impfungen während einer Reise oder an die Androhung einer Epidemie, um sich vor Krankheiten zu schützen, die ab einem bestimmten Alter schnell an Umfang gewinnen könnten katastrophal. Aber auch so genannte Universalinfektionen sind im Alltag eine Bedrohung. Sie müssen also darüber nachdenken, ihre Abdeckung überprüfen und bestimmte Einschränkungen beachten, die dem Alter inhärent sind.

Sozialhilfe für ältere Menschen: APA, APSA, personalisierte Autonomiebeihilfe, Solidaritätsbeihilfe für ältere Menschen, Invaliditätsbeihilfe, Haushaltshilfe, Lieferung von Mahlzei

Mit der Alterung der Bevölkerung stellt sich das Problem des Verlustes der Autonomie älterer Menschen: Welche häuslichen und finanziellen Hilfen können ältere Menschen in Anspruch nehmen, um sich selbst zu versorgen und so lange wie möglich zu Hause zu bleiben? ?

Altersbedingte Erkrankungen im Rampenlicht

Mit Marlène Jobert als Patin veranstaltet die Stiftung für medizinische Forschung (FRM) vom 24. September bis 3. Oktober die ersten medizinischen Forschungstage und hat gerade den Dienst „Hallo medizinische Forschung“ zum Thema Krankheiten im Zusammenhang mit l ' Alter. Was sind die Ziele dieser Tage und was sind die Herausforderungen der aktuellen wissenschaftlichen Forschung? Wir haben die Frage an Philippe O Rorke, Direktor für Ressourcen der Stiftung für medizinische Forschung, gerichtet.

Das Beleuchten von Seniorenheimen verbessert die Gesundheit!

Bereits im Rahmen der Therapie der saisonalen Depression vorgeschlagen, findet dann als Antistress im beruflichen Umfeld die Behandlung mit Licht oder die Phototherapie eine dritte Indikation: Demenz.

Senioren: Bewegen Sie sich gut, um gut zu altern

Die Vorteile regelmäßiger sportlicher Aktivitäten sind für junge, gesunde Senioren unbestreitbar. Dies haben wir in einem früheren Artikel gesehen. Aber das sehr alte oder fragile Thema kann auch viele Vorteile aus körperlicher Bewegung ziehen. Das Programm wird dann an die Bedürfnisse angepasst und zielt nicht mehr darauf ab, das kardiovaskuläre Risiko zu senken, sondern eine gute Muskelfunktion aufrechtzuerhalten, um die Autonomie so lange wie möglich zu erhalten.

Älterer Missbrauch: Telefonantennen, um das Tabu zu brechen

Die Misshandlungen älterer Menschen finden in 70% der Fälle zu Hause statt, die restlichen 30% werden in einer Einrichtung begangen. Der Verband ALMA-France (Allô-Maltraitance), der bereits seit sieben Jahren zuhört, hat gerade eine neue Hotline in Lyon eröffnet, um diesem dramatischen Phänomen entgegenzuwirken, das immer noch viel zu weit verbreitet ist.

Ernährung für ältere Menschen: In dem Glauben, dass Sie das Richtige tun, multiplizieren wir die Fehler!

Entgegen der landläufigen Meinung sind die Ernährungsbedürfnisse nach dem 70. Lebensjahr fast identisch mit denen jüngerer Erwachsener, insbesondere wenn die körperliche Aktivität erhalten bleibt. Ernährungsdisziplinen und Moderationsratschläge können schädlich sein, zumal ältere Menschen häufig einen leicht mangelhaften Lebensmittelkonsum haben. Es genügt dann ein leichtes Verdauungsproblem oder eine vorübergehende Infektion, um sie auf eine echte Unterernährung umzustellen, die schwer zu behandeln ist.

Falls: diese großen Schocks!

In Frankreich sterben fast 10.000 Menschen über 65 Jahren an einem Sturz, der mit dem von Verkehrsunfällen vergleichbar ist. Ein Drittel der über 65-Jährigen und die Hälfte der über 85-Jährigen fallen ein oder mehrmals im Jahr. Wir können diese Informationen als Statistiken betrachten, aber dies sollte als Faktor verstanden werden Abhängigkeit, da 40% der Patienten, die wegen eines Sturzes ins Krankenhaus eingeliefert wurden, dann an eine Einrichtung überwiesen werden.

