Kategorie

Gesundheit der Harnwege

Harnwegsinfektionen: Mögliche Komplikationen

Während einer Harnwegsinfektion können Bakterien zurück in die Nieren wandern und Komplikationen verursachen.

Gallensteine, Nieren und Urin

Berechnungen oder Lithiasis sind immer häufiger. Wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Was ist, wenn unsere Ernährung fehlerhaft war?

Lithiasis (Steine) und Diät

Die Antwort ist eindeutig Ja, die Prävention von Lithiasis ist effektiv, außer dass sie im Wesentlichen auf einer Diät basiert, die Patienten nicht immer auf lange Sicht befolgen…

Blasenentzündung beim Menschen: Was sind die möglichen Ursachen?

Bei Männern ist Blasenentzündung seltener als bei Frauen. Die Symptome einer Blasenentzündung bei Männern sind jedoch fast die gleichen wie bei Frauen. Unangemessene persönliche Hygiene ist eine mögliche Ursache für Blasenentzündung beim Menschen. Finden Sie die möglichen Ursachen für Blasenentzündungen beim Menschen heraus.

Blut im Urin: ein Warnzeichen

Blassgelb in normalen Zeiten, Urin kann manchmal rot werden. Laut der AFU, der französischen Vereinigung für Urologie, rechtfertigt das Vorhandensein von Blut im Urin eine Konsultation, da es ein Anzeichen für eine Erkrankung der Nieren oder des Harnsystems sein kann.

Blasenentzündung, Blasenentzündung und Harnverbrennung

Harnwegsinfektionen vergiften das Leben von Millionen von Frauen in Frankreich. Eine leichte Blasenentzündung führt zu Harnverbrennungen. Was wissen Sie über Blasenentzündung? Was ist zu tun und vor allem nicht zu tun?

Harnverlust durch einen "Tampon" gestoppt

Ein amerikanisches Unternehmen hat ein neues Produkt entwickelt, um Harnverlust zu reduzieren. Revive, das das Prinzip des Tampons aufgreift, wird zur Unterstützung der Blase in die Vagina eingeführt.

3 Tipps, um nachts nicht mehr auf die Toilette zu gehen

Während der Nacht mehrmals aufstehen zu müssen, um zu pinkeln, kann den Schlafzyklus stark stören und anstrengend sein. Übermäßig harntreibende Nahrungsmittel und Getränke sowie ein schlecht regulierter Schlaf fördern dieses nächtliche Erwachen. Dies ist jedoch nicht unvermeidlich. Hier sind drei einfache Tipps, um diesen häufigen Harndrang zu verringern.

Harninkontinenz: Arzneimittel gegen Harninkontinenz

Nur Harninkontinenz durch Drang (unwillkürliches Austreten von Urin, begleitet von oder vorausgegangen von einem dringenden und nicht unterdrückbaren Drang zum Urinieren) und gemischte (Harninkontinenz und Harninkontinenz mit Anstrengung) profitieren von wirksamen Arzneimitteln. Bis heute gibt es in Frankreich kein Medikament zur Behandlung von Stressinkontinenz (bei körperlicher Anstrengung, Husten oder Niesen).

Wiederkehrende Harnwegsinfekte: eine Gefahr für die Nieren

Harnwegsinfektionen sind häufig und treten bei einigen Frauen häufig erneut auf. Sie sind ein Intimhygieneproblem, das die Nieren gefährden kann. Ihre Fürsorge sollte nicht vernachlässigt werden.

Blut im Urin: Symptome und mögliche Ursachen

Blut im Urin kann verschiedene Ursachen haben. Häufig ist Orangenurin aufgrund einer Blasenentzündung, deren Symptome sehr störend sein können, stressig. Im Zweifelsfall ist es besser, Ihren Arzt oder sogar einen Urologen zu konsultieren.

Urinieren von Blut: Was ist Hämaturie?

Es kann besorgniserregend sein, Blut zu urinieren oder mehrere Tage lang roten Urin zu haben. Diese sogenannte Hämaturie ist in den meisten Fällen mild, kann aber auch schwerwiegender sein. Bei Vorhandensein von Blut im Urin ist es daher vorzuziehen, nicht auf einen Allgemeinarzt oder einen Urologen zu warten.

So behandeln Sie häufige Harndrang

Aus medizinischer Sicht spricht man von Pollakiurie, wenn häufig Harndrang besteht. Diese Störung kann verschiedene Ursachen haben, beispielsweise eine Harnwegsinfektion. Ist die Behandlung bei Blasenentzündung identisch mit der zur Behandlung häufiger Harndränge?

Viel urinieren: das durchschnittliche Urinvolumen pro Tag

Zu den von Laboratorien am häufigsten durchgeführten Tests gehört die Urinanalyse. Tatsächlich kann die Tatsache, dass man häufig uriniert oder häufig uriniert, beispielsweise eine große Anzahl von Störungen auslösen. Ist es manchmal ein einfaches Problem der Intimhygiene, wie in einigen Fällen von Harnverbrennungen, können dank dieser zusätzlichen Untersuchungen aber auch andere Pathologien gefunden werden.