Von der Alzheimer-Krankheit bis zur Unterernährung

Unterernährung ist eng mit der Alzheimer-Krankheit korreliert. Gewichtsverlust bei einer Person mit Alzheimer-Krankheit fördert das Fortschreiten der Krankheit und beschleunigt ihre Folgen. Nur eine Lösung, erkennen Sie Unterernährung, um eine Nahrungsergänzung anzubieten.

Personalisierte Autonomieunterstützung (APA): ein neuer Abhängigkeitsdienst

Der Autonomy Benefit, der darauf abzielt, "Menschen zu helfen, die unabhängig in ihren Häusern leben können", muss den 1997 geschaffenen Specific Dependency Benefit (PSD) ersetzen und verbessern, von dem nur 135.000 Menschen profitieren. Dieses neue Konzept, das in Kürze auf der Nationalversammlung erörtert wird und Anfang 2002 zur Anwendung kommen soll, könnte 800.000 potenziellen Begünstigten vorgeschlagen werden.

85-jährige Frauen, intellektuell effizienter!

Nach den Ergebnissen einer niederländischen Studie verfügen Frauen über 85 Jahre über höhere intellektuelle und Gedächtnisfähigkeiten als ihre gleichaltrigen männlichen Kollegen.

Altern oder Fahren: Wann sollten Sie wählen?

Autofahren ist für 75% der Rentner eine Lebensaktivität, die zum Lebensvergnügen beiträgt. Die Zahlen bestätigen diese Einstellung, da 65% von ihnen ein Auto besitzen und 2,5 bis 3% der Inhaber der Führerscheine A und B über 75 Jahre alt sind. Irgendwann ergibt sich jedoch die heikle Entscheidung, entweder weiter zu fahren, um die Autonomie und Lebensqualität zu bewahren, oder sie aufzugeben und so die Risiken zu vermeiden. Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen zur Behebung dieses heiklen Problems.

Gürtelrose: Erkennen der ersten Symptome

Du fühlst ein brennendes und prickelndes Gefühl ... und wenn es Gürtelrose war? Gürtelrose ist eine Infektionskrankheit, die durch die Reaktivierung des Varicella-Zoster-Virus verursacht wird. Es ist daher notwendig, vorher Windpocken gehabt zu haben, um Gürtelrose auszulösen. Mal sehen, wie man die ersten Symptome von Gürtelrose erkennt.

Altern oder Fahren: eine komplexe Debatte

Die dramatischen Nachrichten über Verkehrsunfälle mit erfahrenen Fahrern lassen die Kontroverse immer wieder aufleben: Sollten wir das Fahren für Senioren verbieten, das oft als gefährlich angesehen wird? Die Debatte ist jedoch viel komplexer als es scheint. Erstens besitzen mehr als 65% der Rentner ein Auto (Garantie für ihre Autonomie), und dieser Anteil nimmt ständig zu. Zweitens verursachen Senioren entgegen der landläufigen Meinung nicht mehr Unfälle als der Durchschnitt.

Vorsicht vor Stürzen nach 65!

Stürze können nach 65 Jahren riskant sein: Sie sind die häufigste Todesursache in westlichen Ländern in diesem Alter. Prävention ist unerlässlich.

Alt, abhängig und zu Hause: Eine Gleichung, die dank CLIC leichter zu lösen ist

Heute sind fast 800.000 Menschen abhängig und zwei Drittel von ihnen leben zu Hause. Bis letzten April war das Leben zu Hause hauptsächlich das Ergebnis der Investition und Motivation einiger Verwandter, die manchmal von Gruppen medizinisch-sozialer Fachkräfte unterstützt, aber nur sporadisch und nicht „gekennzeichnet“ wurden. Die Gründung von CLICs (Lokale Zentren für gerontologische Information und Koordination) ist ein Element der Reaktion auf einen entscheidenden Mangel an Synchronisation zwischen den verschiedenen Akteuren bei der Pflege eines älteren Subjekts und möglicherweise

In jungen Jahren kann die Zukunft im Kühlschrank gelesen werden!

Aber Madam, Ihr Kühlschrank ist leer ... Unterernährung, wenn Sie über 65 sind, ist keine Ausnahme. Eine unzureichende Nahrungsaufnahme erhöht das Risiko von Komplikationen durch altersbedingte Störungen und Krankheiten. Es ist oft auch ein Faktor bei Krankenhausaufenthalten oder bei der Unterbringung in einem Altersheim. Weniger essen bedeutet, Mobilität, Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verlieren. Also, Senioren, öffne deinen Kühlschrank und schau, was er enthält ...

Die Reform der Preisgestaltung in Einrichtungen für ältere Menschen: Was wird sich ändern?

Die Allocation for Autonomy (APA), die am 1. Januar 2002 eingeführt wurde, markiert den Beginn einer neuen Organisation in der Betreuung unserer abhängigen Senioren, egal ob sie zu Hause oder in einer Einrichtung sind. Eine Reform der Preise für Einrichtungen, in denen abhängige ältere Menschen untergebracht sind (EHPAD), ist im Gange und die Änderung ist so, dass sie einige Erklärungen verdient…

Wirst du einen Verwandten in einem Altersheim besuchen? Hier sind einige Verhaltensregeln ...

Es wird entschieden, dass Sie das Vergnügen haben werden, jemanden zu besuchen, den Sie kennen, in einer Einrichtung, in der abhängige ältere Menschen untergebracht sind. Dieser Ort, der nicht mehr das Zuhause und noch kein Krankenhaus ist, ist sowohl ein Ort des Lebens als auch ein Ort der Pflege, an dem Sie als Besucher einige einfache Hygienevorschriften einhalten müssen und Prävention ... Aber keine Panik, Sie brauchen nur ein wenig gesunden Menschenverstand.

Senioren fliegen davon ...

Möchten Sie andere Horizonte entdecken? Alles ist möglich, das Alter allein ist kein limitierender Faktor. Sobald die Einwilligung Ihres Arztes vorliegt, finden Sie hier einige Tipps für die Bewerbung.

Häusliche Unterstützung für ältere Menschen: Finden Sie im Falle einer Abhängigkeit Hilfe

Sucht ist eine zu häufige Folge von Alter und Krankheit. Dies bedeutet jedoch nicht immer, dass Sie Ihr Zuhause verlassen müssen. Welche Hilfsmittel gibt es, um die häusliche Pflege älterer Menschen zu fördern?

Mürrische Senioren: Finden Sie das normal?

Der Großvater, der wütend, mürrisch und zynisch geworden war, erinnert alle an eine Vielzahl von Gefühlen, die von gelebten oder erzählten Erfahrungen inspiriert wurden. Niemand kann die Ähnlichkeit zwischen einem seiner Verwandten und "Tante Danielle" hervorrufen, ohne die bestürzten und herablassenden Reaktionen seiner Umgebung auszulösen. Seien Sie trotzdem vorsichtig und vernachlässigen Sie nicht eine echte Pathologie: Depression.

Stürze und Basketball

Die Vorbeugung von Stürzen durch ältere Menschen ist von grundlegender Bedeutung, da die Gefahr eines Bruchs, einer Verschlechterung der Lebensqualität oder sogar eines Verlusts der Autonomie besteht. Nach den Ergebnissen einer amerikanischen Studie sollte das Tragen von Turnschuhen ein wesentlicher Bestandteil der Absturzsicherung sein!

Führerschein bald obligatorisch

Ab Januar 2004 ist für Führerscheinbewerber und über 75-Jährige eine Fahrerlaubnisbescheinigung obligatorisch. Dieses System wird in der zweiten Jahreshälfte auf alle Fahrer im Laufe ihres Lebens ausgeweitet.

Sturz älterer Menschen: wessen Schuld ist es?