Inkontinenz, Alter, Behinderung und Resignation,

Warum eine Behinderung in Stille und Resignation leben, wenn es Lösungen für das Inkontinenzproblem gibt? Es ist wahrscheinlich aus Bescheidenheit, dass Inkontinenzopfer es nicht wagen, mit ihrem Arzt darüber zu sprechen. Sie sind zahlreich, und wir glauben nicht nur, dass ältere Menschen häufig betroffen sind, sondern auch junge Frauen und Männer.

Harnverlust: Harnverlust bei kleinen Babys

Nach der Entbindung sind fast 30% der jungen Frauen anfällig für Harnverlust. Diese Störung besteht in 10% von ihnen fort. Ohne Diagnose oder Behandlung bleibt dieses Phänomen unbekannt. Wenn es jedoch unbehandelt bleibt, besteht ein erhebliches Risiko für künftige Inkontinenz.

Wie lindert man die Symptome von Harnwegsinfektionen?

Eine Harnwegsinfektion ist eine häufige Pathologie bei Frauen. Es kommt zu sehr erkennbaren Symptomen wie Harndrang und brennendem Urin. Es ist jedoch möglich, diese Symptome durch natürliche Heilmittel oder Medikamente zu lindern.

Harnwegsinfektion: Eine mögliche Ursache für Harninkontinenz

Harninkontinenz betrifft in Frankreich 3 bis 4 Millionen Frauen, sowohl junge Frauen als auch Frauen nach der Menopause. Es gibt verschiedene Ursachen, je nachdem, ob es sich um Dranginkontinenz oder Harnstressinkontinenz handelt. Zu diesen möglichen Ursachen gehört eine Harnwegsinfektion. Wir werden eine Bestandsaufnahme dieses intimen Hygieneproblems machen, das immer noch tabu ist.

Harnverlust bei Frauen: Symptome und Ursachen

Harnverlustprobleme betreffen viele Frauen und sind nicht den älteren Frauen vorbehalten. Diese unmögliche Kontrolle des Urins, dieser Harndrang betrifft in der Tat auch junge Frauen. Tabuthema, Harnverlust wird als Schande empfunden. Was sind die Symptome? Was sind die Ursachen für diese Harninkontinenz?

Oft urinieren: ein Warnsignal für eine Harnwegsinfektion

Eine Infektion der weiblichen Harnwege wird als Intimhygieneproblem angesehen. Es ist sehr häufig und seine Symptome müssen früh genug erkannt werden, um Komplikationen, insbesondere der Nieren, zu vermeiden.

Perineum: die Gefahren von Yonis Eiern

Der Defekt in den Muskeln des Perineums ist ein Intimhygieneproblem, das aufgrund des Risikos einer Harnleckage zu Beschwerden führen kann. Die perineale Rehabilitation ist ein wesentlicher Schritt nach der Geburt. Die Verwendung von Yoni-Eiern ist eine orientalische Praxis, nicht ohne Risiken.

Harninkontinenz: auch junge Leute!

Fast die Hälfte der weiblichen Opfer von Harninkontinenz ist unter 35 Jahre alt. Wenn wir nicht darüber reden, liegt es daran, dass die Frauen, die darunter leiden, nicht selbst darüber reden. Tatsächlich ist es nicht leicht zu erklären, dass Sie schon beim kleinsten Lachen oder Niesen unter Harnverlust leiden. Was zu tun

Harnsteine: Essen Sie Obst und Gemüse

Gegen die Bildung von Harnsteinen ist es ratsam, viel Wasser zu trinken. Aber auch die Ernährung ist sehr wichtig, insbesondere die Kaliumaufnahme. Da Obst und Gemüse sehr reich an Kalium sind, ist es ratsam, den Verbrauch zu erhöhen, um einer Kalziumlithiasis vorzubeugen.

Harnprobleme und weibliche Sexualität

Harnprobleme sind häufig äußerst störend, auch wenn sie medizinisch nicht schwerwiegend sind. Sie verursachen oft Verlegenheit, Schande. Da sie ein Gebiet in unmittelbarer Nähe der Sexualregion angreifen, haben sie sehr oft wenig bekannte Auswirkungen auf die Sexualität ...

Harnfäule: Linderung der Infektion mit einem krampflösenden Mittel

Harnverbrennungen sind ein häufiges Problem der Intimhygiene bei Frauen. Sie können ein Zeichen von Blasenentzündung oder einer Harnwegsinfektion sein. Antispasmodika können Linderung verschaffen.

Harnwegsinfektion: Wie werden Teststreifen verwendet?

Harnwegsinfektionen erfordern in den meisten Fällen eine Behandlung mit Antibiotika. Übermäßige oder ungeeignete Intimhygiene kann chronische Harnwegsinfektionen verursachen. Es gibt Urintests für wiederkehrende Infektionen. Erfahren Sie, wie Sie Teststreifen bei einer Harnwegsinfektion verwenden.

Stoppt die Lecks!

Heutzutage wird in 90% der Fälle die Stressinkontinenz von Frauen durch eine einfache und völlig geniale chirurgische Geste geheilt. Unabhängig von Ihrem Alter lohnt es sich, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen!