Bisher war die Prävention von Stürzen bei Frauen im Alter von 60 bis 79 Jahren in erster Linie auf mehrere Drogenkonsumenten ausgerichtet. Die Verantwortlichkeit für diese Art von Unfall wird heute jedoch eher auf chronische Krankheiten als auf Polypharmazie zurückgeführt.

Senioren, bleiben Sie mit Ihrem Stamm in Kontakt

Wie kann die Instandhaltung von Menschen mit Autonomieverlust oder Isolation zu Hause erleichtert werden? Indem sie ihnen ein miniaturisiertes Gerät zur Verfügung stellen, das sie mit sich führen können, damit sie Freisprechanrufe erhalten und jederzeit ein Team von Spezialisten alarmieren können, um Unterstützung, Komfort oder Notfallhilfe zu erhalten.

Sturzgefahr und Sturz nach 65 Jahren

Jedes Jahr fallen mehr als 3 Millionen Menschen ab 65 Jahren, was zu Frakturen, Traumata und Operationen führt. Sie sollten aber auch wissen, dass sich nach einem Sturz das Risiko eines erneuten Sturzes im selben Jahr mit 20 multipliziert. Daher die Bedeutung der neuen Präventionskampagne.

Seneszenz ist nicht mehr das, was es früher war

Bis vor kurzem unterhielt die körperliche Form der älteren Menschen nur wenige Menschen. Aber das Aufkommen einer Generation schneidiger Nicht-Agenser ändert die Tatsachen des Problems grundlegend.

Medizinischer Führerschein

Ab 2005 muss der Führerschein durch eine ärztliche Untersuchung validiert werden. Es wurde bereits eine Liste von zwölf mit dem Autofahren unvereinbaren Krankheitsbildern erstellt. Die Bescheinigung „Keine Gegenanzeige für das Führen von Kraftfahrzeugen“ muss für alle Personen unter 70 Jahren und häufiger über diese Altersgrenze hinaus alle 10 Jahre erneuert werden.

Frankreich altert unwiederbringlich

Der demografische Bericht 2003 wurde gerade veröffentlicht. Die Alterung der französischen Bevölkerung setzt sich mit 16,2% ab 65 Jahren fort, gegenüber 14,6% im Jahr 1994. Wenn die Geburten stabil bleiben, nehmen die Todesfälle auf einem Niveau zu, das seit 1985 nicht mehr erreicht wurde Hitzewelle ist am Ursprung.

Gürtelrose: Wie entwickeln wir sie?

Gürtelrose ist eine Viruserkrankung, die durch das Zoster-Varicella-Virus verursacht wird. Es verursacht Fieber, große Müdigkeit und besonders spezifische Hautläsionen. Der Schmerz, den es verursacht, kann sehr intensiv und lang anhaltend sein.

Sucht, Verlust der Autonomie: Tipps für zu Hause bleiben

So lange wie möglich zu Hause zu bleiben, ist ein Wunsch, den ältere Menschen, die ihre Autonomie verlieren, teilen. Dazu müssen Sie zwangsläufig die Führung übernehmen und Ihr Zuhause neu ordnen, um einen Rückgang der Autonomie besser vorhersehen zu können.

Wie man Beziehungen zu älteren Eltern unterhält, die schwierig sind,

Der Charakter kann mit zunehmendem Alter schwierig werden. Noch schwieriger wird es, wenn es um Ihre Eltern geht: Sie fühlen sich verantwortlich und müssen den konkreten Alltag unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und ihres Charakters gestalten Badey-Rodriguez, Psychologe, Gerontologe und Psychotherapeut in Nizza, gab uns ein Interview (1).

Ältere Menschen und heiße Tage

Auch wenn keine Hitzewelle angekündigt wird, sind ältere Menschen an heißen Tagen besonders gefährdet. Einige Tipps können ihnen helfen, mit dieser Sommerperiode fertig zu werden. Wenn Ihre Eltern alt sind und Sie jemanden benannt haben, der sich um sie kümmert, geben Sie die Anweisungen weiter.

Die Temperatur sinkt: ältere Menschen seien Sie vorsichtig!