Bakterielle oder interstitielle Blasenentzündung: die Unterschiede

Während die Behandlung der "klassischen" bakteriellen Blasenentzündung recht einfach ist, ist die der interstitiellen Blasenentzündung empfindlicher. Und es ist bei weitem nicht der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Blasenentzündung ...

Blasenentzündung: die Hauptursachen dieser Infektion

Bestimmte Umstände oder Praktiken können die Ursache für Blasenentzündung sein. Unter den häufigsten Gründen findet man insbesondere Stress und Intimhygiene. Finden Sie die Hauptursachen für Blasenentzündung heraus.

Harninkontinenz: Rehabilitation des Dammes zu Hause,

Zum ersten Mal haben Frauen, die eine perineale Rehabilitation anstreben (nach der Geburt, nach dem 50. Lebensjahr), Zugang zu einer Selbstrehabilitation zu Hause, ohne eine Vaginalsonde verwenden zu müssen (Femifree). Vorbei sind die Zwänge, für viele Sitzungen zum Arzt zu gehen, und keine Vaginalsonde für mehr Komfort. Was sollten Sie über dieses neue Gerät zur perinealen Umerziehung wissen? Update mit Dr. David Elia *.

Enuresis bei Jugendlichen: Was tun gegen Bettnässen?

Ungefähr im Alter von 17 Jahren sollte niemand unter Bettnässen leiden. In der Theorie! Wenn 10% der 5- bis 7-Jährigen davon betroffen sind und 1% pro Jahr spontan heilen, kann die Enuresis bei 1 bis 2% der Erwachsenen bestehen bleiben. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, der Entmutigung nachzugeben.

Harnverlust und Inkontinenz: Probleme und Lösungen -

"Ich pinkle im Bett", "Ich fühle mich wie alle 10 Minuten", "meine Blase hindert mich daran, Sport zu treiben", "Ich habe dringende Wünsche" ... In jedem Alter treten Inkontinenzprobleme auf unzureichend unterstützt, weil sie tabu bleiben.

Perineale Rehabilitation: ein wesentlicher Schritt nach der Geburt

Nach der Entbindung sind fast 30% der Frauen anfällig für Harnverlust. Zwar ist diese Störung in den meisten Fällen behoben, sie kann jedoch während einer nächsten Schwangerschaft oder nach den Wechseljahren erneut auftreten. Um dieses Problem zu vermeiden, wird eine perineale Rehabilitation dringend empfohlen.

Sex und Blasenentzündung: Mittel gegen Krisen,

60% der Frauen hatten mindestens einmal Blasenentzündung und 40% hatten mindestens 4 Mal im Jahr Brennen beim Wasserlassen und den Drang, auf die Toilette zu gehen. Es ist daher eine sehr häufige Unannehmlichkeit. Dies gilt umso mehr, als der Geschlechtsverkehr ein sehr wichtiger Auslöser ist.

Kleidung, die zu eng, schlank, ungesund ist,

Denken Sie, wenn Sie zu enge Kleidung tragen, dass das Risiko hauptsächlich darin besteht, dick auszusehen? Sie irren sich. Eine stundenlange Kompression des Körpers hat auch Folgen für Ihre Gesundheit. Hier sind ein paar, die Sie überzeugen sollen, Kleidung auf Ihre Größe zu bringen und die Mode von Slim aufzugeben…

Blasenentzündung und Pyelonephritis,

Harnwegsinfektionen, Blasenentzündung und Pyelonephritis sind bei Kindern häufig. Mangels spezifischer Symptome sollten sie jedoch schnell diagnostiziert und eine Antibiotikabehandlung eingeleitet werden. Die Empfehlungen der französischen Behörde für Sicherheit von Gesundheitsprodukten (Afssaps) zu diesen bakteriellen Infektionen.

Warum ist ein Brand beim Wasserlassen ein Zeichen einer Harnwegsinfektion?

Eine Harnwegsinfektion hat verschiedene mögliche Ursachen, einschließlich einer Intimhygiene, die möglicherweise ungeeignet ist. Harnverbrennungen sind die ersten Symptome einer Blasenentzündung. Finden Sie heraus, warum eine Verbrennung beim Wasserlassen ein Zeichen für eine Harnwegsinfektion ist.

Interstitielle Blasenentzündung: die Definition

Interstitielle Blasenentzündung wird als chronischer Zustand der Blase definiert. Diese Definition entspricht nicht der der einfachen Blasenentzündung, da die interstitielle Blasenentzündung viel schwerwiegender ist. Diese Krankheit verursacht Blasenentzündungen, aber auch andere Symptome. Entdecken Sie die Definition der interstitiellen Blasenentzündung.

Rezidivierende Blasenentzündung: wie man sie beendet

Blasenentzündung bei Frauen ist eine Infektion der Blase, die am häufigsten bakteriellen Ursprungs ist. Einige Frauen leiden unter wiederholter Blasenentzündung, die dann zu einer chronischen Harnwegsinfektion wird. Intimhygiene ist häufig ein Faktor, der zur Entstehung von Blasenentzündungen beiträgt. Finden Sie heraus, wie Sie einer repetitiven Blasenentzündung ein Ende setzen können.