Extreme Kälte, eisiger Wind und Schnee sind klimatische Bedingungen, die schädliche und heimtückische Auswirkungen auf die Gesundheit haben können, insbesondere bei empfindlichen Menschen, einschließlich älterer Menschen. Hier sind einige Regeln zu beachten.

Senioren: Depressionen führen zu Unterernährung ... oder umgekehrt?

Unterernährung führt bei älteren Menschen zu Komplikationen und erhöht das Risiko für Depressionen. Umgekehrt führt Depression durch Appetitlosigkeit zu Unterernährung. Es ist ein Teufelskreis aus Depressionen und Unterernährung.

Alter, Gesundheit und Altern

Ein prognostischer Faktor für eine gute Gesundheit wurde gerade bei älteren Menschen festgestellt. Es geht einfach darum, die eigene Leistung bei der häufigsten körperlichen Aktivität zu testen: beim Gehen. Die über 70-Jährigen, die in der Lage sind, relativ schnell eine Strecke von 400 Metern zurückzulegen, haben die besten Chancen, die nächsten sechs Jahre bei guter Gesundheit zu bleiben.

Gürtelrose: ein Gürtelrose-Impfstoff -

Die Europäische Kommission hat das Inverkehrbringen von Zostavax zur Vorbeugung von Gürtelrose und postherpetischer Neuralgie im Zusammenhang mit Gürtelrose genehmigt. Dieser Impfstoff hat seine Indikation für die Immunisierung von Personen ab 60 Jahren erhalten. Es ist derzeit der erste und einzige in Europa zugelassene Impfstoff gegen Gürtelrose.

Sucht, Senioren und Familienbetreuer

In diesem Jahr stand die Familienkonferenz im Zeichen der „Solidarität zwischen den Generationen“. Mit der Alterung der Bevölkerung wird es wesentlich, pflegende Angehörige zu unterstützen, die für eine abhängige Person verantwortlich sind. Diese von der Regierung beschlossene Maßnahme wird insbesondere die Form eines "Familienurlaubs" annehmen.

Depressionen und Symptome bei Senioren

Depression ist eine echte Krankheit, an der mehr als 3 Millionen Franzosen leiden. Die älteren Menschen bleiben von diesem moralischen und körperlichen Leiden nicht verschont, auch wenn die Symptome in dieser Bevölkerung weniger offensichtlich sind. Es ist wichtig, diese Krankheit zu diagnostizieren und zu behandeln.

Senioren: 10 Vorsorgetipps für den Sommerurlaub -

Wie die Hitzewelle von 2003 zeigt, kann der Sommer für die meisten von uns zum Albtraum für ältere Menschen werden. Die Gesundheit von Senioren im Sommer kann gleichbedeutend sein mit großer Hitze, d Isolation, Abhängigkeit ... Wie können wir sicherstellen, dass unsere Senioren mit oder ohne uns die Sommerferien sicher verbringen?

Senioren: 10 Tipps für die Einrichtung Ihres Hauses,

Mit zunehmendem Alter steigt das Sturzrisiko und viele Faktoren tragen dazu bei, angefangen bei Sehstörungen, Gelenkschmerzen und der Einnahme vieler Medikamente. Stürze sind der erste Faktor bei der Institutionalisierung und Abhängigkeit. Vorbeugung ist daher unerlässlich, beginnend mit einigen Änderungen im Innendesign. Tatsächlich können durch sichere Unterbringung viele Stürze vermieden werden…

Familienurlaub und Abhängigkeit

Der Familienurlaub ist gerade in Kraft getreten. Es ermöglicht Menschen, die eine berufliche Tätigkeit ausüben, sich vorübergehend einem unterhaltsberechtigten Elternteil in einem schützenden rechtlichen Rahmen zu widmen. Zunächst könnten sich rund 15.000 Menschen dafür interessieren.

Impfstoff und Senior

Es gibt kein Alter, in dem geimpft werden muss, und einige Impfungen sind für Senioren noch empfehlenswerter, insbesondere gegen die Grippe. Bei der Impfung gegen Tetanus ist es nicht umsonst zu betonen, dass alle 10 Jahre eine Auffrischung erforderlich ist. Stellen Sie also die Chancen auf Ihre Seite, indem Sie sich vor den gefährlichsten Viren schützen.