Harnwegsinfektion beim Menschen: Symptome

Bei Männern sind Harnwegsinfektionen viel seltener als bei Frauen. Blasenentzündung manifestiert sich als Harnverbrennungen. Es kann durch ungeeignete Intimhygiene verursacht werden, aber es kann auch sexuell übertragen werden. Entdecken Sie die Symptome einer Harnwegsinfektion beim Menschen.

Interstitielle Blasenentzündung: Behandlungen

Wenn sich eine interstitielle Blasenentzündung mit ähnlichen Symptomen wie bei einer herkömmlichen Blasenentzündung manifestiert, liegt dies jedoch nicht an Bakterien in der Blase. Darüber hinaus ist es chronisch. Was sind die empfohlenen Behandlungen für interstitielle Blasenentzündung?

Harninkontinenz: Zwei von drei Fällen konnten behandelt werden

Harninkontinenz betrifft mehr als 2.500.000 Franzosen jeden Alters, von denen 70% Frauen sind. Menschen mit Harninkontinenz erleben eine persönliche, familiäre, berufliche und finanzielle Tragödie. Noch heute wagen sie es nicht, über ihre Schwierigkeiten im Umgang mit diesem Handicap zu sprechen. Um ihnen konkrete Hilfe zu leisten, hat die AAPI (Association for Aid to Incontinent People) eine Website erstellt. Wussten Sie, dass Harninkontinenz in zwei von drei Fällen von konsultierenden Ärzten, Rehabilitatoren, Physiotherapeuten erfolgreich behandelt werden kann?

Blasenentzündung beeinträchtigt das tägliche Leben

Obwohl mild, ist eine rezidivierende Blasenentzündung oft ein tägliches Handicap. Es behindert auch das Leben eines Paares, indem es den Geschlechtsverkehr unterbricht. Das Management umfasst hygienisch-diätetische Maßnahmen und eine vorbeugende Antibiotikatherapie.

Lösungen für Harnverlust -

Um die Öffentlichkeit zu informieren, organisiert die Französische Vereinigung für Urologie vom 24. bis 28. Mai 2004 in ganz Frankreich die Nationale Woche der Inkontinenz. Um alles über dieses Handicap herauszufinden (Kinder, Frauen, Jung und Alt), wurde eine Telefonnummer zur Verfügung gestellt.

Harninkontinenz, Auswirkungen auf die Sexualität, sexuelle Störungen im Zusammenhang mit Harninkontinenz,

Inkontinenz ist ein Tabuthema, das schwerwiegende Auswirkungen auf die Sexualität von Frauen und Männern haben kann. Aber nur wenige trauen sich noch zu konsultieren! Es gibt jedoch Lösungen.

Blasenentzündung nach der Liebe: 3 Tipps zur Vorbeugung anwenden

Blasenentzündung ist eine Harnwegsinfektion, die nach dem Sex auftreten kann. Sex kann tatsächlich Harnwegsinfektionen fördern. Die persönliche Hygiene spielt eine wichtige Rolle beim Schutz vor Infektionen. Entdecken Sie 3 Tipps zur Vorbeugung, um Blasenentzündung nach der Liebe zu vermeiden.

Harnverbrennung: mögliche Ursachen

Harnverbrennungen sind sehr schmerzhaft. Sie können mit intimen Reizungen und Reizungen der Vulva verbunden sein. Manchmal sind Harnverbrennungen auf mangelnde Körperhygiene zurückzuführen und können auch auf andere Ursachen zurückzuführen sein. Entdecken Sie 3 mögliche Ursachen für Harnverbrennungen.

3 Tipps, um UTI nach dem Geschlechtsverkehr zu vermeiden

Harnwegsinfekte treten manchmal nach dem Geschlechtsverkehr auf. Zu den Symptomen einer Blasenentzündung gehören: Brennen beim Wasserlassen und häufiges Verlangen, auf die Toilette zu gehen. Eine Harnwegsinfektion kann auch durch mangelnde Körperpflege gefördert werden. Entdecken Sie 3 Tipps, um eine Harnwegsinfektion nach dem Geschlechtsverkehr zu vermeiden.

Harninkontinenz und Gewicht: Behandlung der Harninkontinenz bei Übergewicht,

Übergewicht bei Frauen nimmt sehr schnell zu. Übergewicht erhöht jedoch das Risiko einer Harninkontinenz. Gibt es Besonderheiten bei der Behandlung von Harninkontinenz bei einer von Fettleibigkeit betroffenen Frau?

Blasenentzündung: Die 3 Symptome, die man ernst nehmen sollte

Im Bereich der sexuellen Gesundheit ist Blasenentzündung eine häufige Harnwegsinfektion, die vor allem Frauen betrifft. Es manifestiert sich als leicht erkennbare Symptome (Brennen, häufiges Wasserlassen, Schmerzen im Unterleib, Blut im Urin). Es ist unter Strafe schwerwiegender Komplikationen ernst zu nehmen.

Sport, Stress, Blase: Der Stress pinkelt

Alle Athleten haben dieses Bedürfnis bereits kurz vor dem Start eines Wettkampfes verspürt. Dies nennt man "Stress pinkeln". Woher kommt es?