Bevölkerungsalterung

Dank der Fortschritte in der Medizin und des gesunden Lebens kann jeder hoffen, länger als seine Eltern zu leben. Diese Verlängerung der Lebensdauer wirkt sich jedoch nicht ohne Auswirkungen auf das Krankenhaussystem aus. Eine Studie des Gesundheitsministeriums versucht, die Auswirkungen abzuschätzen.

Persönlicher Service

Personenbezogene Dienstleistungen sind für alle zugängliche Dienstleistungen, die alle Tätigkeitsbereiche abdecken. Von der Kinderbetreuung über Computerhilfe bis hin zu Hausarbeit, Gartenarbeit, Heimwerken oder Hilfe für ältere und behinderte Menschen wird alles getan, um unser tägliches Leben zu erleichtern.

Gegen Stürze: organisieren Sie Ihre Unterkunft neu

Mit zunehmendem Alter können Beweglichkeits- und Gleichgewichtsstörungen, Sehschwäche usw. Stürze begünstigen und zu Autonomie führen. Nehmen Sie also die Führung in die Hand, sehen Sie sich die Gefahren Ihres Hauses an und organisieren Sie es entsprechend.

Gürtelrose oder die Aktivierung des Windpockenvirus,

Das Risiko einer Reaktivierung des Windpockenvirus nach Kontakt mit einem betroffenen Kind steigt nach 60 Jahren stark an. In diesem Alter verursachen Gürtelrose jedoch häufig Neuralgien, die sich nach der Genesung über Monate oder Jahre hinweg nur schwer behandeln lassen.

Sucht: der Ort der Betreuer

Mit der Verlängerung der Lebensdauer und der Alterung der Bevölkerung wird die Zahl der abhängigen älteren Menschen in den kommenden Jahren stark zunehmen. Wie werden sie im Jahr 2030 leben? Werden sie morgen mehr als heute auf Familienbetreuer zählen können? Eine europäische Studie untersucht mögliche Entwicklungen in diesem Bereich.

Influenza A und ältere Menschen

Im Hinblick auf eine mögliche Influenza-A-Pandemie (H1N1) müssen alle Einrichtungen, die ältere Menschen aufnehmen, über einen Kontinuitätsplan verfügen. Ziel: Aufrechterhaltung der Tätigkeit unter allen Umständen.

Verlust der Autonomie: die Warnzeichen

Einige Altersstörungen sind mild und in der Regel altersbedingt, während andere einen Verlust der Autonomie widerspiegeln. Dazwischen gibt es Symptome und Verhaltensweisen, die der einen oder anderen Kategorie nur schwer zuzuordnen sind. Hier sind einige praktische Richtlinien, die Ihnen helfen können, einen Unterschied zu machen und bei Bedarf zu konsultieren.

Unterernährung: Unterernährung bei älteren Menschen

Krankheit, Einsamkeit oder Depression sind alle Störungen, die zur Unterernährung bei älteren Menschen beitragen. Zu Hause oder in einer Einrichtung ist diese Unterernährung sehr häufig. Also, wie können wir Unterernährung erkennen und wie können wir älteren Menschen helfen, genug zu essen?

Sucht und ältere Menschen

Informationen und Austauschmöglichkeiten für pflegende Angehörige bereitstellen, um die Isolation zu überwinden, unter der sie zu oft leiden: Dies ist das Ziel der soeben online gestellten Website "help together".

Die Autonomie älterer Menschen

Fragen Sie nicht alle Franzosen nach der Pflege älterer Menschen, sondern fragen Sie die Menschen selbst, wie sie ihre Gesundheit wahrnehmen. Auf der Grundlage dieser Überlegungen veröffentlichen die monatlichen Notre Temps und Mondial Assistance die Ergebnisse einer Studie, die an Personen über 70 Jahren durchgeführt wurde.