Harnverlust beim Mann: für jede Art von Inkontinenz ist die Behandlung

Jeder dritte Mann leidet an einer Harninkontinenz aufgrund von Alter, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Prostata-Operationen. Diese Männer sollten nicht zögern, Urologen zu konsultieren, die auf die Behandlung von Inkontinenz spezialisiert sind. Professor Pierre Costa, Leiter der Abteilung für Urologie-Andrologie am Lehrkrankenhaus von Nîmes, prüft das Lösungsspektrum.

Harninkontinenz, auch Männer!

Harnverlust ist nicht nur für Frauen. Auch wenn das Inkontinenzrisiko bei Männern zwei- bis dreimal niedriger ist, leiden sie darunter. In Frage kommen Alter, aber vor allem Prostata-Operationen oder auch Schlaganfälle als Folgen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Männliche Harninkontinenz sollte kein Tabu mehr sein.

Blasenentzündung und Vorbeugung

Kennen Sie die wenigen Hygieneregeln, mit denen Sie das Risiko einer Blasenentzündung abwehren können? Bestandsaufnahme!

Harninkontinenz und sexuelle Störungen: Harnverlust beeinflusst die Sexualität,

Ein unwillkürlicher und unkontrollierbarer Urinverlust, selbst wenn er von geringer Intensität ist, ist sehr störend. Sie können den Alltag behindern, aber auch die Sexualität beeinflussen ...

Blasenentzündung und Cranberry

Die Auswirkungen von Preiselbeeren auf die Vorbeugung von Harnwegsinfekten sind sich in der Fachwelt heute einig. Die Ergebnisse einer neuen Studie sprechen sogar dafür, dass Frauen, die anfällig für rezidivierende Blasenentzündungen sind, unmittelbar nach der Liebe eine Dosis Cranberry einnehmen sollten.

Harninkontinenz betont den sitzenden Lebensstil

Insbesondere bei jungen Menschen kann eine Harninkontinenz während des Trainings ein großes Hindernis für den Sport darstellen. Daher das Interesse, sich beraten zu lassen, um diesen Zustand zu behandeln und die Vorteile der körperlichen Aktivität genießen zu können.

Interstitielle Blasenentzündung: Worauf sind die Symptome zurückzuführen?

Die interstitielle Blasenentzündung ist eine seltene und geringfügige Erkrankung bei Frauen. Es ist jedoch sehr belastend, weil es Sie dazu zwingt, extrem oft auf die Toilette zu gehen, was das tägliche Leben erschwert.

Harnverbrennung: ein Symptom von Blasenentzündung?

Blasenentzündung ist eine Harnwegsinfektion in der Blase, die sowohl durch häufiges Harndrang als auch durch Brennen beim Wasserlassen gekennzeichnet ist. Diese Infektion ist bei Frauen relativ häufig. Was sind die ursachen Wie kann man es heilen?

Stärkung Ihres Perineums: Verbesserung Ihrer Sexualität

Damit Sexualität funktioniert, braucht man zunächst einen funktionierenden Körper. Und ein funktionierender Körper sind Arterien, Venen, Nerven und Muskeln in gutem Zustand. Um sie zu erhalten, ist das Sexstudio sehr nützlich ... auch wenn persönliche Psychologie und Beziehungsqualität eine sehr wichtige Rolle für die gegenseitige sexuelle Befriedigung spielen.

Perineale Rehabilitation: Wie benutzt man Geisha Bälle?

Es wäre einfach, Geisha-Bälle nur als intimes Spielzeug zu betrachten. Sie sind in der Tat sehr nützlich bei der Dammrehabilitation. Wie benutzt man sie? Konzentrieren sie sich auf geisha-kugeln.

Cranberry- und Harnwegsinfektionen: Cranberry gegen Blasenentzündung,

Die Wirksamkeit von Cranberries gegen Harnwegsinfekte oder Blasenentzündungen ist noch nicht zweifelsfrei wissenschaftlich belegt, aber die Ärzte sind begeistert. Mit einem Detail: Alle Arten, Cranberry zu konsumieren, sind nicht gleich…

Blasenentzündung oder Harnwegsinfektion: natürliche Lösungen gegen Blasenentzündung,

Blasenentzündung, die häufigste Form der Harnwegsinfektion, betrifft die Blase und verursacht beim Wasserlassen Schmerzen oder ein brennendes Gefühl. Blasenentzündung wird durch Entzündung verursacht, die durch lokales Überwachsen von Bakterien ausgelöst wird. Was sind neben der konventionellen Behandlung mit Antibiotika die ergänzenden natürlichen Lösungen?

Blasenentzündung, Harnwegsinfektion und Diabetes

Harnwegsinfektionen vergiften das Leben von Millionen von Frauen in Frankreich. Eine leichte Blasenentzündung führt zu Harnverbrennungen. Wann zu konsultieren? Wie mache ich die Diagnose? Was ist die Behandlung? Wie vermeide ich Komplikationen bei Blasenentzündung?

Harninkontinenz bei Männern: Wann sollte man sich Sorgen machen?