Haushaltshilfe: Pflege der Haushaltshilfe

Die meisten Senioren möchten so lange wie möglich zu Hause bleiben. Für diese Unterstützung zu Hause muss man unabhängig sein, aber manchmal ist Hilfe erforderlich. Der richtige Zeitpunkt für die Einrichtung einer Haushaltshilfe ist nicht immer leicht zu erkennen.

Krankenhaus: Ein Leitfaden zur Erleichterung der häuslichen Pflege

Alles transparent wissen, um das Beste aus der Entwicklung der häuslichen Dienste herauszuholen: Dies ist das Thema des praktischen Leitfadens, der von der Nationalen Agentur für persönliche Dienste (ANSP) erstellt wurde und insbesondere für ältere und ältere Menschen bestimmt ist behinderte Erwachsene.

Autonomie: In völliger Autonomie zu Hause leben

Wenn Sie älter werden, sind viele Dinge nicht mehr selbstverständlich. Die meisten Menschen möchten jedoch so lange wie möglich allein zu Hause bleiben. Wie es geht

Missbrauch älterer Menschen: psychologische oder finanzielle Gewalt, Missbrauch älterer Menschen in Belgien

Physische oder psychische Gewalt, finanzieller Druck, Vernachlässigung ... Der Missbrauch älterer Menschen ist häufiger als es scheint! Dabei bleibt es oft unbemerkt. Aber was genau meinen wir mit Missbrauch? Und wie geht man damit um?

Schlechtes Temperament und ältere Menschen

Eine ältere Person scheint ihren Charakter zu ändern und ist für ihre Umgebung schwer zu verstehen und zu handhaben. Claudine Badey-Rodriguez, Psychologin, Gerontologin und Psychotherapeutin in Nizza, erklärte sich bereit, uns ein Interview zu diesem Thema zu geben, das auch das ihres letzten Buches ist (1).

Hohes Risiko für Unterernährung bei Menschen über 70, Symptome und Ursachen für Unterernährung,

Laut der NutriAction II-Studie (Februar 2013), die an Senioren über 70 Jahren durchgeführt wurde, haben 45% der älteren Menschen ein echtes Risiko, unterernährt zu werden, und 12% der untersuchten Personen sind unterernährt für unsere Lieben ... Unterernährung von Senioren: Wichtig ist, dass Sie genau hinschauen und bei den ersten Symptomen die Alarmglocke läuten.

Ältere Menschen und Sucht

Das von TNS Sofres für den französischen Krankenhausverband (FHF) realisierte Barometer "Die Franzosen und das Alter" erstellt eine Bestandsaufnahme der Wahrnehmungen und des Verhältnisses der Franzosen zu Alter und Abhängigkeit.

Senioren: fahrbereit oder nicht,

Autofahren ist für ältere Menschen ein wesentlicher Raum der Freiheit und Autonomie. Mit zunehmendem Alter nehmen jedoch die sensorischen, motorischen und geistigen Fähigkeiten ab. Insbesondere die verminderte Sicht und Bewegungskoordination behindert die Sparreflexe des Fahrers. Da es so viele Faktoren gibt, die eine Rolle spielen können, ist es am besten, sich selbst ein Bild von Ihrem Fahrvermögen zu machen und eine verantwortungsvolle und objektive Entscheidung zu treffen.

Die Entwicklung persönlicher Dienstleistungen: eine Antwort auf das Altern

Die Verlängerung der Lebensdauer und die Zunahme der Abhängigkeit erfordern eine Diversifizierung der Reaktionen und der Managementmethoden. Ein BIPE-Bericht enthält eine Bestandsaufnahme des Beitrags persönlicher Dienstleistungen.

Hitzewelle: Der Hitzewellenplan wird gestartet

Seit dem 1. Juni ist die erste Stufe der Gesundheitsüberwachung des nationalen Hitzewellenplans in Kraft. Es beinhaltet eine meteorologische Uhr und eine Informationskampagne für die breite Öffentlichkeit. Im Falle einer Hitzewelle sind die Betriebe zur Bewältigung bereit.

Alter gut

Das im Januar 2007 angekündigte Label "Ageing Well" erblickte im Juli 2009 endlich das Licht der Welt. Es wird Städte auszeichnen, die eine globale Politik zugunsten der Lebensqualität älterer Menschen in der Stadt verfolgen.

Alzheimer-Plan und Familienbetreuer: kostenloses Training für Familienbetreuer,

Familienbetreuer spielen eine wesentliche Rolle in der häuslichen Pflege von Alzheimer-Patienten. Um sie bei dieser manchmal schwierigen Aufgabe zu unterstützen, sieht der Alzheimer-Plan 2008-2012 eine kostenlose Schulung für 4.000 pflegende Angehörige vor.

Sucht: Anzeichen von Gebrechlichkeit erkennen,

Das Erkennen der ersten Anzeichen von Sucht ermöglicht ein frühzeitiges Eingreifen, um sie zu verzögern, da die Umsetzung bestimmter Maßnahmen den Beginn der Sucht verlangsamen kann. Was sind also die Anzeichen von Gebrechlichkeit, die Sie bei einem nahen Verwandten entdecken können?

Abhängigkeit und Verlust der Autonomie unter Senioren,

Die Lebenserwartung wird länger. Mit 14,4 Millionen über 60-Jährigen im Jahr 2009 werden es schätzungsweise 22,3 Millionen im Jahr 2050 sein. Mit zunehmendem Alter steigt jedoch das Abhängigkeitsrisiko. Die größte Herausforderung für die kommenden Jahrzehnte besteht darin, den Verlust der Autonomie zu verhindern und die häusliche Pflege zu fördern. Was denken die Franzosen?

Alter, Abhängigkeit, Verlust der Autonomie und Isolation,

Eine Umfrage, die für die Autonomic Show durchgeführt wurde, zeigt, dass die Franzosen sowohl besorgt als auch hilflos sind, wenn sie der Idee gegenüberstehen, sich um einen geliebten Menschen kümmern zu müssen, der seine Autonomie verliert.

Altern gut, ältere Menschen, Altern, aktives und gesundes Altern,

Angesichts der Herausforderungen des Alterns, die sich auf alle Aspekte der Gesellschaft auswirken, richtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Netzwerk ein, das Städte zusammenbringen soll, die diese wesentliche Dimension berücksichtigen.

Todesfälle, Anzahl der Todesfälle in Seniorenheimen,

Insee veröffentlicht 2009 eine Studie zu Personenstandszahlen. Sie zeigen, dass die steigende Lebenserwartung zu einer steigenden Zahl von Todesfällen in Seniorenheimen führt.

Abhängige ältere Person, informelle Pflegekraft, Haushaltshilfe,

Mit zunehmendem Alter der Bevölkerung kümmern sich immer mehr von uns um einen unterhaltsberechtigten Elternteil, der zu Hause lebt. Diese Aufgabe, die oft bis zur Hingabe reicht, kommt zu den täglichen und oftmals beruflichen Tätigkeiten hinzu. Zusätzlich wird angenommen, dass diese Hilfe ohne vorherige Schulung physisch und psychisch oft anstrengend ist. Wir sind alle potentiell so genannte informelle Betreuer, das heißt unprofessionell. Typisches Porträt der Pflegekraft.

Gürtelrose, Windpockenvirus, Anzeichen von Gürtelrose, Behandlung,

Gürtelrose ist eine Reaktivierung des Windpockenvirus. Daher können nur Menschen, die Windpocken hatten, meistens in der Kindheit, an Gürtelrose leiden. Menschen über 50 sind häufiger von Gürtelrose betroffen, eine Wahrscheinlichkeit, die mit abnehmender Immunität zunimmt. Was sind die Anzeichen dafür, dass es Gürtelrose ist?

Sturz, Stürze für Senioren verhindern,

Nach einem bestimmten Alter sind Stürze häufig, während sie am häufigsten vermeidbar sind. Schlimmer noch, ein Großteil dieser Stürze führt zu einem Handicap, was häufig auch den Eintritt in eine Institution bedeutet. Hier sind die Grundprinzipien, um zu verhindern, dass viele Stürze zu einem Verlust der Autonomie führen.