Der Fatalismus von Männern und manchmal von Ärzten angesichts von Harninkontinenz muss bekämpft werden. Zu oft hören wir "Es ist Alter", "Es ist Alter und sein unvermeidlicher Anteil an Gesundheitsproblemen". Diese vorzeitigen Undichtigkeiten sind nicht nur niemals normal, sondern auch niemals altersbedingt. In Frage komme vor allem die Prostata, aber auch eine Überaktivität der Blase sei möglich, analysiert Pr François Desgrandchamps, Leiter der Urologischen Abteilung des Saint-Louis-Krankenhauses (Paris).

Inkontinenz bei Frauen: Können wir noch Sport treiben?

Viele Sportarten können bei Frauen Harninkontinenz verursachen oder aufdecken. Zumba, Trailrunning oder einfach nur Joggen und Fitness, gehören aufgrund der wiederholten Anstrengungen, Sprünge und des von ihnen ausgeübten intraabdominalen Drucks zu riskanten Sportarten. Sollten wir den Sport aufgeben, um uns vor Inkontinenz zu schützen? Dr. Gaëlle Fiard, Präsident der französischen Vereinigung der Urologen in der Ausbildung, gibt Antworten.

Wie das Risiko einer Harninkontinenz zu begrenzen ist,

Alter, Schwangerschaft, Übergewicht, bestimmte Sportarten und Berufe begünstigen die Harninkontinenz bei Frauen. Genetik, die fast 40% dieses Risikos ausmacht. Einige Gene wurden identifiziert, aber das genetische Screening von Frauen mit einem Risiko für statische Erkrankungen des Beckens - Harninkontinenz und Urogenitalprolaps - steht nicht auf der Tagesordnung. Wie begrenzen Sie in der Zwischenzeit das Risiko von Harnverlust?

Harnverlust

Millionen französischer Frauen jeden Alters sind von Harnverlust betroffen. Sie sollten es nicht aus Scham verstecken, sondern im Gegenteil mit Ihrem Arzt sprechen, um eine wirksame Lösung zu finden.

Blasenentzündung und Harnwegsinfektion

Blasenentzündung, eine sehr häufige Harnwegsinfektion, die sich durch Harnverbrennungen und Heißhunger äußert, wird mit Antibiotika behandelt. Während die Tendenz eher zu einer einmaligen Expressbehandlung tendierte, empfiehlt ein neuer Konsens jetzt eine dreitägige Antibiotikatherapie.

Behandlungen für interstitielle Blasenentzündung,

Interstitielle Blasenentzündung ist eine seltene und sehr beeinträchtigende urologische Erkrankung. Nicht zu verwechseln mit der klassischen bakteriellen Blasenentzündung. Diese andere Form der Blasenentzündung ist eine chronische, entzündliche, aber nicht ansteckende Erkrankung der Blase. Aktuelle Informationen zu dieser Krankheit mit Françoise Watel, Präsidentin der französischen Vereinigung für interstitielle Blasenentzündung und selbst Patientin mit interstitieller Blasenentzündung.

Harninkontinenz und perineale Rehabilitation,

Rehabilitation spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Stressinkontinenz und Belastungsarmut. Ziel ist es, den richtigen Umgang mit den Muskeln Ihres Perineums zu erlernen und Ihre Muskeln zu entwickeln.

Harnsteine ​​und Getränke

Harnsteine ​​(oder Urolithiasis) betreffen fast 4 Millionen Franzosen. Unabhängig davon, ob es sich um Calciumoxalat oder Harnsäure handelt, treten Steine ​​immer wieder auf. Die Menge der Getränke, ihre Verteilung im Laufe des Tages und in geringerem Maße ihre Art bilden wiederkehrende Elemente der Berechnungen.

Eine Harnwegsinfektion oder Blasenentzündung kann Fieber verursachen,

Eine Harnwegsinfektion (Blasenentzündung: Verbrennungen, häufiger Harndrang) geht in der Regel nicht mit Fieber einher. Und wenn die Temperatur steigt, sollten Sie schnell Ihren Arzt konsultieren. Warum?

Schutz gegen Harninkontinenz, Inkontinenzprodukte,

Schutzmaßnahmen stellen eine wichtige Rolle bei der täglichen Behandlung von Harninkontinenz dar. Das ultimative Ziel für alle Menschen mit Harnleckage ist offensichtlich die Behandlung, um die Harnleckage zu beseitigen oder zu verringern Die Ergebnisse sind jedoch nicht unmittelbar und der Schutz vor Inkontinenz in der Ukraine wird daher zu einem Mittel, um das soziale Leben wiederzugewinnen und diese Lecks "handhaben" zu können.

Harninkontinenz und Undichtigkeiten, Streifen wirksam gegen Inkontinenz,

Stressinkontinenz beeinträchtigt Tausende von Frauen in ihrem täglichen Leben und ist durch unfreiwillige Harnableitung während der Belastung gekennzeichnet, ohne das Gefühl zu haben, urinieren zu müssen. Immer mehr Frauen greifen jedes Jahr auf eine kleine lebensverändernde Operation zurück: das Anpassen eines Streifens. Erläuterungen.

Harninkontinenz: urodynamische Beurteilung vor der Behandlung

Bei der Behandlung von Inkontinenz muss der Urologe die Funktion der Blase und des Harnschließmuskels genau einschätzen, bevor er die am besten geeignete Behandlung für Inkontinenz vorschlägt. Die urodynamische Beurteilung ermöglicht es, durch einfache Tests die Funktion des Schließmuskels und der Blase zu messen und die Art der Inkontinenz zu bestimmen. Diese Untersuchung wird in der Regel durchgeführt, wenn eine Operation geplant ist oder in komplexen Fällen zusätzliche Daten zur Entscheidung erforderlich sind. Dies ist eine schmerzlose Prüfung.

Auslaufen und Verlust von Urin, Harninkontinenz, es macht keinen Sinn, sich zu verstecken,

Harninkontinenz ist ein unfreiwilliger Urinverlust, der ausreicht, um ein hygienisches oder soziales Problem zu verursachen.Wenn es darum geht, sind die Worte oft schwer zu finden, um von einer Verlegenheit zu sprechen, die oft sogar das Selbstwertgefühl beeinträchtigt. . Es ist eine Schande, denn Harninkontinenz wird in den meisten Fällen korrigiert und das Alter ist keine Grenze: Sie müssen konsultieren!

Harninkontinenz und Harnleckage, Dranginkontinenz,

Dranginkontinenz ist gekennzeichnet durch ein unwillkürliches Austreten von Urin, begleitet von oder unmittelbar davor ein dringender und nicht zu unterdrückender Harndrang. Ergebnis: Das Harnen kann nicht aufgeschoben und aufrechterhalten werden.

Harninkontinenz und Chirurgie

Wenn Harninkontinenz ein tägliches Handicap ist und diese Störung der Neubildung der Muskeln des Perineums widersteht, gibt es immer noch eine Lösung: eine Operation. Jedes Jahr werden in Frankreich mehr als 30.000 chirurgische Eingriffe zur Behandlung von Harninkontinenz durchgeführt.

Blasenentzündung: Was tun gegen Blasenentzündung?

Zwischen 40% und 50% der Frauen leiden im Laufe ihres Lebens an Blasenentzündung, während 20% bis 30% von ihnen erneut an Blasenentzündung leiden. Glücklicherweise können ihnen Blasenentzündungsbehandlungen helfen und bestimmte Hygienetipps befolgen.

Harninkontinenz und Harnverlust

Bei störenden Undichtigkeiten basiert die erste angebotene Behandlung auf einer Dammrehabilitation. Rehabilitationssitzungen bei Harninkontinenz werden manchmal durch eine Eigenerziehung ergänzt, die zu Hause durchgeführt wird, die jedoch von Angehörigen der Gesundheitsberufe überwacht wird.

Harnprobleme: Harnverlust, Blasenentzündung, überaktive Blase, Notfallmedizin, welche Lösungen?

Es ist schwierig und peinlich, über Drängen und häufige Dränge, auf die Toilette zu gehen, und über Urinlecks zu sprechen ... Aber man muss es wagen, weil es wirksame Lösungen gibt. Kein Fatalismus!

Harnverlust, Perineum und Sport

Sport ist gesundheitsfördernd und unbestreitbar. Es kann sich jedoch als Ursache für kleine Urinlecks herausstellen. Der Täter: das Perineum. Bestimmte Daten sind wichtig zu wissen, damit Frauen lernen, mit diesem lustigen Phänomen umzugehen, und aus diesem Grund nicht aufhören, Sport zu treiben…

Urologe: Konsultieren Sie einen Urologen

Die Urologie ist eine Spezialität, die sich um die verschiedenen Erkrankungen des Harn- und Genitaltrakts bei Männern und des Harnwegs bei Frauen kümmert. Inkontinenz, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit: Der Urologe kann Ihnen helfen, diese Probleme, die die Intimsten betreffen, ohne Tabu anzugehen und zu lösen.

Blasenentzündung: Wie vermeide ich Harnwegsinfekte im Sommer?

Beachten Sie im Sommer die folgenden 12 Anweisungen gegen Blasenentzündung. Sie werden daher alle Chancen nutzen, um Verbrennungen durch Blasenentzündung oder Harnwegsinfektion zu vermeiden, die viele Frauen erleben.

Perineum: Stärkung Ihres Perineums

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Perineum aufbauen oder wiederbeleben. Ziel ist es, Inkontinenz vorzubeugen. Wie können Sie Ihren Beckenboden zu Hause stärken und durch welche Übungen können Sie während einer Trainingseinheit Muskeln in Ihrem Perineum aufbauen?

Inkontinenz: die Diagnose von Inkontinenz,

Die Behandlung von Inkontinenz umfasst den Dialog mit Ihrem Arzt über Symptome und Vorgeschichte sowie die klinische Untersuchung, um Sie zur richtigen Behandlung zu führen.

Blasenentzündung: rezidivierende Blasenentzündung

Blasenentzündung ist eine sehr häufige Harnwegsinfektion. Einige haben eine ärgerliche Neigung zum Wiederauftreten und werden dann als "rezidivierende Blasenentzündung" bezeichnet. Was müssen Sie wissen?

Harninkontinenz durch Dringlichkeit, durch Anstrengung oder gemischt: Wie kann man das verhindern? Wie man sie behandelt

Harninkontinenz betrifft in Frankreich rund zwei Millionen Frauen. Ihre Häufigkeit steigt mit dem Alter: 19% der Fälle betreffen Frauen unter 30 Jahren, 46% der Fälle betreffen Frauen zwischen 51 und 70 Jahren. Es gibt zwei Arten von Harninkontinenz: Entweder tritt sie plötzlich auf, mit einem dringenden und nicht zu unterdrückenden Harndrang, wir sprechen von Inkontinenz durch Dringlichkeit oder während einer Anstrengung: es handelt sich dann um Inkontinenz Aufwand.

Harninkontinenz: Linderung der Harninkontinenz

Bis Sie eine geeignete Lösung oder ein wirklich wirksames Hilfsmittel gefunden haben, können Sie bestimmte Tipps in die Praxis umsetzen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern, die Beeinträchtigung durch Harninkontinenz zu verringern und eine Verschlimmerung zu verhindern.

Inkontinenz: Übungen zur Stärkung des Perineums

Kegel-Übungen sind Übungen zur Kräftigung der Dammmuskulatur, bei denen die Beckenmuskulatur zusammengezogen und entspannt wird. Sie sind besonders wirksam bei Frauen, die nach der Schwangerschaft einer höheren Inkontinenz ausgesetzt sind.

Weibliche Harninkontinenz,

Es wurden vier Arten von Frauen mit Harninkontinenz beschrieben: Zum ersten Mal basiert diese Klassifizierung nicht auf der Art der Inkontinenz, sondern auf den Folgen der Harninkontinenz für die Lebensqualität. Inkontinenz im Behandlungsalltag.

Harninkontinenz: Tipps und Tricks gegen Harnleckage und gereizte Blase,

Einer der wichtigsten Punkte bei Harninkontinenz ist das Erlernen des Trinkens und Essens. Was sind die Besonderheiten des Lebensstils einer Person, die durch kleine Harnlecks beeinträchtigt wird?

Harninkontinenz, kleine Lecks und Inkontinenz, Ratschläge für ein besseres Leben mit,

Undichtigkeiten sind immer problematisch und können manchmal die Funktion beeinträchtigen. Wie kann man sie verhindern? Es gibt einige einfache Richtlinien, die das tägliche Leben von Frauen verbessern können, die anfällig für kleine Lecks oder Harninkontinenz sind.

Stressharninkontinenz: Mehr Inkontinenz bei sportlichen Frauen,

Sportlerinnen, die regelmäßig körperliche Aktivitäten ausüben, ob anhaltend oder intensiv, leiden mit größerer Wahrscheinlichkeit an Harninkontinenz aufgrund von Stress. In der Tat sind alle Sportarten, die Druck auf den Bauch ausüben, einem Risiko für Stressinkontinenz ausgesetzt. Was sind die Lösungen?

Harnwegsinfektionen: welche Pflanzen gegen Harnwegsinfektionen,

UTI hat die ärgerliche Tendenz, sich regelmäßig zu wiederholen. Um diesen Prozess von Rezidiven, die Schmerzen und Verbrennungen verursachen, zu beenden, sind bestimmte Pflanzen nützlich, angefangen bei Preiselbeeren und Echinacea, aber es gibt auch andere Pflanzen gegen Harnwegsinfektionen ...

Harnwegsinfektion: Tipps gegen Harnwegsinfektion,

Es ist möglich, Harnwegserkrankungen und insbesondere Harnwegsinfektionen, die bei Frauen so häufig auftreten, durch Einhaltung einiger einfacher Regeln vorzubeugen. Hier sind unsere Tipps zur Vermeidung von Harnwegsinfekten.

Harninkontinenz, Harnleckage: Beratung gegen Harnleckage,

Harnleckagen, ärgerliche oder sogar regelrechte Deaktivierungen sind häufig. Schätzungen zufolge ist jede vierte Frau in den Wechseljahren in unterschiedlichem Maße von Harninkontinenz betroffen. Undichtigkeiten können aber auch junge Frauen betreffen. Hier sind 7 praktische Tipps zur Begrenzung von Harnverlust.

Harninkontinenz: Faktoren, die die Harninkontinenz fördern,

Fast 6 Millionen französische Frauen sind von Harninkontinenz betroffen. Es ist besser, gut informiert zu sein, um diese lästige und behindernde Erkrankung zu vermeiden, und sich bei den ersten Anzeichen von Harninkontinenz so schnell wie möglich zu beraten.

Nykturie oder nächtliches Aufstehen zum pinkeln, schlafen und urinieren,

Schlaf ist für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden von wesentlicher Bedeutung, vorausgesetzt, wir erholen uns. Mehr als die Hälfte der Frauen und Männer über 50 steht jedoch einmal oder mehrmals pro Nacht auf, um zu urinieren. Nykturie ist die häufigste Ursache für nächtliche Schlafstörungen, die nicht ohne Folgen für die Lebensqualität ist.